Fragen zum TL-PA8030P KIT

Dieses Thema im Forum "TP-Link" wurde erstellt von B.Jantzen, 10. September 2019.

  1. B.Jantzen

    B.Jantzen Starter

    Registriert seit:
    10. September 2019
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe mir gerade das TP-Link Starter Kit gekauft für unser Ferienhaus in Hoilland.

    Das TL-PA8030P KIT.

    Im Internet ist es mit 1300Mbit/s angegeben auf der Verpackung steht AV1200, sehr merkwürdig. Diese Powerline Adapter benutzen nun wohl drei Leitungen, das bedeutet die Erde wird mit verwendet. Die Holländer haben in Ihren Ferienhäusern allerdings nur zwei Leitungen. Nun meine Fragen:
    - funktioniert das ganze und mit welchen Geschwindigkeiten ist zu rechnen?
    -ich habe nun zwei Adapter mit jeweils drei Anschlüssen. Muss ich alle drei Leitungen am Router auflegen um 3 x 1GB an Daten schaufens zu können? Ansonsten wären die drei Anschlüsse auf der Einspeiseseite sinnlos.
    - Wenn nur eine Leistung zur Einspeisung des Signals notwendig ist, welchen Powerline Adapter könnte man nehmen zum Einspeisen, dann könnte ich den Adapter mit drei anschlüssen vielleicht an einer anderen Stelle im Haus verwenden.

    Danke für eine kurze Rückinfo.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.733
    Punkte für Erfolge:
    475
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die dritte Leitung (du nennst sie Erde, ich Schutzleiter) sollte eigentlich überall verwendet werden.
    Es gibt in alten Installationen noch Steckdosen ohne Schutzleiter.
    Bei Geräten mit Schutzmassnahme Schutzisolierung benötigt man den Schutzleiter nicht.

    Diese von dir aufgeführten Datenraten sind Bruttodatenraten.
    Was reel so ankommt, kann man nur testen, da die Datenrate bei Powerline von der Qualität der Verbindung und der Leitungslänge abhängig ist.

    Zu den LAN-Ports an den Adaptern.
    Die arbeiten wie ein Switch.
    Die Idee mit den drei Einspeisungen ist nonsens und bringt nichts.
    Wenn du weißt, wie ein Switch arbeitet, muss ich nicht erklären, warum.

    Gruß Frank
     
    B.Jantzen hat sich bedankt.