Repeater sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von Aliaune, 21. Oktober 2018.

  1. Aliaune

    Aliaune Starter

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute!

    Ich bin bei Unitymedia und meine Internetqualität ist wirklich unbefriedigend. Ich gehe eigentlich nur übers W-Lan ins Internet und komme nur auf 3-50 mbits von 200. Dass die Geschwindigkeit übers W-Lan etwas schlechter ist, ist mir klar. Das Signal ist eigentlich stark genug (habe fast immer volle Balken), jedoch ist einfach die Geschwindigkeit schlecht, teilweise so schlecht dass Seiten kaum laden. Laut Unitymedia sei aber alles bestens und es muss an der Wohnung oder so liegen und mir wurde gesagt ich soll es mal mit einem Repeater probieren (ich beschwere mich schon seit 4 Jahren). Meint ihr, dass es in diesem Fall tatsächlich was bringen könnte?

    LG
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.000
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Ein Repeater vergrößert eigentlich nur die WLAN-Reichweite.
    Was für ein Gerät spannt dein WLAN auf?

    Mein Tipp ein Accesspoint (AP), der WLAN-AC (jetzt WiFi 5) kann.
    Damit hast du auch die Chance die volle Bandbreite zu benutzen.
    Das WLAN am jetzigen AP deaktivieren.

    Man beachte:
    Diesen Standard muss dann auch der Client unterstützen.
    Das 5GHz-WLAN hat eine große Datenrate, aber geringe Reichweite.
    Das 2,4GHz-WLAN hat eine größere Reichweite, aber eine geringere Datenrate.
    Die angegebenen Datenraten auf den Geräten sind Bruttodatenraten. Netto max. prinzipbedingt 50%.

    Gruß Frank
     
    Aliaune hat sich bedankt.
  3. Aliaune

    Aliaune Starter

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Antwort Frank.
    Genauso habe ich das mit dem Repeater auch immer verstanden, daher bin ich da auch etwas skeptisch gewesen.
    Ich nutze die Connectbox von Unitymedia.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.000
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    manche Providerrouter haben ein schlechtes WLAN.
    Dann setzt man einen AP, der via Netzwerkkabel mit dem Router verbunden ist und spannt darüber das bessere WLAN auf.
    Das WLAN am Providergerät dann deaktivieren.
    Wegen AP schau mal bitte -dort-

    Gruß Frank
     
    Aliaune hat sich bedankt.
  5. Aliaune

    Aliaune Starter

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für den Tipp, werde ich mal testen!:)

    LG
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.000
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    oder auch -dort-.

    Dualband kann ich empfehlen, da senden beide Frequenzen gleichzeitig.

    Denkbar wäre auch, die Connectbox abzulösen und einen Cable-Router einzusetzen, der schon ein besseres WLAN anbietet.
    Zum Beispiel -der-

    Gruß Frank
     
  7. HarryB66

    HarryB66 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Aliaune
    was sagt den dein Speed Test von Unitymedia und was für eine Box hast du von Unitymedia ?
    Mit was für Geräte gehst du ins Wlan?
    Was für eine Verbindung) 2,4 und oder 5Ghz?

    Da braucht man schon ein paar Infos mehr um zu helfen.

    Gruß
    Harry
     
  8. Aliaune

    Aliaune Starter

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    #8 Aliaune, 21. Oktober 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Oktober 2018
    Ich gehe mit der connectbox von Unitymedia mit 2,4ghz ins Internet(5ghz habe ich auch schon getestet). Der Speedtest gibt eine Geschwindigkeit zwischen 3 und 50 an. Gehe mit dem Smartphone und Laptop ins Internet.
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.000
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    Speedtests kann du eigentlich vergessen. Zu viele Störfaktoren beeinflussen den Test.

    Gruß Frank
     
  10. HarryB66

    HarryB66 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ja aber bei Unitymedia wird bei Problemen normal auch die Verbindung zwischen Box und Hauptserver gemessen.
    Dabei ist zumindest die Wlan Verbindung ausgeschlossen.
    Wenn es nicht passt sieht der Test so aus.
    Der grüne Pfeil ist bis zum Endgerät der gelbe bis zum Modem.

    upload_2018-10-21_16-42-12.png
    Der Link dazu:
    https://speedtest.unitymedia.de/start/

    Ob dieser Test aber auch mit deiner Box geht musst du testen.

    Wie alt sind den deine Endgeräte?
    Hast du den Test mal mit einem Lan-Kabel gemacht?

    Harry
     
  11. Aliaune

    Aliaune Starter

    Registriert seit:
    21. Oktober 2018
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also so sieht der Test bei mir aus.
    Ich habe mir vor 1-2 Jahren die Connectbox geholt, da gesagt wurde, dass diese besser als die Horizon sein soll. Da hat sich aber schon nichts verändert. Vor kurzem wurden im Haus die Anschlüsse von Unity Media neu verlegt, angeblich sollte ab da an alles besser laufen. Gefühlt ist es seitdem schlechter und ich habe häufiger Abbrüche. Die Messungen des Technikers ergaben aber jedesmal auch nur dass alles in Ordnung sei, und wenn dann könne es nur an meiner Umgebung oder meinen Geräten liegen. Überall anders komme ich aber auf die angegebenen Geschwindigkeiten (z.b. bei meinen Eltern 280 mbits im W-Lan von 300). Mit LAN Kabel bin ich bisher auf maximal 150 gekommen, allerdings besitze ich überhaupt keine Geräte mehr außer einen TV, die ich per Kabel verbinden könnte.
     

    Anhänge: