TP-Link Archer VR600V V1 Problem mit einer Telefonnummer

Dieses Thema im Forum "TP-Link" wurde erstellt von truegeronimo, 8. April 2018.

  1. truegeronimo

    truegeronimo Guest

    Firmwareversion:0.5.0 0.9.1 v0058.0 Build 170504 Rel.39369n (neuere gibt es nicht)
    Hallo miteinander,
    ich habe bei obigem Router ein Problem im Telefoniebereich.
    Grundkonfiguration mit nur einer IP-Telefonnummer habe ich vorgenommen, Ortsgespräche + Ferngespräche Inland (Ausland nicht probiert) funktionieren grundsätzlich. Aber....
    ...bei der Telefonnummer 312918 habe ich den Effekt, dass sich nach dem Wählen einfach nichts mehr tut. Ein leises Rauschen ist zu hören, ansonsten tote Hose. Wähle ich anstelle der letzten Ziffer die 7 oder die 9, bekomme ich ganz korrekt den Hinweis, dass die Telefonnummer ungültig ist (da diese nicht vergeben sind). Probiert am TAE-Port und direkt per DECT am Router angemeldetem Telefon. Mit einem Speedport-Router gibt es keine Probleme.
    Ich habe bis jetzt nur Speedports und Fritzboxen konfiguriert und noch nie ein derartiges Probleme gehabt.
    Wäre nett, wenn jemand, der einen solchen Router besitzt, einfach mal die Tel-Nummer wählt und dann hier das Ergebnis mitteilt. Oder vielleicht kennt jemand das Problem und hat eine Lösung.
    Danke und Gruß
    Peter
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Was soll das bringen diese Rufnummer zu wählen?
    Bei VoIP sollte man immer die Vorwahl, ja sogar Länderkennung mitwählen, wie im Mobilfunkbereich.

    Gruß Frank
     
  3. truegeronimo

    truegeronimo Guest

    Hallo Frank,
    für mich bringt die Wahl der Nummer normalerweise eine Verbindung zu meinem Hausarzt.
    Wählt wie von mir erbeten jemand mit identischem Router aus einer anderen Stadt diese Nummer, gibt es 3 Möglichkeiten:
    1. er bekommt eine Verbindung zu irgendeinem unbekannten Teilnehmer, was Zufall wäre
    2. er bekommt die Meldung, dass die Nummer ungültig ist
    3. nach der Wahl ist weder ein Rufton noch die Meldung einer ungültigen Telefonnummer zu hören, nur ein leises Rauschen, wie bei mir.
    Es geht mir nur darum zu erfahren, ob eine Anwahl mit dieser Nummer bei diesem Router immer ins Leere führt. Vielleicht versteht der Router einen Teil der Zahlen als internen Befehl und wählt deshalb nicht, keine Ahnung.
    Mit Ortsvorwahl hatte ich es auch probiert direkt bei der Anwahl bzw. auch mit hinterlegter Ortsvorwahl in der Konfiguration des Routers; mit Länderkennung nicht, da ja sonst alle von mir benutzten Tel-Nummern funktionieren.

    Gruß
    Peter
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    ich habe diesen Router nicht zur Verfügung.
    Dann wären auch Sonderzeichen wie # und * dabei. Also eher nicht.

    Teste mal bitte:
    Rufnummer deines Arztes mit kompletter Vorwahl davor und danach die # zum Abschluss.
    Eventuell hat der Arzt eine Weiterleitung oder ähnliches eingerichtet....

    Gruß Frank
     
  5. truegeronimo

    truegeronimo Guest

    Hallo Frank,

    ich habe eben nochmal nachgeschaut - in der Konfiguration des Routers ist bereits hinterlegt, dass zum Abschluss der Wahl automatisch eine Raute angehängt wird.
    Ist halt merkwürdig, dass es nur bei dieser Nummer Probleme gibt. Wenn ich umstöpsle auf den Speedport klappt die Anwahl sofort.
    Für heute mach ich Schluss. Nochmals vielen Dank.

    Gruß
    Peter
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.853
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    eventuell doch eine Weiterleitung, habe leider keine weiteren Ideen....

    Gruß Frank