802.11a (bzw 2.4/5 GHz multimode)

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von mwirth, 14. September 2002.

  1. mwirth

    mwirth Starter

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Salve!

    Mal eine Frage... bin am überlegen ob ich mir WLAN Ausrüstung kauf'. So wie ich das mitgekriegt hab auf diversen Seiten, siehts ja so aus, als ob der Standard 802.11b gerade so am absterben is, d.h. 802.11a demnächst eingeführt wird.

    Hab gesehen, dass es z.b. von D-Link multimode access points gibt, die beides können ( + dieses 22 MBit Zeug).

    Wäre es also sinnvoll, bei einer Erstausrüstung jetzt schon dafür zu sorgen, dass man leicht auf 802.11a aufsteigen kann?

    Oder dauert das mit 801.11a noch so ewig, dass man noch nicht darüber nachdenken sollte.....

    Wenn jemand von Euch dazu eine Meinung hat, wär ich sehr dankbar...
    Will nich die Neu-anschaffung nach ein paar Monaten wegwerfen "müssen" :)

    Vielen Dank schon mal !

    Martin
     
  2. brmartin

    brmartin Super-User

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    2.348
    Punkte für Erfolge:
    56
    Morgen,
    habe folgendes gefunden:

    http://www.tecchannel.de/hardware/965/index.html

    Ist allerdings auch nicht ganz aktuell.
     
  3. mwirth

    mwirth Starter

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    morgen :) Jaujau....
    dachte allerdings, dass es jetzt in der EU schon eine Zulassung für 802.11a gibt.....

    danke schonmal :)

    Martin
     
  4. Samuel

    Samuel Experte

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    355
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo mwirth,

    Wilkommen im Forum :mrgreen:

    Nur zum surfen langt ne alte 2MBit Karte allemal, da normal DSL nur 0,768 MBit kann :!
    Wenn Du nen schnelleren Zugang hast langen die 11MBit ebenfalls aus.
    Interesannt sind die kommenden Standarts (110MBit angekündigt) eigentlich nur dann,
    wenn Du die 800MByte ISO`s nachher auf nen anderen compi schieben willst. ;)

    Für nur im Garten sitzen und schnell mal ne Mail, surfen oder nen Netzdruckjob ist die 11MBit Geschichte
    bei gescheitem Empfang eher schon "überdimensioniert" :D

    Samuel
     
  5. mwirth

    mwirth Starter

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    hm jau.... klingt relativ einleuchtend das Argument.

    letztendlich is das wohl eh ne nicht zu geringe Kostenfrage. Ich denk mal, dass so 5GHz Zeug noch recht teuer is.
    Sonst würd ich das eventuell schon machen.. immer so nen Hang zum Größenwahn gehabt :eek: .
    Würd mich doch auch eher als Gartensurfer beschreiben. ISOs gehören nicht auf laptops bei mir *g*, insofern hast scho recht.

    Hat denoch jemand Erfahrung mit diesen 802.11a Dingern? Gibt's die überhaupt schon ?!

    martin