W-LAN Router Thomson TG 585 v7 in Kombination mit Kabel Deutschland?

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von SamyF, 3. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SamyF

    SamyF Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!
    Ich bekomm über Kabel Deutschland Internet und hab ein Thomson-Modem. Nun will ich mir WLAN einrichten, hab' ein Thomson TG 585 v7 WLAN Router / DSL Modem hier. Ist es möglich letzteres mit dem Modem, was ich zur Zeit benutze nur als WLAN-Router zu verbinden? Ich muss dazu auch sagen, dass der TG 585 v7 von der Telekom Austria vergeben wurde, somit ein Annex A DSL Modem ist und kein Annex B, wie es hier üblich ist.
    Kann ich nicht über LAN mit dem TG 585 v7 verbinden und dadrüber WLAN einrichten?

    Vielen Dank im Voraus für die Antworten!
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.659
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Das klappt nur, wenn du das interne DSL-Modem abschalten kannst. Bei manchen Routern geht das (Fritzboxen).
    Via LAN funktioniert auch nicht, da es dann kein Router mehr ist, sondern nur ein Switch.
    Du solltest dir einfach einen normalen WLAN-Router ohne integriertem Modem besorgen und fertig.

    Gruß Frank
     
  3. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
  4. SamyF

    SamyF Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also ... ich habs nun folgendermaßen am laufen bekommen:
    Ich hab das Thomson Modem von Kabel Deutschland (nachdem ich die Funktion WLAN Router in der Konfiguration gewählt habe) via Ethernet an den TG585 angeschlossen. In den ersten 4 Stunden (die ich mit allerlei Konfigurationseinstellungen verbracht habe) hat sich internettechnisch nichts getan - ich konnte mich zwar in mein WLAN-Netzwerk einwählen, aber dann auch nur mit Zugriff: lokal. Nachdem ich mein Modem für mindestens 5 Minuten ausgeschaltet und mein Router sowie Laptop neugestartet hatte, hatte er dann plötzlich die Internetverbindung (Zugriff: Lokal und Internet).

    Mein Problem ist nun aber folgendes:
    Jedes Mal, wenn ich meinen Laptop neustarte bzw. mal für eine längere Zeit aus habe, hab' ich dann nur noch lokalen Zugriff. Meist reichts dann, wenn ich den Router neustarte, damit ich über WLAN ins Internet komme - aber heute zum Beispiel musste ich das Ethernet-Kabel aus und einstecken sowie das Modem neustarten. Kann es sein, dass ich da irgendwas an IPs irgendwem oder irgendwie zuweisen muss, damit das Ganze einigermaßen stabil läuft?
     
  5. SamyF

    SamyF Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hier meine ipconfig:

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname . . . . . . . . . . . . : dilara-PC
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

    Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : 802.11bgn 1T1R Mini Card Wirel

    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-24-21-91-73-41
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::c138:12a8:4f
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 77.23.xxx.xxx(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.252.0
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 11. November 2010
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 11. November 2010
    Standardgateway . . . . . . . . . : 77.23.xxx.xxx
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 83.169.xxx.xxx
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : xxxx
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-23-16-14-00-24-

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : 83.169.xxx.xxx
    83.169.xxx.xxx
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

    Danke schonmal!
     
  6. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    kann ich dir auch ohne ipconfig nochmal sagen, das es so nicht geht bzw. außer so unkonfortabel wie derzeit ;)

    du verwendest den ST hier nur als Switch, somit muß sich der Rechner jedesmal per WLAN beim Kabelmodem mit der Mac-Adresse "melden", damit du dann ins INet kannst bzw. eine öffentliche IP am Rechner bekommst, was du ja auch an der ipconfig siehst...

    das kann manchmal funktionieren und oft nicht, Schicksal ;)

    WLAN-Router ohne DSL-Modem besorgen und alles läuft...
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.659
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    @SamyF
    es gibt mittlerweile sehr gute WLAN-Router für kleines Geld, verstehe diese Heransgehensweise nicht, zumal dir schon mehrfach die richtige Richtung gegeben wurde. :eek:
    Schau mal bei TP-link oder Edimax.

    Gruß Frank
     
  8. SamyF

    SamyF Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hab das Modem in der Konfiguration ausgeschaltet - somit benutze ich es nur als WLAN Router. Also muss ich mir auch kein neuen WLAN Router holen. Trotzdem kommen diese Probleme auf. Wenn ich das Gerät aus und wieder anschalte, funktionierts ja auch wieder regelmäßig und in allen Fällen bisher ... nur wollte ich nun wissen, ob es an den Einstellungen liegt, dass das jedes Mal so ist ...? Wenn ja, wie muss ich diese konfigurieren?
     
  9. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    geht nicht wirklich :cool:
    auch nicht, denn das Ding kann so kein NAT, somit kein Router...
    mußt du nicht, aber wenn du ein vernünftiges Netzwerk mit Router haben willst, dann solltest dir zumindest ein anderes Gerät besorgen, ob neu oder gebraucht bleibt dir überlassen
    du hast aber schon meine letzte Antwort gelesen, wo steht, das du eine öffentliche IP hast ;)
    liegt nicht an den Einstellungen und konfigurieren kannst auch nichts, nochmal, das Ding kann kein NAT, somit hast keinen Router, siehe ipconfig
     
  10. SamyF

    SamyF Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, mittlerweile hab ich das Ding 100% am laufen - klappt alles und ist stabil. Internet über WLAN (mit beiden Laptops) parallel dazu nochmal Internet über LAN (mit einem Rechner); genauso wie ich es haben wollte. Ich musste nur die Firmware updaten und in den Einstellungen den öffentlichen Dienst auf Internet Routing umstellen - so einfach wars aber trotzdem danke für die hoffnungsvollen und zugleich kompetenten Antworten - beinahe hätte ich mir doch glatt ein neues Gerät gekauft und den TG weggeschmissen. Vielen Dank ihr Idio***,
     
  11. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    das es läuft, habe ich nie bestritten :D

    allerdings ist das Ding trotzdem kein Router, sondern nur ein Switch und jeder Rechner hat eine IP im Bereich 77.23.xxx.xxx

    deinen letzten Satz vollende ich in Gedanken und mach dann hier zu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.