WLan Mesh erstellen und in den Keller funken

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von HenningStein, 31. März 2020.

  1. HenningStein

    HenningStein Starter

    Registriert seit:
    7. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    ich würde gerne meine Wohnung mit WLan ausstatten. Außerdem würde ich gerne über das Fenster aus dem ersten Stockwerk in den Keller (Werkstatt) funken. Dann hätte ich im Keller auch Internet und Zugriff auf mein NAS. (Mietwohnung, Kabel ist nicht möglich)


    Ich habe folgende Modell: (meine eigenen)
    FritzBox 7490
    FritzBox 7390
    Apple Airport Express

    Außerdem hat jemand aufgeräumt und mir folgende gegeben. Ich hab überlegt die als Mesh zu verwenden. Was sagt ihr dazu? Geht das überhaupt oder wo find eich eine Anleitung? Wonach muss ich suchen?

    Vodafone EasyBox 803T
    Com Speedport W501VCBN Model CH7466CE (Vodafone Kabelrouter)
    Vodafone TG3442DE (Vodafone Kabelrouter)
    Fritz!Box 7362 SL (1&1 steht drauf)

    Oder empfiehlt ihr mir was ganz anderes? Oder habt ihr einen Router übrig? =)
    Danke für eure Unterstützung.
     
  2. Willforce

    Willforce Stammgast

    Registriert seit:
    10. Oktober 2019
    Beiträge:
    63
    Punkte für Erfolge:
    8
    Für Mesh benötigst du Hardware die auch Mesh unterstützt.
    Das macht die 7490. Bei der 7390 fehlt die Unterstützung.
    Du könntest dir aber Problemlos ein WLAN Netzwerk aufspannen ohne die Mesh Funktionalität.

    Bsp. 7490 als WLAN Router in deine Wohnung und die 7390 als Repeater zum Nebengebäude.
    Sollte das Signal der 7490 nicht bis zum Nebengebäude reichen muss ein weiterer Repeater dazwischen.

    Wenn es unbedingt Mesh sein soll, was hier nicht wirklich Sinn macht, benötigst du allerdings aktuelle Hardware.
     
    HenningStein hat sich bedankt.
  3. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.792
    Punkte für Erfolge:
    270
    Hallo,

    Je mehr repeater dazwischen, desto weniger Datenrate hat der letzte repeater,
    Der erste repeater teilt sich schon die sende- und Empfangsrichtung. Der Client der sich mit dem repeater verbindet, kann nur noch die halbe Datenrate empfangen, als wenn der Client direkt mit dem Router verbunden wäre..

    Noch ein repeater dazwischen, würde der 2. Repeater, der ja mit dem 1. Repeater verbunden wäre, nur noch 1/4 Datenrate gegenüber zur fritzbox haben...


    Also,
    Das beste wäre, Netzwerkkabel zu verlegen.

    Und alle wlan SSID den gleichen Namen geben...


    Gruß Marcel
     
    HenningStein hat sich bedankt.
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.606
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    so ein MESH kann man noch nicht herstellerübergreifend aufbauen.
    Um vom 1.OG in den Keller ohne Netzwerkleitung zu kommen, sehe ich nur gewisse Tests mit DLAN und/oder Richtfunk.

    Gruß Frank
     
    HenningStein hat sich bedankt.
  5. ESK400E

    ESK400E Power-User

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    1.070
    Punkte für Erfolge:
    110
  6. HenningStein

    HenningStein Starter

    Registriert seit:
    7. Februar 2020
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke für eure Unterstützung.

    Ich habe aktuell die

    7490
    7390
    7362 SL

    alle auf die aktuelle Version gebracht und die zwei niedrigeren zahlen in den Repeater Modus geschaltet.
    Soweit auch so gut.

    Nun frage ich, kennt ihr frixtender? Die verkaufen Antennen? Empfehlenswert oder bringt das nichts? Oder gibt es bessere über Amazon? Ich finde keine Google Bewertungen oder YouTube Videos über die.
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.606
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    ja, kenne die Frixtender-Internetpräsenz.

    Man kann es halt nur probieren.

    Gruß Frank
     
    HenningStein hat sich bedankt.
  8. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.792
    Punkte für Erfolge:
    270
    Hallo,

    Ja ich kenne diese... Als ich noch in einer Wohnung wohnte, hatte ich diese an meiner 7490 montiert... Die sind empfehlenswert... Ein Kumpel von mir hat diese auch verbaut...

    Sicher kennst du deren Homepage und Erläuterungen... Ich kann davon nur positiv berichten...

    Wir haben nun ein eigenes Haus und ich habe im OG nochmals eine 7490 per LAN als Mesh/Repeater eingerichtet, aufgrund 2. Telefon.... Somit waren die Antennen für mich überflüssig und hatte diese wieder demontiert. Wlan hab ich so jetzt im ganzen Haus + Garten...

    Ich kann dir die empfehlen... Die Fritzbox verliert nicht die Garantie, da du diese unsichtbar und ohne Macken, zurück bauen kannst.

    Da es verschiedene Antennen gibt, solltest du dich auf der Homepage von frixtender.de genau informieren

    Gruß Marcel
     
    HenningStein hat sich bedankt.