TP-Link WR941ND Verbindungsproblem perLAN-Kabel!

Dieses Thema im Forum "TP-Link" wurde erstellt von Muschel, 25. August 2010.

  1. Muschel

    Muschel Starter

    Registriert seit:
    25. August 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Abend,
    nach langer Recherche und keinem Ergebnis habe ich mich nun entschlossen nachzufragen:

    Ich besitze seit einiger Zeit den oben genannten Router und ich kann mich einfach nicht per Lan-Kabel mit dem Router verbinden. Ich kann ihn zwar (manchmal!) pingen aber mehr als ein paar Pakete gehen nicht durch den Kabel. 3/4 Mal kam ich aber auch schon auf die Configseite des Routers und konnte auch Einstellungen vornehmen bzw. einmal sogar die Firmware ubdaten. Nach dem Rebooten bekam ich aber meist wieder keine Lebenszeichen via Lankabel.
    Habe dann anschließend mehrere Optionen durchgespielt:
    -den Lan-Kabel ausgewechselt, mit einem Kabel das schon länger seine Dienste tat.
    -den Router bei 2 verschiedenen PCs und 1 Laptop angeschlossen (Win XP, Win 7 64 und Win 7 32)
    - neueste Firmware installiert

    Keine Nennenswerten Ergebnisse. :(
    Per Wlan kann ich mich aber problemlos den Router anpingen, bzw. seine Config Seite erreichen und dort auch nach Herzenslust alles verändern/einstellen, wie ich lustig bin.
    Nur bringt mir das überhaupt nichts, da die Lanports scheinbar nicht funktionieren wie sie sollen.
    Der Router wurde von meinem Bruder gekauft da wir gemeinsam im Haus eine eigene Etage besitzen und er ihn gegen den vorhandenen 54mb Netgear Accespoint eintauschen wollte. Es war ein Spontankauf, er wollte einfach schnellers Wlan, da wir es auch zum 1080p Videos streamen benutzen. Ich wollte den TP-Link somit in einen einfachen Accespoint umzuwandeln, da im Netzwerk schon ein anderer Router (2 Stockwerke drunter) als DHCP seine Dienst tut (FRITZ!Box Fon WLAN 7270) und die beiden Geräte per Lankabel zu verbinden. Aber das klappt nicht, wegen der oben beschriebenen Probleme.

    Was kann ich noch probieren? Irgendwelche Tipps?
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.465
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Da du schon das Wichtigste probiert hast und es nichts geholfen hat, kannst du davon ausgehen, dass der Router lan-technisch defekt ist. Kann man vielleicht verbogene Kontakte am LAN-Port erkennen?

    Gruß Frank
     
  3. Muschel

    Muschel Starter

    Registriert seit:
    25. August 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hey, danke für die Antwort.
    Nein, das ist nicht der Fall, sollte ich den Router wieder zurückgeben und eintauschen lassen?
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.465
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    sicherlich kommt es darauf an, wie alt das Gerät ist.

    Man könnte vorher noch mal einen Hardreset probieren (mind. 5 Sekunden die Reset-Taste)

    Eine Kontaktaufnahme mit dem TP-LINK-Support über deren HP würde ich dir empfehlen.

    Gruß Frank