Erklärung benötigt: Datenrate bei Channel Bonding mehr als doppelt so hoch

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von bugmenot, 13. Juli 2019.

  1. bugmenot

    bugmenot Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    15. August 2013
    Beiträge:
    21
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,

    diese Woche habe ich mich mit Arbeitskollegen über das Thema Channel Bonding unterhalten.
    Dabei ist uns aufgefallen, dass ein Kanal mit 40 MHz in der Theorie eine mehr als doppelt so hohe Datenrate ermöglicht wie ein Kanal mit 20 MHz. Das selbe Verhalten besteht wohl auch im Vergleich zwischen 80 und 40 MHz.

    Nach unserer Logik müsste die Datenrate exakt verdoppelt werden. Wir haben uns folgendes Beispiel aufgezeichnet:
    - Kanal 36 mit 20 MHz CB belegt folgenden Frequenzbereich: 5170 - 5190 MHz
    - Kanal 40 mit 20 MHz CB belegt folgenden Frequenzbereich: 5190 - 5210 MHz
    - CB über Kanal 36 und 40 belegen: 5170 - 5210 MHz

    Folgender Tabelle haben wir die Datenrate in Zusammenhang mit dem Channel Bonding entnommen:
    http://mcsindex.com/

    Woher kommt also der zusätzliche Zugewinn, der eine mehr als doppelt so hohe Datenrate ermöglicht?
    Eine detaillierte Erklärung würden wir uns wünschen und sind sehr dankbar.

    Viele Grüße