Zwei Gebäude mit WLAN verbinden

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von Nastert, 28. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. Nastert

    Nastert Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen.

    Ich möchte das Haus in dem ich wohne mit dem Haus meiner Eltern verbinden. Hintergrund: Ich habe einen VDSL 50er Anschluss und meine Eltern einen DSL2000er (Was anderes ist dort nicht möglich)

    Die Entfernung beträgt etwas Luftlinie 300-400 Meter, direkte Sichtverbindung. Von meiner Arbeit her kenne ich LANCOM Wlan Antennen, die dies locker leisten können, jedoch suche ich etwas günstigeres.

    Habt ihr Ideen?
     
  2. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    160
    Hi,

    willkommen im Forum.

    Schau dich mal bei - Mikrotik -. um Sind u.a. spezialisiert auf günstige Wireless P2P Verbindung. - Hier - kannst du dir die Gerätekombination für deinen Einsatzzweck heraussuchen.

    Wenn es doch nur 100 Meter Distanz zu überwinden gilt, dann ist natürlich das - System im 60GHz Band - die erste Wahl.

    VG
     
    NiGil hat sich bedankt.
  3. Nastert

    Nastert Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Funktionieren diese Geräte über PoE? Hatte eigentlcih an was ganz einfach gedacht, quasi Stecker rein Wlan konfigurieren und feuer frei :)
     
  4. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    160
    Hi,
    Genauso geht das, wenn du weißt, was du tust. Lancom Geräte sind ja für alles mögliche bekannt, aber sicher nicht für einfache Konfiguration.:cool:
    Die Geräte von Mikrotik haben alle mindestens passives PoE - übrigens bei Mehrport-Geräten immer ein- und ausgehend -, können also im schlimmsten Fall per PoE Adapter über Netzwerkkabel mit Strom versorgt werden.

    Günstiger und funktionell besser gibt es nicht. Natürlich gibt es noch andere Auswahl-Kriterien, die kannst allerdings nur du für dich allein abwägen. Oder nennen, dann können noch andere ihre Meinung dazu äußern.

    VG
     
  5. Nastert

    Nastert Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    An für sich reicht es das einfachste zu nehmen was es gibt :) ich stecke ein Kabel in meine Fritzbox und lege das Teil auf die Fensterbank und das gleiche mache ich bei meinen Eltern. Wichtig ist nur, dass minimal 10mbit ankommen, das würde schon genügen :D
     
  6. Nastert

    Nastert Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Achso noch was: wenn diese Antennen natürlich den 5GHZ Std. beherrschen würde es ja sogar reichen, wenn meine Eltern Ihre Iphone und den TV direkt mit meinem Sender verbinden könnten oder?
     
  7. Nastert

    Nastert Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das wäre die Strecke :) ich wohne weiter oben und hab direkte Sicht auf das Haus
     

    Anhänge:

    • wlan.JPG
      wlan.JPG
      Dateigröße:
      95,8 KB
      Aufrufe:
      5
  8. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.911
    Punkte für Erfolge:
    270
    Hi,
    5Ghz kannst du bei dieser Entfernung vergessen. Dieses Frequenzband hat nur eine sehr geringe Reichweite von ein paar Meter...

    Gruß Marcel
     
  9. Nastert

    Nastert Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Und was ist wenn ich dir sage, dass ich Verbindungen eingerichtet habe die über 17km 300mbit liefern?:p

    Natürlich mit 5GHZ
     
  10. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.911
    Punkte für Erfolge:
    270
    Ok... Ist mir neu... Wenn es funktioniert.... Ich höre immer wieder, dass 5ghz nur eine geringe Reichweite hat.... Ist ja auch zuhause vom Router zum repeater..
     
  11. Nastert

    Nastert Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das geht mit bestimmten Antennen die aber in einer anderen Preisklasse liegen. Hier geht es um eine 0815 Lösung um meine Elteen zu versorgen :D

    5Ghz wäre natürlich sehr praktisch