Speedport w 303v

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von chriso1, 5. Oktober 2010.

  1. chriso1

    chriso1 Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!,

    tut mir leid, dass ich euch belästigen muss. Ich Google ansicht erst mals stundenlang bevor ich so einen Beitrag in nem Forum verfasse.

    Aber ich bin leider mitlerweile am verzweifeln....

    Ich bin im Besitz eines Wlan routers speedport w 303v. Es funktioniert eigentlich super und ich machte mir auch nie gedanken drum, da ich ihn immer nur als Modem nutzte...

    Und irgendwann dieses Jahr schaffte ich mir eine PS3 an und bald folgte auch ein Wlan fähiges Internethandy...

    Ich wollte in den Genuss des Onlinespielens und des surfens bequem vom handy aus kommen. Leider wird das durch ständige Verbindungsabbrüche gestört...

    Die kommen ziemlich schnell nach ca. 3-10 minuten... egal ob vom handy oder von PS3 das Wlan angezapft wird....

    Ich hab alles erdenklich versucht. Router upgedatet auf der neusten Firmware.
    Automatischer Funkkanalzuordnung und dann wieder festen Funkkanal... Sämtlich Fraigaben am Rechner bis zur der Abschaltung der Firewall.
    Nichts hat leider funktioniert. Zuerst hatte ich die Vermutung, dass die Verbindung einfach abbricht wenn es zu viel wird, also wenn die leitung (leider nur 1500 kb/s) voll beansprucht wird... Dem ist aber nicht so, irgendwann bricht die Verbindung ab, und ich muss dann sowohl bei der Ps3 als auch vom Handy die Verbindung Trennen bzw wlan ausschalten und dann wieder starten... dann geht das wieder die nächsten minuten gut... Im router ist die Automatische Trennung natürlich auch ausgeschaltet er hat eigentlich ne dauerverbindung.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, denn ich bin mit meinem Latein am Ende =(

    Die Verbindung läuft über WPA/WPA2
    Bertriebssystem_ Win Vista SP1
    Entfernung PS3 - Router ca. 4 Sichtreie Meter
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Sind es eindeutig DSL-Abbrüche oder nur WLAN-Abbrüche. Dann würde die Verbindung via LAN stabil sein.
    Was steht im LOG des Speedport?
    Schon mal statische IPs probiert?
    Gibt es viele WLANs in deiner Nachbarschaft?

    Gruß Frank
     
  3. chriso1

    chriso1 Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    erst mal: Danke für die Schnelle Antwort.
    Nein es sind nur WLAN abbrüche. LAN läuft seit jahren Stabil.
    Zu dem LOG wollte ich grad gucken aber ich komm leider nicht in den Router rein irgendwie Oo.

    Beim einlogen in den Router ist das Feld für das Gerätepasswort irgendwie blockiert...
    ich versuch es morgen nochmal.

    Von Statischen IPs hab ich noch nie etwas gehört....
    WLAN gibt es laut der Suche ganze 2 wobei der zweite sehr schwach ist... Und der erste ist ne Fritzbox vom Nachbarn unter mir...

    Gruß Valanti.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    dann solltest du manuell einen WLAN-Kanal im Routermenü wählen, der weit weg von den anderem WLAN unter dir ist. Bei drei WLANs ist das einfach (2;6;11).
    Eine statische IP vergibt man seinem WLAN-Adapter nach dieser Anleitung von W7. -KLICK-
    Für andere BS schau auf der verlinkten Internetseite.

    Eventuell stört auch was anderes, schau mal -hier-

    Gruß Frank
     
  5. chriso1

    chriso1 Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    So ich hab dem Router nochmal einen festen Kanal zugeodnet. Dem versucht hab ich schon mal durchgeführt aber leider wenig erfolgreich....

    Die statische IP hab ich automatisch vergeben lassen, da bei manueller eingabe ein Problem auftauchte. der zeigte mir ne fehlermeldung wonach die IP-adresse irgendwie schon im netzwerk vergeben sei...

    Den log vom vom router konnte ich leider nicht finden.... aber da such ich noch, meld mich dann die Tage wieder und poste den.

    Zu den anderen störquellen: bis auf die Basis des Telefons steht da nichts im wege bzw störendes in der nähe... hab das mal ein bisschen getrennt mal sehen ob es ein erfolg wird.....
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    jede Netzwerkadresse darf nur einmal vergeben werden.
    Ich glaube beim Speedport fängt der DHCP-Bereich bei 192.168.2.100 an, der Router hat glaube ich 192.168.2.1, demnach kannst du die IP 192.168.2.10 vergeben.
    Standardgateway und DNS-Server ist die Router-IP.
    Subnetmaske ist die 255.255.255.0
    Diese IPs werden in den Eigenschaften des IPv4-Protokolls eingetragen.

    Stell mal die Basis vom Telefon etwas weiter weg oder schalte sie mal etwas länger aus, um auszuschließen, dass es daran liegt.

    Gruß Frank
     
  7. chriso1

    chriso1 Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Statische IPs sind eingerichtet und telefonbasis wurde auch mehrere Stunden lang vom Netz genommen. Trotzdem gabs keine veränderungen Wlan stürzt trotzdem immer ab....

    Wo kann ich denn den LOG finden? Ich habe das ganze menüsystem des routers durchsucht und nichts dergleichen gefunden...

    Naja wenn es nicht klappt, dann werde ich die PS3 wohl ans Lankabel anschließen müssen..

    Danke viel mals für eure Hilfe
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    meines Wissens ist der LOG unter Status im Routermenü zu finden. Ich glaube aber, der LOG beinhaltet nur Einträge, die das DSL betreffen.

    Hast du die statische IP probiert?

    Hast du es mal mit einem anderen Router probiert?

    Gruß Frank
     
  9. chriso1

    chriso1 Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo
    .
    Ich habe grad etwas interessantes heraus gefunden.
    Habe versucht einen dsl speedtest zu machen.
    Der download hat jedes mal tadellos funktioniert.aber beim upload ist die verbindung jedes mal bei 10% abgestürzt...
    Kann es sein, dass es irgendwie ne uploadsperre gibt und diese die verbindung bei eventuller Überlastung kappt?
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    du hast ein WLAN-Problem, dass hat mit dem DSL nichts zu tun. Da muss man ansetzen.
    Hast du die von mir genannten Optionen ausprobiert?

    Gruß Frank
     
  11. chriso1

    chriso1 Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Verzeihung. Ich habe mich nicht präzise genug ausgedrückt.
    Den test hab vom handy aus gemacht. Also ein quasi einen w-lan test.
    Also kann ich jetzt sagen. Dass beim upoad vom handy (w-lan empfänger) zum router (w-lan sender) erwas
    Schief geht.

    Alle ratschäge(bis auf dem routrrwechsel) hab ich alles erfolglos ausprobiert.
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    vielleicht gibt das WLAN-Adapter vom Handy nicht mehr her.
    Überprüfe die dortigen Einstellungen bezüglich dem Modus 802.11, der sollte schon g oder n haben.

    Gruß Frank
     
  13. chriso1

    chriso1 Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    den Modus hab ich als erstes überprüft, der steht auf b+g+n.

    Mit dem Handy konntest du unter Umständen Recht haben...

    Hatte bis letzte Woche das LG Chocolat LB40, bei dem war es ein UNterfangen über W-lan ins internet zu gehen...

    Habe jetzt ein Sony Ericson Xperia 10. Das handy ist bei weitem Leistungsstärker als das alte und der W-Lan Adapter scheint besser zu sein. Die Verbindung bricht zwar immer noch ab, aber nicht mehr in den kurzen Abständen wie beim alten Handy...

    Leider hat sich auf der PS 3 nichts verändert, da bricht die Verbindung immer noch so wie früher in recht kurzen abständen ab....

    Ich weiß echt nicht was ich noch mchen soll... das Hauptmerkmal liegt bei mir bei der PS3 da ich einige Spiele online Spielen möchte...

    Ich habe schon viele Tipps aus dutzenden Foren übernommen... Habe Ports freigeschaltet, habe das Gerät manuel in den Router eingefügt... in der Firewall alles dies bezüglich zugelassen und und und...

    Aber gar nichts hat erfolgreich funktioniert...

    Hätte mein Router zwei Ausgänge hätte ich die PS3 schon längst mit nem Kabel angeschlossen. Aber da er nur einen Ausgang hat, müsste ich dann ständig zwischen Pc und Playstation ständig ausstöpseln. Da ich darauf auch keine Lust habe, bleibt mir wohl nichts anderes übrig als nen anderen Router zu Kaufen...
     
  14. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Stell mal den WLAN Modus auf g+n, b Standard nutzt heute fast kein WLAN Gerät mehr.
    Wenn zu viele Standards eingestellt sind kann das die WLAN Leistung drosseln.

    Bye Chris
     
  15. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    du musst dir keinen neuen Router kaufen, sondern nur einen Switch für ca. 10Eu.
    Den hängst du an die LAN-Buche und hast dann 4 weitere LAN-Ports zur Verfügung.

    Gruß Frank
     
  16. F!rest@rter

    F!rest@rter Fachmann

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    210
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo
    Unter details systemmeldungen findest du den .Log !
    Wenn du kein N fähiges wlangerät hast würde ich dir raten das du mal B+G als modus einstellst.
    gruß