Wlan Router in Studentenwohnheim

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von seach, 29. März 2010.

  1. seach

    seach Starter

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, ich wohne in einem Studentenwohnheim.
    Wenn ich mich das erste mal mit einem PC anmelde, muss ich einmal auf einer Seite mit der Mac Adresse anmelden.
    Jetzt möchte ich meinen Wlan Router dazwischenschalten aber die Seite wird nicht angezeigt.
    Im Browser kommt nur eine Fehlermeldung.
    Muss ich irgendetwas am Router freischalten, damit die Seite wieder angezeigt wird (Ist ein Siemens SE 515)?
    Danke
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.148
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Versuche dich mal mit der MAC-Adresse des Routers anzumelden.

    Gruß Frank
     
  3. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Dazu muss dein Router als Zugang "Dynamisch IP" unterstützen, dann kannste da evtl die MAC Adresse deines Rechners hinterlegen.

    Bye Chris
     
  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    der SE515 hat ein integriertes Modem, das man meines Wissens nicht umgehen kann...

    besorg dir einen günstigen WLAN-Router ohne Modem, trag die vom PC registrierte Mac im WAN-Setup ein und alles läuft...
    (achte dann beim Einstellen drauf, das der Router ein anderes SubNet verwendet als das Wohnheim)