Modemrouter hinter Router betreiben (TD-W8961NB-V3)

Dieses Thema im Forum "TP-Link" wurde erstellt von Haraldkiri, 3. September 2019.

  1. Haraldkiri

    Haraldkiri Starter

    Registriert seit:
    13. Oktober 2016
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    kann man den TD-W8961NB hinter einem Glasfasermodem betreiben?
    Bisher arbeitet der Router an einem ADSL-Anschluss. In der Konfiguration sehe ich keine Option, um das integrierte Modem zu umgehen, bzw. den Eingang so einzustellen, dass er als reiner Router funktioniert.

    Kann es sein, dass man bei "Interface Setup -> Internet -> Encapsulation"
    auf "Dynamic IP Adress" stellen muss?
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.733
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    ich meine, dass klappt nicht. Besorge dir einen anderen Router ohne Modem!
    Gigabit-WAN und auch Gigabit-LAN würde da auch besser zum Glasfaser passen.
    WLAN-AC sowieso.

    Gruß Frank
     
  3. Haraldkiri

    Haraldkiri Starter

    Registriert seit:
    13. Oktober 2016
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Schade. Das kleine Ding hätte mir gereicht, denn WLAN brauche ich davon eh nicht und auf Speed kommt es mir im Moment nicht an. Danke für die Info.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.733
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    kleine Router gibt es auch von AVM, im Speziellen die Fritzbox 4020 oder die FB 4040.

    Gruß Frank