Speedport W 501 V Telefon klingelt ständig

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von Karin123, 23. April 2006.

  1. Karin123

    Karin123 Starter

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo an Alle,
    ich bin hier am verzweifeln. Viele viele Telefonanrufe bei der Telekom haben nichts gebracht. Hatte ursprünglich die W 500 V, die ständig abstürzte. Habe die dann gegen die W 501 V getauscht, mit dieser von Anfang an folgendes Problem. Wenn ich das Telefon über die Anlage laufen lasse, klingelt alle paar Minuten "Unbekannt", geht man ran hört man ein Freizeichen, nach ca. 1 Minute klingelt es wieder. Splitter über die Telekom getauscht, dann ging es seltsamerweise ca. 10 Tage. Sodann ging das gleiche Spiel von vorne los. Wiederum Splitter getauscht und jetzt nochmals die Anlage getauscht. Wieder und wieder das gleiche Problem.
    Nach lesen in diesem Formum kam mir der Verdacht, dass die normale Telefondose kaputt sein könnte. Also gehen jetzt die Telefondrähte direkt in den Splitter. Auch da keine Änderung.
    Muss ansonsten, da dieses ständige Klingeln nicht zu ertragen ist, den Telefonstecker analog stecken, sehr ärgerlich, wenn man eine Telefonieflatrate hat, dann klingelt es nicht ständig, aber ich kann oft überhaupt nicht angerufen werden, der Anrufer hört ein Freizeichen, ich entweder gar nix oder einmal klingeln und dann einen seltsamen Ton, den ich nicht wirklich beschreiben kann. Dann kann man das Gespräch annehmen.

    Störungsstelle hatte ich ebenfalls angerufen, Leitung sei auch o.K.

    Die T-Net-Box ist auch nicht schuld, die ist seit Januar abgemeldet. Wurde auch überprüft.

    Das Telefon ist ein schnurloses Sinur 702 S.

    Bei der Telekom, auch wenn man drei Stunden telefoniert, hat niemand auch nur eine Ahnung, was es sein könnte. Man wird von der Technik zum Fachteam verbunden und dann wieder zurück zur Technik. Jedes Mal hat man natürlich einen anderen Mitarbeiter dran, der aber auch offensichtlich das Problem noch nie gehört hat.

    Ich hoffe, es kann mir jemand von euch helfen, bin jetzt wirklich absolut ratlos.

    Vielen Dank im Voraus
    Karin123
     
  2. erbze

    erbze Experte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    309
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    ist der Speedport vielleicht zusammen mit anderen Geräten in der gleichen Steckdosenleiste?
    Ich habe das nämlich schon öfter gehört und ich vermute, dass Spannungsschwankungen daran schuld sein könnten.
    Ich selber hatte das mal, als ich den Speedport am Strom angeschlossen habe. Da hat das angeschlossen Telefon 1x geklingelt.
    Es hat auch mal jemand berichtet, dass die Geräte geklingelt haben, wenn eine Hallogenlampe eingeschaltet wurde, die in der gleichen Steckdosenleiste angeschlossen war.

    Gruß erbze
     
  3. Karin123

    Karin123 Starter

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ebze,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Hatte echt Hoffnungen, dass es das sein könnte und habe den Speedport an einen völlig andere Steckdose angeschlossen, aber leider geht der Klingelterror weiter. Habe jtzt auch mal ein anderes Telefon angeschlossen, könnte ja kaputt sein, das eine, aber leider nix. Ansonsten ist wohl niemandem etwas eingefallen. Ich hoffe weiter. Werd morgen nochmal die Störungsstelle anrufen, denn auch, wenn ich das Telefon völlig von der Anlage nehme und in die normale Telefonsteckdose stecke, gibt es eben die Störung, dass das Telefon entweder gar nicht oder nur einmal klingelt. Was anderes kann ich mir nun wirklich nicht mehr denken.

    Gruß
    Karin
     
  4. TW58

    TW58 Experte

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    418
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Karin,

    ich gehe davon aus, das du die Installation wie im Handbuch beschrieben vollständig durchgeführt hast. Bleiben noch 2 Punkte, die zu klären wären.

    1.
    Welche Firmware hat dein W501V? (aktuell ist V28.03.93 )
    Sollte sie älter sein, ist ein Update durchzuführen.

    2.
    In den Telefonie-Einstellungen des Speedports kann man die Internen Anschlüsse für die eigenen Bedürfnisse einstellen. Hier solltest du vielleicht noch einen Versuch unternehmen.

    Gruß, Thomas
     
  5. Karin123

    Karin123 Starter

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Thomas,

    vielen Dank für die Hilfe. Auch das hatte ich alles schon im Vorfeld gemacht.

    Heute war der Mann von der Telekom da, der nach einigem Kopfschütteln, sowas hatte er auch noch nicht, dann die Leitung überprüft. Was ich mir nun schon gedacht hatte, weil es einfach keine andere Möglichkeit mehr gab, die Leitung im Haus war wohl defekt. Er hat mir jetzt eine Notleitung gelegt, müssen wir in den nächsten Tagen noch richtig verlegen, kann ja keiner bezahlen bei der Telekom (25,00 € die Viertelstunde). Der Spaß kostet mich ca. 150,00 €, aber da kommt man selbst nicht dahinter.

    Vielleicht hat ja mal hier jemand ein ähnliches Problem und ich konnte mit meinem Beitrag evtl. Licht ins Dunkel bringen

    Schöne Gute Nacht denn. Heute werd ich endlich nicht mehr vom Telefon träumen.

    Karin
     
  6. crownen

    crownen Starter

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Karin,


    ich habe das gleiche Problem mit meinem Speedport W 501 V. Zuerst hatte ich gedacht es ruft mich jemand ständig an. Wollte schon die Polizei einschalten. Aber dann habe ich herausgefunden das jedesmal, wenn ich mein Notebook vom Netz nehme, keine "Terroranrufe" mehr kamen. Also: Lan-Verbindung vom Computer = keine Anrufe, Lan-Verbindung am Computer = wieder Anrufe. Die Telekomiker konnten mir auch nicht weiterhelfen außer mir ein neues Modem schicken (was natürlich nicht das Problem gelöst hat). Ich glaube nicht das meine Telefonleitung kaputt ist. Ich hoffe dir konnte geholfen werden. Allerdings würde ich an deiner Stelle die Kosten für die Installation nicht bezahlen. Schließlich hat dein Telefon bis zur Installation des Speedports ja noch funktioniert. Oder?

    Viele Grüße
     
  7. paxTer

    paxTer Stammgast

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Punkte für Erfolge:
    6
    ich habe mich nach all dem äreger mit speedport w500v und dem enttäuschendem ergebnis mit dem w501v entschlossen, die fritzbox fon zu kaufen...mal sehen was sich daraus ergibt. :D
     
  8. eisbaer83

    eisbaer83 Starter

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi!

    Meine Freundin hat dieses Problem auch mit den ständigen, unregelmäßig aber häufig auftretenden Pseudo-Anrufen mit dem Speedport 501. Anscheinend ist das aber nur bei analogen Anschlüssen der Fall. Ich selbst hatte bis vor Kurzem noch die Eumex 300 IP, habe jetzt umgestellt auf die Fritzbox Fon WLAN 7050, allerdings am ISDN. Habe noch nie (!) einen Anruf dieser Art gekriegt. In anderen Foren habe ich gelesen, dass es eventuell an Stromschwankungen liegen könnte. Werde morgen mal einen Ferritkern um das Kabel machen, mal schauen ob es hilft. Ich selbst habe meine Telefone und die Box alle auf der selben Steckerleiste angeschlossen, bisher ohne Problem ...
    Falls jemand inzwischen eine konkrete und dauerhafte Lösung hat, bitte melden :)
    P.S. ich glaube nicht das Karin123 mit ihrer "Notleitung" wirklich geholfen werden konnte...
    Würde mich interessieren ob ihr Problem dauerhaft beseitigt ist.
     
  9. Schnitzler

    Schnitzler Aufsteiger

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    29
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Auslöser wurden ja schon teilweise genannt!
    Ja, auch habe dießes Problem. Leider scheint dießer Fehler kein einzelfall zu sein, wie man aus dem T-Online Forum deutlich erkennen kann! Link

    Ich werde weiter berichten.

    Gruß Alexander
     
  10. paxTer

    paxTer Stammgast

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Punkte für Erfolge:
    6
    das ist ja schon ein witz was da so steht, von wegen bohren und neonlampe... :eek:
     
  11. thegab

    thegab Super-User

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.836
    Punkte für Erfolge:
    36
    :)

    @paxter: hast du jetzt mit der FB immer noch die Probleme?
     
  12. paxTer

    paxTer Stammgast

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Punkte für Erfolge:
    6
    probleme ? mit was den...
    die box läuft seit ich sie gekauft habe, also ab dem 29.04.06 ohne unterbrechung.
    kein absturz, kein abreisendes voip-telefonat, keine probleme überhaupt mit voip.
    das gerät wird nicht heiß, höchstens lau warm... :D
     
  13. Mosch1

    Mosch1 Starter

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    also ich habe diesen Mist mit dem Phantomklingeln beim W501V auch und habe jetzt mal folgendes gemacht:
    Habe Firmware 28.03.93
    Unter Telefonie;Internetrufnummern;VOIP; "Internetanrufe ohne Rufnummer abweisen" angeklickt. Da die Nummer im Display des Telefons immer "Unbekannt" war hoffe ich nun Ruhe zu haben, auch wenn die Terrorisierung immer auf meine Festnetznummer ging, gehe ich davon aus, dass sie aus dem Internet kommen. Jedenfalls habe ich jetzt seit 2 Tagen Ruhe. Mal schaun, ob´s so bleibt.

    MFG
     
  14. Mosch1

    Mosch1 Starter

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Jawohl, scheint zu funktionieren. Seit 1 Woche keine Geisteranrufe mehr.

    MFG
     
  15. siluris

    siluris Starter

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo alle,

    versucht doch bitte mal das Verbindungskabel vom Router zum PC ( meist ein FTP oder STP-Kabel) durch ein UDP-Kabel auszutauschen.

    Hat in vielen Fällen schon geholfen das Phantomklingeln zu beseitigen.

    Gruss Sil
     
  16. siluris

    siluris Starter

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    ....ich meinte natürlich ein UTP-Kabel....sry
     
  17. Michir1990

    Michir1990 Starter

    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo,
    ich hab das gleiche problem bei dem speedport w 700 v.
    ich habe geschaut, und da sind gerade keine aktiven geräte beim router in der steckdosenleiste eingesteckt, also sehr unwahrscheinlich, dass es daran liegt, aber ich weiß nicht, wie ich weiter vorgehen soll,
    mfg michael
     
  18. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.657
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Du hast in diesem Thread etliche Lösungsansätze, die du einfach abarbeiten solltest.
    Man muss dabei aber erst mal raus finden, was es genau für Anrufe sind.

    Vielleicht sind es auch nur Werbeanrufe der Telekom! Die hatte ich in der letzten Zeit auch öfters, ich habe aber eine Fritzbox 7170, da kann man diverse Rufnummern mit einer Sperre versehen, ob das bei deinem Speedport geht, findest du im Routermenü.

    Gruß Frank
     
  19. Dorbasch

    Dorbasch Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe haargenau dasselbe Problem und werde hier bald wahnsinnig.
    Allerdings kann ich nicht mehr nach draussen telefonieren, noch bin ich erreichbar. Nach dem Neustart des Routers funzt das Telefon wieder für ein paar Anrufe ... dann ist wieder alles beim Alten.Die einzige Möglichkeit ist, das Telefon abzustellen
     
  20. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.657
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Hast du alle Empfehlungen abgearbeitet?
    Was sagt dein ISP dazu?

    Gruß Frank