2 Gebäude über WLAN verbinden

Dieses Thema im Forum "WLAN Technik" wurde erstellt von wanders, 22. Februar 2010.

  1. wanders

    wanders Starter

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich möchte 2 Gebäude, freie Sicht. Keine Einschränkungen in der Fressnellzone. Abstand ca. 60 m. Beschäftige mich daher erst seit 3 Tagen mit dem Thema WLAN.

    Es ist angedacht eine Compex WLM54G 200mW einzusetzen. http://shop.varia-store.com/product_info.php?info=p246_Compex-WLM54G-200mW-WLAN-Karte-802-11bg.html

    Das Gesamtsystem wie es mir vorschwebt hat jetzt allerdings zu viel Sendeleistung und übersteigt die in Deutschland erlaubte Leistung von 20 dBm.

    Die Rechnung:
    - WLAN Karte Compex 23 dBm
    - Pigtail -0,25 dB
    - 8m Antennenkabel -4,32 dB
    - Antenne 10 dBi http://shop.varia-store.com/product_info.php?info=p301_Antenne-Panel-10dbi-bg.html

    macht in Summe 28,43 dbm Sendeleistung an der Antenne. Das sind 8,43 dB zu viel und somit Verboten.

    Habe daraufhin im Datenblatt der Compex noch einmal geschaut und gesehen das bei 54 MBit die Sendeleistung der Compex nur 17 dBm beträgt. Wären aber letztendlich noch 22,43 dBm Gesamtleistung der Anlage und somit immer noch 2,43 dB zu viel.
    Die frage ist, verkaufen die ganzen Shops nur illegale Artikel mit zu viel Leistung. Ich kann doch nicht noch 10m Antennenkabel dazwischenpacken nur um auf 20 dBm Sendeleistung zu kommen.

    Wie macht ihr das denn so um die Gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten?

    Oder kann man die Compex per Software in der Sendeleistung drosseln? Als Betriebssystem soll das neuste Linux Ubuntu zum Einsatz kommen.

    Alternative Dämpfungsglied einbauen, gibt es das?

    Bräucht daher Rat der Experten.

    Grüße Bernd