Portweiterleitung

Dieses Thema im Forum "SpeedTouch (Thomson)" wurde erstellt von Kingtatsu, 2. Oktober 2015.

  1. Kingtatsu

    Kingtatsu Starter

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schönen Guten Tag.

    Ich bin neu in dem Forum weil ich im Web einfach keine Lösung für mein Problem finde.
    Also ich Habe das ST585i V6.
    -Firmware 5.4.4.1 (hab auch schon die neuste probiert)
    -Firewall deaktiviert

    Mein Problem ist egal welchen Port ich Weiterleite er immer geschlossen bleibt. Das führt natürlich dazu das mein NAT strikt ist und niemand bei mir zugreifen kann.

    Hab ich irgendwas übersehen warum ich dauerthaft geschlossene Ports habe?

    Wäre für Hilfe sehr dankbar :)
     
  2. Kalle2013

    Kalle2013 Experte

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    485
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich vermute mal, es geht darum das du eine Spielekonsole oder etwas ähnliches benutzen willst? Diese Spiele brauchen ja nicht nur einen Port sondern viele.

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann kann man beim Speedtouch auch UPnP aktivieren. In dem Fall kümmert sich die Spielekonsole dann selbst um die Ports.
     
  3. Kingtatsu

    Kingtatsu Starter

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein es geht schlicht um PC-Spiele

    UPNP ist aktiviert das Problem ist nur das es nicht besser wird.
    Ich weiß ja wie ich mit dem Router Ports weiterleite, aber das NAT bleibt dennoch strikt das ist mein Problem.
     
  4. CapFloor

    CapFloor Moderator

    Registriert seit:
    9. August 2010
    Beiträge:
    2.247
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    in der Firewall auf deinem PC sind die Ports auch geöffnet?

    VG
     
  5. Kingtatsu

    Kingtatsu Starter

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alle Firewalls auf meinem PC sind deaktiviert :confused:
    Ich hab schon so vieles probiert aber vllt kennt ja jemand das Problem und kann helfen hier mal eine Zusammenfassung

    -Alle Firewall deaktiviert selbst die im Router
    -Jede Firmware ausprobiert keine Besserung
    -Alle Ports einzeln weitergeleitet
    -Antivirus Programm deaktiviert
    -Und Meinem PC eine öffentlich IP zuweisen hilft auch nicht

    Ich weiß einfach nicht weiter...
     
  6. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    -Alle Firewalls auf meinem PC sind deaktiviert
    hast du denn mehrere Firewalls installiert am Rechner ?
    manche Firewalls lassen sich nicht deaktivieren, da hilft nur deinstallieren...

    -Und Meinem PC eine öffentlich IP zuweisen hilft auch nicht
    wie willst du dies machen :rolleyes: da du so vermutlich keine INetverbindung hast kann es dir ja auch nicht helfen :D

    also einfach eine korrekte Portweiterleitung einrichten und am Rechner die Firewall richtig konfigurieren bzw. testweise komplett deinstallieren wäre das vernünftigste
     
  7. Kingtatsu

    Kingtatsu Starter

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit alle Firewalls hatte ich mich wohl falsch ausgedrückt meinte natürlich nur die Windows Firewall

    Dem PC kann ich per Router eine öffentliche IP zuweisen. Bei Vodafone heißt es z.B DMZ

    Deinstallieren der Windows Firewall geht ja nicht, deshalb habe ich sie deaktiviert.
    An der Portweiterleitung kann ich ja nicht viel falsch machen.

    Hier ein Bild zu den Ports.
    Any bedeutet hier UDP und TCP
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=89fb3e-1443963740.png
     
  8. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    damit hat der PC aber immer noch keine öffentliche IP, sondern immer noch eine private und die wird dem PC auch nicht von der DMZ-Funktion zugewiesen ;)

    die IP sollte statisch im PC eingetragen sein, außerhalb des DHCP-Bereichs vom ST585, dann kann sich diese nicht ändern...

    dann entferne wieder die Portweiterleitungen, UPnP deaktivier auch mal wieder, ST585 neu starten, DMZ auf die IP des PC einrichten, damit umgehst du sozusagen die Firewall des ST585 für den eingetragenen PC

    WIN-Firewall testweise deaktivieren ist OK bis es funktioniert
     
  9. Kingtatsu

    Kingtatsu Starter

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann habe ich das Fasch verstanden.Jedenfalls habe ich ein Bild zu der Funktion.
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=996c24-1444131978.png

    Normalerweise wird doch die Firewall mit der Funktion umgangen,wenn ich das jetzt richtig verstanden habe?
    Das heißt das Problem mit striktem NAT kann ich Routerseitig ausschließen ?
     
  10. Kingtatsu

    Kingtatsu Starter

    Registriert seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mir jetzt einen neuen Router gekauft.

    Also Thema geschlossen.
     

Diese Seite empfehlen