Speedport W 502 V Probleme Telefonverbindung

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von Gerdie, 2. April 2010.

  1. Gerdie

    Gerdie Starter

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, um meine Frage zu erläutern, muss ich ein wenig ausholen.
    Im Februar bekamen wir nach jedem Anruf einen "Externanruf", war aber niemand dran.
    Dann konnten wir gar nicht mehr telefonieren, hörten am anderen Ende Klingelton, aber der Angerufene nicht und umgekehrt. Haben dann den Stecker vom Router gezogen und wiede rein und alles war wieder i.O. Jetzt hab ich auf der Rechnung von Telekom 26 Verbindungen (7 h), die ich mit Sicherheit nicht geführt hab. Kann es da einen Zusammenhang geben?
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.169
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Du solltest dich unbedingt mit der Telekom in Verbindung setzen und das klären.
    Welche Rufnummer hast du denn angewählt (oder auch nicht)?
    War es eine "teure" Nummer?
    Diese Nummer mal bei Google eingeben, eventuell gibt es da Erkenntnisse.
    Man könnte auch mal die Bundesnetzagentur einschalten, wenn es in Richtung Dialer oder Werbeanrufe tendiert.

    Gruß Frank
     
  3. Gerdie

    Gerdie Starter

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo und danke für die schnelle Antwort. Bekomme keinen EVN von der Telekom, die Daten sind gelöscht. Wußte nicht, dass ich das bei Tarifumstellung neu beantragen muss, hat mir auch nie gefehlt, weil ich nur im Rahmen meiner Flatrate auf Festnetz telefoniere, Mobil vom Handy aus. Auf der Rechnung steht nur Verbindungen zu O2.
    Gruß Gerdie
     
  4. Gerdie

    Gerdie Starter

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ist ein technischer Zusammenhang ausgeschlossen? Speichert der Router ausgehende Gespräche? Kann in den Details nur die letzte Verbindung sehen.
    Gruß Gerdie
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.169
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    die EVN wäre schon wichtig gewesen.
    Du solltest mal die Netzwerkverbindungen in den PCs überprüfen, ob eine unbekannte Breitbandverbindung erzeugt wurde, die eine Verbindung zu O2 herstellen könnte.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Dialer so installieren kann.
    Es scheint so, dass der Router keine Anrufliste hat.
    Ich würde dir empfehlen, einen kostenlosen EVN zu beantragen, dann kannst du besser kontrollieren. Findest du eventuell Einträge in dem Telefon?

    Trotzdem solltest du die Telekom diesbezüglich kontaktieren. Eventuell haben die noch andere Mittel.

    Gruß Frank
     
  6. Gerdie

    Gerdie Starter

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    bezüglich Breitbandverbindung hab ich nichts gefunden. Aber mir ist noch etwas aufgefallen: Im gleichen Zeitraum hatten wir einen Virus. Meine Tochter (Kabelverbindung, ich WLan)kam gar nicht mehr ins Internet. Besteht da vielleicht ein Zusammenhang? Wäre das für Telekom sichtbar?
    Gruß Gerdie
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.169
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    einen Dialer funktioniert nicht über DSL. Das geht nur über ein normales Modem (analog/ISDN).

    Was ein Virus alles so ausüben kann, ist schwer zu sagen, bei der immensen Vielfalt die sich so rumtummelt.

    Gruß Frank