Vodafone EasyBox 602 & Repeater?

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von Falllker, 22. August 2010.

  1. Falllker

    Falllker Starter

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Halööle! :D

    also....ich plage mich schon seit Tagen damit rum...allerdings hab ich nicht wirklich was passenden zu meinem Problem gefunden...weil ich an sich nicht verstehe wo das problem liegen kann...

    Ich habe 2 repeater (einen von Longshine und einen von SiteCom)..die ich mit der VF EasyBox 602 connecten will...
    ich hab hier aus dem Forum entnommen dass man den Router und dem Repeater jeweils des anderen Gerätes die Mac adresse und die selbe Verschlüssenlung eingegeben werden muss.
    DAS HAB ICH AUCH GEMACHT...beide repeater sagen zwar verbunden (mit der VF EasyBox) ..aber das Internet geht nicht...NUR! das netzwerk an sich funktioniert...also intern...
    hab auch schon versucht OHNE verschlüsselung ins internet über den Repeater zu kommen...aber leider ohne erfolg...gibt es eine Einstelung (vllt in der EasyBox) wo man das Internet Explizit freigeben muss?

    Danke schonmal im Voraus :) hoffe ihr könnt mir n tipp geben :confused:

    Falllker
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.465
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    bitte kontrolliere am Rechner mit dem Befehl ipconfig/all im DOS-Fenster, ob und welche IP zugewiesen wurde und ob das Standardgateway die Router-IP ist.
    Bei der Gelegenheit solltest du das Internetprotokoll IPv6 deaktivieren.
    Falls du die Ergebnisse nicht auswerten kannst, dann ruhig hier posten.

    Gruß Frank
     
  3. Falllker

    Falllker Starter

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Boah das ging ja schnell :)

    ...das werde ich gleich probieren und Posten :idee:
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Hast du den DHCP Server an den beiden Repeatern deaktiviert?
    Welchen Modus hast du an den Repeatern eingestellt? WDS, Universal?
    Evlt kann die Easybox nur WEP bei WDS mit Fremdherstellern.

    Bye Chris
     
  5. Falllker

    Falllker Starter

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das wurde ausgespuckt:

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-0B-3D-57-CD
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::60e4:fc27:fb94:f17f%8(Bevorzugt)
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.2.100(Bevorzugt)
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 23. August 2010 19:51:24
    Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 30. September 2146 02:20:48
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
    DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
    DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 201331723
    DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-0F-76-94-3C-00-14-0B-3D-82-17

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
     
  6. Falllker

    Falllker Starter

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi!
    Das hab ich auch schon versucht... Ich habe bei beiden Repeatern Universal genommen... das mit WEP...hmmmmmm....ich sag mal so..hab auch schon von der EasyBox die Verschlüsselung ganz deaktiviert und auch ohne versucht...aber weiter bin ich auch nicht gekommen :(

    gibt es zusätzlich sowas wie bei der EasyBox "das INternet für Reapeater freigeben"?
    Über den Repeater komme ich aber ich in die EasyBox... :!
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.465
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    laut deinem Screenshot ist das Internetprotokoll IPv6 nicht deaktiviert worden. Einfach mal nachholen.
    Desweiteren stimmt der DNS-Server nicht. Da muss auch die Router-IP rein, die 192.168.2.1

    Gruß Frank
     
  8. Falllker

    Falllker Starter

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    ok...ehm...deaktivieren von DHCP v6 ist klar...
    aber setze ich das Gateway...und wo überhaupt?
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.465
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    dazu überprüfe die Eigenschaften deines Netzwerkadapters (IPv4).

    Gruß Frank
     
  10. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Beim Adressbezug per DHCP wird der DNS Server auch vom Router vergeben.
    Entweder haste die Zeile gelöscht oder er wurde kein DNS Server eingetragen.

    Stell mal die Rechner IP selber ein, siehe -hier- Bild 7.1 , IP Adressen natürlich anpassen, kannst ja von deinem gepostetem ipconfig abschreiben.
    Allerdings sollte die LAN IP ausserhalb des DHCP Servers liegen, z.B 192.168.2.20

    Bye Chris