TP-Link MR3020 (3g/4g) mit FritzBox?!

Dieses Thema im Forum "TP-Link" wurde erstellt von RedSectorA, 25. Mai 2018.

  1. RedSectorA

    RedSectorA Starter

    Registriert seit:
    25. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    zunächst: Ich bin neu hier und habe überhaupt keine Ahnung. Also so garnicht. Deshalb Danke für die Rücksichtnahme!

    Mein Problem:
    Ich habe in meinem Neubau eine FritzBox 6590 (Kabel), aber noch keine Kabel-Dose. Bis diese installiert ist möchte ich übergangsweise aber dennoch eine Internetverbindung über 3g/4g-Netz (LTE) herstellen.
    Die FritzBox soll hierbei die Routerfunktion behalten und das WLAN bereitstellen.
    Damit ich das LTE-Netz nutzen kann, habe ich mir einen „TP-Link MR3020 Portable 3g/4g Router“ zuzüglich Surfstick und SIM gekauft.

    Was muss ich nun an den beiden Routern beachten und einstellen?
    (Bitte idiotensichere Schritt für Schritt Anleitung)

    Danke für die Hilfen!!!
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.850
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Eigentlich hättest du den TP-Link nicht benötigt.
    Den LTE-Stick kann man unter gewissen Voraussetzungen direkt an der FB betreiben, bitte schau -dort-

    Oder du kannst die FB komplett außen vor lassen und benutzt nur den TP-Link.
    Einrichtung nach Anleitung.

    Eine Kombination ist auch möglich, dann schau -hier-

    Ich wäre für Variante 1 oder 2. Es kommt auch darauf an, was du online bringen willst.
    GGF. reicht sogar der USB-LTE-Stick direkt am PC.

    Gruß Frank
     
  3. RedSectorA

    RedSectorA Starter

    Registriert seit:
    25. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Herzlichen Dank!

    Das hilft schon mal weiter.

    Ich werde Variante 1 probieren, da die FritzBox zwingend erforderlich ist für die Hausautomation.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.850
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    musst du von außerhalb irgendwas in deinem Netzwerk bezüglich Hausautomation steuern?

    Gruß Frank
     
  5. RedSectorA

    RedSectorA Starter

    Registriert seit:
    25. Mai 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    ja, ich würde gerne von außen auf die Hausautomation zugreifen.
    Ich weiß zumindest, dass ich dazu 2 Ports an der FritzBox freischalten muss.

    Gruß
    Volker
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.850
    Punkte für Erfolge:
    930
    Hallo,

    dazu benötigt man eine richtige öffentliche IP. GGF. bekommst du die nicht bei einem Mobilfunkanbieter und eventuell auch nicht bei einem Kabelanbieter. Da solltest du dich erkundigen....

    Gruß Frank