Wlan begrenzt

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von xxrib7xx, 7. Dezember 2013.

  1. xxrib7xx

    xxrib7xx Starter

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe seit gestern endlich schnelleres Internet (6000er Verbindung) , mehr geht bei uns leider nicht.

    Ich habe alles soweit wie beschrieben installiert bzw. aufgebaut -
    nutze den Speedport W724V ohne Splitter mit IP-basiertem Anschluss von der Telekom.

    Via Kabel funktionieren alle Verbindungen im Haus einwandfrei.

    Allerdings bricht die WLan-Verbindung ca. alle 10 Minuten ab und ist nur noch begrenzt verfügbar. Komischerweise bleibt die WLan-Verbindungauf Ipad, Handys, PS4 stabil und funktioniert weiterhin.

    Das Problem tritt nur auf meinem "ASUS N76V" Notebook auf.
    Netzwerkadapter: Intel Centrino Wireless N 2230

    Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte?
    Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    Mfg
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Schau nach, ob der Treiber des WLAN-Adapters im Notebook aktuell ist.
    Wähle mal einen Sendekanal im Router unter 9.
    Als Verschlüsselung wähle dann entweder nur WPA oder nur WPA2, kein Mischbetrieb WPA+WPA2.

    Gibt es viele WLANs in deiner Nachbarschaft? Eventuell beeinträchtigen andere Störquellen.

    Gruß Frank
     
  3. xxrib7xx

    xxrib7xx Starter

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, danke für die Antwort.

    Der Treiber ist auf aktuellem Stand.
    Weitere WLan-Netzwerke in meiner Umgebung gibts es nicht.

    Wo kann ich das mit dem Sendekanal einstellen?

    Muss ich das mit der Verschlüsselung in den "Verbindungseigenschaften" meiner W-Lan Verbindung ändern, oder meinst du hier auch die Einstellungen vom Router?

    Mfg

    Edit: habe jetzt mal unter "speedport.ip" geschaut, dort steht unter Verschlüsselungsart "WPA2" und bei Sendeleistung 2,4 Ghz und 5 Ghz jeweils "automatisch" -

    welchen Kanal soll ich dort einstellen?
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    den Sendekanal ändert man im Routermenü, ebenso sie Verschlüsselung.
    Probiere einfach mal die Kanäle 1,6,11.
    Falls du keine WLAN-Adapter mit 5GHz benutzt, dann das im Routermenü deaktivieren.
    Sendeleistung stellst du auf 100%.

    Desweiteren solltest du mal die Energieverwaltung bezüglich des WLAN-Adapters im Notebook betrachten. Es gibt eine Energiesparoption, die das Adapter abschalten kann.
    Das einfach mal deaktivieren.

    Gruß Frank
     
  5. xxrib7xx

    xxrib7xx Starter

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Übertragungsmodus bei 2,4 GHz stand auf: 802.11b-802.11g-802.11n
    und bei 5 GHz auf: 802.11ac

    Habe die Werte jetzt auf: 802.11b+802.11g bei 2,4GHz und 802.11n bei 5 GHz eingestellt.

    Seitdem scheint die Verbindung zu halten. :cool:

    Der Energiesparmodus vom Netzwerkadapter ist deaktiviert.

    Kann das sein, dass der Übertragunsmodus falsch eingestellt war?

    Mfg
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    würde bei 2,4 GHz g+n benutzen und bei 5 GHz deaktivieren, falls nicht genutzt.
    ac ist ein neuer noch kaum verwendeter Modus.

    Gruß Frank
     
  7. xxrib7xx

    xxrib7xx Starter

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, habe dort jetzt mal g+n eingestellt, die Verbindung wurde dadurch um 500k schneller (bei wieistmeineip.de), allerdings bricht die Verbindung mit der Einstellung wieder ab :confused:

    Wo kann ich sehen, ob ich 5GHz nutze bzw. verfügbar ist?
    Im Routermenu, ist die Einstellung aktiviert mit n.

    Mfg
     

Diese Seite empfehlen