Seit Wechsel von WLAN Router, keine Verbindung mehr zum WLAN Drucker

Dieses Thema im Forum "TP-Link" wurde erstellt von rejch, 19. Oktober 2018.

  1. rejch

    rejch Starter

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute, bin neu hier und habe ein Problem mit Verbindung über WLAN von LAN PC -1 zum Drucker, PC-2 und PC-3 Funktionieren dabei einwandfrei.

    Bevor ich lange erkläre wie es bei mir alles verbunden ist, habe ich eine Sitze erstellt.

    Die Verbindung existiert so schon über einem Jahr, nur statt WLAN-AC900 hatte ich ein Edimax RG21S AC2600, bis es kaputtging. Habe nichts einstellen brauchen, lief alles von alleine.

    Gans früher war der Router in Wohnzimmer gestanden, war aber die die WLAN Abdeckung nicht optimal, so läuft alles alle haben Empfang.

    Nun habe ich versucht den Drücker an PC neu zu installieren, wird über WLAN nicht gefunden.

    Über Start/ Geräte und Drucker / Drucker hinzufügen / Netzwerk mit IP von Drucker auch ohne Erfolg.

    Es sich sicherlich eine Kleinigkeit, aber ich komme nicht drauf.

    Danke für die Hilfe
     
  2. rejch

    rejch Starter

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    #2 rejch, 19. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2018
    [​IMG] [​IMG] Mann, die jpg lässt sich nicht anhängen

    https://picload.org/view/dcdpdlla/l.jpg.html
     
  3. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.122
    Punkte für Erfolge:
    120
    Hi,

    willkommen im Forum.

    Wenn der Switch wirklich am WAN-Port des C2 angeschlossen ist, kann das nicht funktionieren: Der C2 wird am WAN-Port mit seiner Firewall und aktiven NAT jeden Zugriff von Geräte, die am Switch oder dahinter angeschlossen sind, verhindern.

    Wenn die Geräte am C2 den gleichen IP-Adressbereich wie die Geräte am Switch haben - was einem Funktionieren deines Aufbaus über den WAN-Port des C2 ebenfalls widerspricht - dann kannst du anstelle des WAN-Ports einen LAN-Port des C2 mit dem Switch verbinden. Dann sind alle Geräte in einem Subnetz und "finden" sich auch.

    VG
     
  4. rejch

    rejch Starter

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke. Die Variante habe ich ausprobiert, als Eingang statt WAN ins einen von 4x LAN, (ob der Drucker funktioniert weiß ich nicht) aber C2 hat kein Internet, in kein LAN und auch nicht in Ausgestalten WLAN. Außer man kann es wo einstellen?
     
  5. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    3.122
    Punkte für Erfolge:
    120
    Hi,

    eine solche "Router-hinter-Router" Konfiguration ist - hier - beschrieben.

    In dieser Konfiguration hat der zweite Router selbst keinen Internetzugang, also bei dir der C2, Das ist aber für die an ihn angeschlossenen Client, ob LAN oder WLAN, egal. Die haben weiterhin Zugang zum Internet über den ersten Router (Zugangsrouter).

    VG
     
  6. rejch

    rejch Starter

    Registriert seit:
    19. Oktober 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Viele vielen Dank, super Anleitung, alles funktioniert wie gehabt. :up:
    Nur bleibt die Frage warum hat es bei Edimax RG21S mit WAN und ohne nichts umzustellen so funktioniert?
    Ja eigentlich egal. :)
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.983
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    eventuell war der Edimax als AP konfiguriert!

    Gruß Frank