PROBLEM: WLan wird nicht angzeigt

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von Lanoid, 23. März 2019.

  1. Lanoid

    Lanoid Starter

    Registriert seit:
    23. März 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo miteinander,

    ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, weil ich ein ganz spezifisches Problem habe:
    Da ich umgezogen bin habe ich von Vodafone einen neuen Wlan-Router bekommen, den ich auch bereits in der Wohnung angeschlossen habe. Alle meine Geräte, also Smartphones, Firmennotebook, Smart TV, Xbox 360 und One etc. empfangen tadellos das Wlan-Signal. Einzig mein bereits etwas älteres privates Laptop streubt sich.
    Hier ein paar Infos zu dem Modell, die vielleicht bei der Problemlösung interessant sein könnten:
    • Modell msi GE70
    • Intel-Core i-5-4200M
    • DDRIII(L) 8 GB
    • Netzwerkadapter Lan: Killer e2200 Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.30)
    • Netzwerkadapter Wlan: Realtek RTL8723AE Wireless Lan 802.11n PCI-E-NIC
    Beim Router handelt es sich um den Standard-Router von Vodafone. Es ist also keine Fritzbox o.ä.
    Das grundlegende Problem, das ich mit dem Laptop und Router habe ist, dass das Routersignal nicht, wie bei allen anderen Geräten im Haushalt, am Laptop angezeigt wird. Ich sehe alle anderen Router, die in dem Haus stehen (O2, Hitron, Kabelbox usw.), jedoch nicht meinen Eigenen von Vodafone, was mir schon seltsam vorkommt.
    Ich habe auch bereits das Internet nach Lösungsansätzen durchforstet und folgendes (leider ohne Erfolg) ausprobiert:
    • Laptop mehrmals heruntergefahren und neu gestartet
    • Router mehrmals vom Strom getrennt und neu gestartet
    • SSID des Routers geändert (wegen möglichen Sonderzeichen, die am Laptop nicht angezeigt werden können)
    • Treibersoftware am Laptop auf Aktualität überprüft ("Alles auf dem neuesten Stand")
    • Überprüft ob Schnelligkeit des Netzwerkadapters für das Internet ausreicht - Stichwort 802.11b/g/n (sollte auch reichen)
    Ich habe einen Internet- und Telefonvertrag von Vodafone für Surfen mit bis zu 500 mbits/s.
    Verbinde ich mein Laptop, das das Wlan-Signal nicht akzeptieren will mit einem Lan-Kabel mit dem Router, kann ich wunderbar mit ca. 450 mbits/s im Internet surfen.
    Routersendefrequenz dürfte 2,4 und 5,0 Ghz sein.
    Ich bin kein Computerexperte und mir gehen schön langsam die Ideen aus, wie ich das Problem lösen könnte. Es ist halt sehr komisch dass mein Laptop gerade diesen einen Router nicht erkennt, wenn es ca. 2 Meter daneben steht, aber trotzdem jedes andere Wlan im Haus "sieht".
    Ich hoffe es gibt hier ein paar Experten im Forum die mir weiterhelfen können.

    Für eure Antworten bedanke ich mich schon mal im voraus und falls jemand noch Informationen zur Hard- oder Software benötigt bzw. noch etwas genauerers wissen will, bitte einfach fragen!

    Viele Grüße,
    Lanoid
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.250
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Du hast etliche Informationen geliefert bis auf den Routertyp.
    Ist die Firmware des Routers aktuell?

    Was globales:
    • SSID sollte sichtbar sein
    • SSID und Netzwerkschlüssel sollten keinen Leerzeichen, keine Umlaute und keine Sonderzeichen haben
    • Verschlüsselung sollte WPA oder WPA2 sein (bitte beides einzeln testen) kein Mischbetrieb WPA2/WPA
    Auch mal beides getrennt testen (2,4 GHz und 5 GHz) jeweils eins deaktivieren
    Im 2,4 GHz-WLA mal Sendekanäle unter 10.

    Ich bin der Meinung, sowas ähnliches gab es schon mal hier im Forum.
    Finde aber den Beitrag nicht mehr.

    Schutzsoftware könnte auch blocken.

    Welches OS ist auf dem Notebook?
    Verwaltest du das WLAN über das OS oder über eine eigene Software?

    Kannst du mal mit einem USB-WLAN-Adapter testen?

    Gruß Frank
     
  3. Lanoid

    Lanoid Starter

    Registriert seit:
    23. März 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank,

    bei dem Router handelt es sich um das Modell ARRIS TG3442DE.
    Wie kann man herausfinden, ob es sich um die aktuellste Firmware handelt?

    Mit der SSID sollte alles in Ordnung sein. Die enthält keine Sonderzeichen und ist für alle anderen Geräte sichtbar.
    Die Verschlüsselung erfolgt nur mit WPA2 für beide Sendefrequenzen.

    Ich habe jeweils 2,4 und 5,0 Ghz einzeln ausprobiert, leider ohne Erfolg. Auch die Sendekanäle auf unter 10 zu stellen half nicht weiter.

    Ja, du hast recht. Ich konnte einen Thread unter dem Routernamen hier im Forum finden, in dem das gleiche Problem behandelt wurde. Jedoch konnte anscheinend keine Lösung gefunden werden. Das ganze lief dann irgendwann in Leere.

    Ich habe Kaspersky Internet Security auf dem Laptop. Habe es mal auf deinen Ratschlag hin deaktiviert, was aber leider auch nichts gebracht hat.

    Das Betriebssystem auf dem Notebook ist Windows 8.1 pro 64 bit.
    Hast du damit gemeint, wie ich den Router konfigurieren kann? Fall ja, ist es so, dass ich über den Webbrowser die Routernummer eingebe und dann zu einem Portal von Vodafone gelange auf dem ich nach einer Anmeldung auf die Eigenschaften und Features des Routers zugreifen kann.

    Ein USB-Wlan-Adapter wurde nicht mit geliefert und sonst besitze ich selbst auch keinen. Ist so etwas sinnvoll?

    Übrigens was noch interessant sein könnte:
    Am Wochenende benutze ich das Laptop bei meinen Eltern im Haus. Hier gibt es überhaupt keine Probleme mit der Wlan Verbindung seit ich mir das Notebook vor Jahren angeschafft habe. Im Haus meiner Eltern steht eine Fritzbox soweit ich weiß.


    Viele Grüße,
    Lanoid
     
  4. erzonk

    erzonk Aufsteiger

    Registriert seit:
    15. März 2019
    Beiträge:
    33
    Punkte für Erfolge:
    8
    IP und Mac schließe ich mal aus dann würde er das wlan wenigstens sehen. 5GHz kann die Karte vermutlich nicht. Also konzentriere dich auf 2,4GHZ.

    Stell mal die WLan Kanal auf Kanal 1 fest ein. hast du schon gemacht, danach aber bitte den Router neu starten. Dann schauen.
    SSID mal auf 8 Zeichen begrenzen?

    Im Laptop schauen ob WLAN Adapter auf eine bestimmte WLAN technology (zb 802.11G) fest eingestellt ist. Bitte auf 802.11N ändern.
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.250
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    mit liest im INET, dass es doch mit dem Arris einige Probleme gibt.
    Wahrscheinlich meinst du -diesen Beitrag-
    Da hat der User leider kein Feedback gegeben, warum auch immer.

    Optional könnte man an den Router für das WLAN einen reinen Accesspoint dahinter bringen und dessen WLAN benutzen und das WLAN des Arris deaktivieren.

    Gruß Frank
     
  6. Lanoid

    Lanoid Starter

    Registriert seit:
    23. März 2019
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo nochmal zusammen,

    ich habe in letzter Zeit noch ein paar Sachen ausprobiert, um das Wlan auf meinem Laptop zum laufen zu bringen. Leider blieb der Erfolg aus. Von einem Freund habe ich dann einen Wlan-USB-Stick bekommen. Damit hat es funktioniert.
    Ich habe mir jetzt auch so einen Stick von Fritz zugelegt und das Wlan funktioniert tadellos.
    Ich weiß nach wie vor nicht warum es dieses Problem gibt. Gelöst ist es ja mit der Aktion nicht, aber zumindest umgangen, weil ich keine Zeit und Nerven mehr habe mich weiter mit dieser Themenstellung auseinander zu setzen.

    Euch auf jeden Fall noch mal ein herzliches Dankeschön für eure Ratschläge und Hilfestellungen.

    Viele Grüße,
    Lanoid
     
    frank.td hat sich bedankt.
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    33.250
    Punkte für Erfolge:
    655
    Hallo,

    würde meinen es ist ein Kompatibilitätsproblem zwischen den Geräten.
    Sowas kommt schon mal vor, wenn auch selten.

    Die Alternative mit dem Stick ist akzeptabel, hatte ich ja bereits anfänglich empfohlen.

    Danke für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank