Speedport Smart 3 an Modem anschließen

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von Reil_i, 25. Oktober 2019.

  1. Reil_i

    Reil_i Starter

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    weiß jemand, wie man den Speedport Router an ein Modem (in meinem Fall ein altes Alcatel Lucent, welches fest installiert wurde in meiner Wohnung) anschließt. In der Bedienungsanleitung steht, dass ich ein Ende des grauen DSL Kabels in den Speedport stecke und das andere Ende soll in die Telefondose. Jedoch habe ich keine sichtbare Telefondose, sondern wie gesagt nur das Modem, bei dem es keine Telefonbuchse gibt.

    Ich kann auch noch Bilder des Modems reinstellen, falls das was hilft.

    Ich danke für jede Antwort :)

    Liebe Grüße

    Johannes
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.923
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Versuche es mal über die blaue LINK-Buchse. Die sollte für ein externes Glasfaser-Modem passen.
    Hast du einen Glasfaseranschluss?
    Sicher kommt noch ein passender Tipp von @Telekom hilft

    Gruß Frank
     
  3. Reil_i

    Reil_i Starter

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    _20191026_095012.JPG _20191026_094952.JPG Screenshot_20191026-094210.png _20191026_094934.JPG Screenshot_20191026-094157.png _20191026_094906.JPG Hallo,
    danke für die Antwort.
    Mit dem blauen Kabel habe ich es schon versucht...
    Anbei noch ein paar Bilder.
     
  4. Moin,

    hast Du mal die genaue Bezeichnung von dem Modem?

    ... nach LAN 1 vom Modem versuchen.
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.923
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    aber du hast einen DSL-Anschluss der Telekom?
    Sicher hast du da auch ein normale TAE, da kommt der Speedport dran.
    Warum dann so ein Modem?

    Gruß Frank
     
  6. Reil_i

    Reil_i Starter

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    #6 Reil_i, 26. Oktober 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2019
    Ja, ich habe einen DSL Anschluss bekommen.
    Das Modem ist fest installiert. Ich habe schon versucht es abzumontieren, es dann aber doch gelassen...
    Eine normalen TAE hab ich bisher nicht gefunden. Meine Vormieterin meinte, dass sie eine fritzbox hatte und diese an das Modem angeschlossen hat.
    Liegt es also an dem Speedport Smart?

    Gruß Johannes
     
  7. Reil_i

    Reil_i Starter

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    #7 Reil_i, 26. Oktober 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2019
    Alcatel Lucent _20191026_184513.JPG

    Grüße Johannes
     

    Anhänge:

  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.923
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    manche Fritzboxen haben die Option, das interne Modem über den INETzugang via LAN1 zu realisieren.
    Manche haben auch eine WAN-Port. Zwei FBen haben kein internes Modem.

    Mit dem Speedport geht das wenn über den LINK-Port, den ich bereits dir empfohlen habe.

    Ansonsten lass dir von der Telekom eine TAE setzen und daran kann man auch die normalen Router betreiben.
    Oder du machst es selber.
    Kannst du die Leitung dafür lokalisieren?

    Gruß Frank
     
  9. F!rest@rter

    F!rest@rter Fachmann

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    211
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo
    Du hast einen Kabel DSL Anschluss,da funktioniert der Speedport nicht.
    Wozu willst du den Speedport anschliessen?
    Falls du Wlan brauchst,wäre die günstigste Möglichkeit die einen Router ohne eingebautes Modem zu besorgen...
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    31.923
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,
    Da muss ich mal reingrätschen.
    Es gibt einen DSL-Anschluss und es gibt einen Kabelanschluss.
    Es gibt keinen Kabel DSL Anschluss.
    Für beide Anschlusstypen benötigt man unterschiedliche Modems.

    Gruß Frank