TP-Link Archer MR200 OpenVPN

Dieses Thema im Forum "TP-Link" wurde erstellt von Zephry, 3. Dezember 2019 um 08:04 Uhr.

Schlagworte:
  1. Zephry

    Zephry Starter

    Registriert seit:
    5. Juni 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Morgen Zusammen,

    da ich wegen meiner Lage keine andere Möglichkeit habe, als einen unbegrenzten LTE-Vertrag abzuschließen und mir einen LTE-Router zu kaufen, um ins Internet zu können, habe ich das so gemacht (sau teuer der spaß).

    Bin so auch recht zufrieden, da ich aber begeisterter Informatiker bin, wollte ich nun eine VPN Verbindung nach Hause einrichten, um auf meinen FTP Server zuzugreifen. Da der Archer MR200 auf der Weboberfläche einen OpenVPN Server einrichten kann, wollte ich dies auch nützen. Die Einrichtung war kein Problem, die .ovpn Datei habe ich dann in den config Ordner vom Client gelelgt und habe versucht mich zu verbinden. Dabei tritt aber immer wieder das im Bild gezeigte Problem auf.
    Auf Dynamic DNS habe ich erstmal verzichtet, aber solang ich den Router nicht neusarte, dürfte sich meine IP-Adresse ja nicht änder?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     

    Anhänge: