Speedport mit Nighthawk m1 als Hybrid-Router?

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von DaBreezy, 6. Juli 2020.

  1. DaBreezy

    DaBreezy Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ihr lieben,

    aufgrund eines Umzuges beschäftige ich mich gerade mit dem zukünftigen Internetzugang. Die Problematik ist folgende: in der neuen Wohnung ist laut Telekom und Information des Landkreises eine maximale zu erwartende Geschwindigkeit von 2 Mbit zu rechnen.
    Dieser Anschluss ist uns zu langsam. Als Alternative bietet sich also die LTE Technologie an. Ich habe nun schon von einigen Hybrid-Routern gehört. (Fritzbox)
    Meine Frage: da ich noch einen Speedport Smart zur Verfügung habe würde ich gerne einen Netgear Nighthawk m1 daran anschließen und so einen eigenen Hybrid-Router bauen. Ist das möglich?
    Ich würde dann den Nighthawk über den Link Zugang an den Speedport anschließen. Ich frage mich nur ob das möglich ist, da dieser Anscluss ja für Glasfaser vorgesehen ist.

    Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    39.438
    Punkte für Erfolge:
    1.778
    Hallo,

    AVM hat keinen Hybrid Router im Sortiment.
    Die Telekom hat sowas.
    Alles andere ist Gefrickel.

    Gruß Frank
     
    DaBreezy hat sich bedankt.
  3. DaBreezy

    DaBreezy Starter

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank.td,

    danke für deine Antwort. Der 6890 VDSL & LTE Modemrouter ist kein Hybrid?
    Also kann der nighthawk nicht ohne weiteres angeschlossen werden? Auch nicht über einen LAN Port?

    Gruß Breezy
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    39.438
    Punkte für Erfolge:
    1.778
    Hallo,

    nein, das ist ein LTE Router mit einer Fallback Option auf DSL.
    Bündeln wie ein Hybrid Router kann der nicht.
    https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6890-lte/
    Um ggf. DSL und LTE gleichzeitig zu nutzen, nimmt man einen Dual-WAN-Router.
    Dann hast du aber drei Geräte.
    Dann lieber einen Hybrid Router von der Telekom und den passenden Anschluss von denen und es passt.

    Gruß Frank
     
  5. Telekom hilft

    Telekom hilft Fachmann

    Registriert seit:
    3. April 2017
    Beiträge:
    174
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo @DaBreezy,

    persönlich ist mir auf dem deutschen Markt auch nur unser aktuelles Model, der Speedport pro und das alte und nicht mehr angebotene Gerät Speedport Hybrid bekannt.
    Bei einem 2 Mbit/s-Anschluss ist es ja enorm wichtig, dass der Hybrid-Part gut und sauber funktioniert. Da bietet sich der Pro mit den verschiedenen Frequenzen an.
    Wenn du möchtest, kannst du uns deine Kontaktdaten zusenden, dann können wir uns über ein mögliches Angebot unterhalten. Telekom hilft Kontaktformular.

    VG Marco K.
     
    frank.td hat sich bedankt.