Speedport W500V und keine Chance mit WLAN

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von Dr.Z., 25. Oktober 2010.

  1. Dr.Z.

    Dr.Z. Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich habe ein Problem mit diesem Router.
    Folgendes Szenario: Router per LAN und externem Switch mit 2 PCs verbunden - alles problemlos.
    Über WLAN jedoch keine Verbindung möglich. Weder WPA/WPA2/WEP noch unverschlüsselt!
    SSID wird ausgestrahlt, MAC-Filter ist deaktiviert, Firmware ist up to date. Neustart etc. alles schon probiert.

    Als Empfänger dient ein Laptop mit integriertem WLAN-Adapter: Intel(R) Centrino(R) Advanced-N 6200 AGN unter Win7. Die SSID des Routers wird auch erkannt, jedoch kann nie eine Verbindung hergestellt werden. Signalstärke ist gut. Ist das Signal verschlüsselt wird man auch nach dem Key gefragt- hier ist dann aber Schluß egal was man eingibt... bei unverschlüsseltem Signal dasselbe.
    Ein Test mit dem Intel Pro Set/Wireless Tools gibt den Fehler aus: Signaltest-Signalqualität konnte nicht abgefragt werden.
    Auch bei einem anderen Laptop funktionierte der Zugriff nicht.

    Bin allmählich mit meinem Latein am Ende und für jeden Tip dankbar.

    Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus!!
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.227
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo,

    wenn mit zwei Notebooks kein Zugriff möglich ist und diese Notebooks in einem anderen WLAN tadellos funktionieren, sollte es ein Problem mit dem WLAN des Routers geben.
    Man könnte den Router mal komplett für fünf Minuten vom Netz nehmen und neu booten lassen.
    Hilft alles nicht, sollte ein Hardreset durchgeführt werden, dabei gehen aber alle Daten verloren und müssen via Hand neu eingetragen werden.
    Tritt dann noch immer kein Erfolg ein, dann wird das WLAN-Modul vom Router defekt sein.
    Entweder kauft man sich dann einen neuen WLAN-Router oder einen Access-Point, den man via LAN mit dem Router verbindet und dadurch ein neues WLAN erzeugt.

    Gruß Frank
     
  3. Dr.Z.

    Dr.Z. Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachdem ich den Speedport nach dem FW-Update noch ein paarmal rebootet habe, ging alles aufeinmal problemlos! Bis jetzt noch keine Aussetzer ;)
    Doch nix kaputt :)
    Vielen Dank!
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    27.227
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo,

    du hattest im ersten Post geschrieben, dass die Firmware "up to date" ist. Wieso hattest du erneut ein FW-Update gemacht, obwohl es aktuell war?
    Nach dem FW-Update soll man in der Regel einen Hardreset machen, damit alle Änderungen ordentlich übernommen worden. Eventuell hätte ein Hardreset bei dir auch schon gereicht.

    Egal, Hauptsache es funzt, danke für die Rückmeldung.

    Gruß Frank
     
  5. Dr.Z.

    Dr.Z. Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, Frank!
    Nochmal zur Erklärung: mit alter FW (Auslieferungszustand) ging die ganze Zeit nix, totz zigfacher Reboots, ein-/ ausschalten, Verzicht auf Verschlüsselung. Ein Hardware-Reset durch den Taster wurde aber nie gemacht.
    Danach neue FW - auch kein Erfolg -> Reboot über Menü (wie vorgeschrieben): kein Erfolg ->ich bin verweifelt und schreibe im Forum-> nochmaliger Reboot->funktioniert bis jetzt.

    Trotzdem vielen Dank nochmal!