Problem mit 2 Speedport 722v, Verbindung bricht ab

Dieses Thema im Forum "Speedport (Telekom)" wurde erstellt von mannyrivera, 3. April 2010.

  1. mannyrivera

    mannyrivera Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    bin neu hier und hoffe das mir hier geholfen werden kann!

    Folgendes ich hatte vor kurzen noch 2 Speedports 701v mit denen hatte ich keine Probleme, nun wird bei uns nächste Woche auf VDSL 50 umgestellt, aktuelle haben wir noch 16+, nun habe ich schon die 2 Router W722v gekauft und auch angeschlossen.

    Der 1 Router ist mit den DSL Daten gefüttert hat die IP 192.168.2.1 WLAN ist auch an auf Kanal 3, DHCP ist ein und PPPOE ist auch an.

    Der 2 Router ist mit den 1 Router über LAN verbunden und hat die IP 192.168.2.222 DHCP ist aus und PPPOE ist auch aus. WLAN ist an auf Kanal 13 und hat hat andere Kennung als im 1 Router

    So zum Problem von Router 2, wenn ich z.B. wenn ich einen Download habe,einen Stream etc. wo die Leitung ausgelastet ist, bricht er immer die Verbindung ab und startet neu, das nervt schon.
    Die Firmware sind auf beiden auf den neuesten Stand.

    Beim 2 Router blinkt immer rot die dsl/power leuchte aber das ist klar, weil darüber kein Internet konfiguriert wurden ist.

    Ich hab jetzt schon überall gegoogelt und so gut wie nix gefunden nur einmal, angeblich das wenn man DHCP aus macht er immer neu startet, aber ich kann es schlecht anmachen dann bekomme ich ja keine Verbindung zu stande.

    Hat jemand von euch eine Idee?
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Hast du schon mal den zweiten Router gegen einen alten ersetzt?

    Verwende mal eine IP für den zweiten Roputer, die nicht im reservierten DHCP-Bereich der Speedports liegt, z.B. 192.168.2.2.

    Gruß Frank
     
  3. mannyrivera

    mannyrivera Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    also ich habe mal ein Reset durchgeführt und den 2 eine IP 192.168.2.2 gegeben, dann auf trailerseite.de gegangen und ne HD Trailer geladen, manchmal lädt er zu ende und bricht dann die Verbindung ab oder manchmal mittendrin.

    Wenn ich mit der PS3 oder Xbox360 online gehe habe ich keine Probleme auch beim normalen surfen nicht, da passiert nix, nur wenn es zu hoher Auslast kommt!
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    könnte es ein thermisches Problem sein, dass zustande kommt, wenn viel geladen wird?

    Hast du mal einen alten Router als Zweiten probiert?

    Gruß Frank
     
  5. mannyrivera

    mannyrivera Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    ich habe ja leider keinen alten router mehr ich habe die schon verkauft, als die ich die neuen hatte, das einzige was ich mal probieren kann ist, wenn ich die router tausche, und so zu sagen den 2 als 1 und 1 als 2 benutze, sollte dann es genau umgekehrt sein hat der einen schuss, wenn nicht dann weiss ich auch langsam nicht mehr weiter.

    was auch komisch ist, wenn ich die ip 192.168.2.2 eingebe, komme ich immer auf den 192.168.2.1 warum k.a. !
     
  6. TNHxApollo

    TNHxApollo Aufsteiger

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    33
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mahlzeit !
    Gib mal deinem 2.Router keine IP aus dem Bereich des ersten.
    z.B.1. 192.168.2.1
    und 2. 192.168.(z.B.)53.1
    Wenn du dem 2. Router die 192.168.2.2 gibst, kann es sein daß beide kollidieren.

    Falls das Prob weiterhin besteht, ruf die Kotz an und lass mal die Dämpfung deiner Leitung messen, das ist auch gern mal das Problem. Alte Splitter sind auch meist nicht VDSL (Adsl2)-tauglich.

    P.S. wenn du VDSL 50 beauftragt hast, wirst du vermutlich auch Entertain beauftragt haben.
    In diesem Fall MUSST du auf jeden Fall DHCP einschalten, sonst bleibt dein Receiver dunkel !

    Viel Erfolg !
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    der Ansatz mit dem neuen Splitter ist gut, den kann man ja ganz schnell tauschen.
    Die Router untereinander tauschen, bringt auch Aufschluss.

    Warum aber sollte man die IP außerhalb des IP-Bereichs benutzen, wenn diese beiden Geräte in einem Netzwerk arbeiten sollen. Kann das momentan nicht nachvollziehen, @TNHxApollo bitte um genaue Erklärung

    Gruß Frank
     
  8. TNHxApollo

    TNHxApollo Aufsteiger

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    33
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Frank !
    Ich weiß daß die Trennung der IP-Bereiche eigentlich hohl klingt, ich habe aber schon das berühmte Pferd vor der Apotheke gesehen.
    Habe auch bereits darüber nachgedacht, die einzige "halbwegs" logische Erklärung ist, daß der 1. Router den IP-Bereich 192.168.2.1- ....2.254 verwaltet und der 2. Router
    ebenfalls die Verwaltung dieses IP-Blocks übernehmen will..
    Das kann gutgehen, kann aber gerade bei gleichzeitiger Nutzung von Clients auf beiden Routern Probleme oder Abstürze der Router-Software zur Folge haben.
    (z.B. der erste Router hat einen Client mit IP xxx.5 und der 2. vergibt die selbe, da er ja ab Adresse xxx.2.2 selbst verwaltet.)
    Somit wären 2 unterschiedliche Clients mit der selben IP im Netz, dann machts Bumm auf der Datenleitung.
    Somit zum Thema logische Erklärung (Hardwareseitig)

    Eine Andere Idee wäre, den am jeweiligen Router angeschlossenen Geräten feste und unterschiedliche IPs zu geben. Dann kann eigentlich nix passieren.

    Ein technischer Fehler im Router ist bei den 7xx ern relativ unwahrscheinlich, bei den 5xx ern gab es das Problem mal, da war ein Kondensator sauer. Auch das lässt sich einfach prüfen, nur einen Router anschließen und Datenmäßig quälen, tritt der Fehler bei beiden Geräten auf, ist die Wahrscheinlichkeit eines Router-defekts fast bei Null.

    Mein persönlicher Favorit ist die Dämpfung der Leitung, die wurde im Rahmen erhöhter Geschwindigkeiten und hoher Auslastung vor längerer Zeit vom Netzbetreiber verändert.

    Und damit wären wir wieder beim Thema Splitter.
    Ich würde auf jeden Fall zuerst den Splitter gegen einen VDSL-tauglichen ersetzen, das Problem ist eigentlich bekannt und wenns nicht hilft die Leitung messen lassen. Kostet ja nix.

    Ich hoffe, das war ausführlich.

    Gruß aus Berlin
     
  9. mannyrivera

    mannyrivera Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    So wie es aussieht ist das Problem gelöst, habe auch mal im T... Forum/support gepostet, da habe ich als antwort bekommen ist sollte das pppoe am 1 Router auch ausschalten, also bis jetzt hat er bei den HD Trailern nicht mehr abgebrochen, ich hoffe das bleibt so und ist nicht kurzfristig ein Hoch :)

    Entertain habe ich,wechsle von entertain zu call surf, war ein angebot, da zahle ich 5€ mehr im monat hab aber statt 16+ 50 vdsl, entertain haben wir sowieso nicht genutzt, die box hab ich damals gleich verkauft, weil wir haben Sky Abo.

    Lasse jetzt auch erstmal die IP so wie sie ist, werde heute mal im laufe des tages noch weitere tests durchführen, falls er nicht mehr abbricht was ich hoffe, dann schreibe ich es hier nochmal, auch was ich nicht hoffe wenn er wieder abbricht.
     
  10. TNHxApollo

    TNHxApollo Aufsteiger

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    33
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Manny !
    Die Lösung wäre interessant. Eigentlich ist das auch nicht wirklich logisch, aber ich denke, Frank wird sich wahrscheinlich ebenso wundern wie ich wenn es funktioniert..

    Wäre nett wenn du nach deinem Test mal ein Feedback an uns zurückschickst.

    Ich würde dir aber trotz allem empfehlen, dir vorsorglich einen VDSL-tauglichen Splitter auf Reserve zu legen, bekommste kostenlos in deinem T-Shop.

    Gruß aus Berlin
     
  11. mannyrivera

    mannyrivera Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    so also doch zu früh gefreut, hab mal 5 gig rein geworfen zum downloaden, hat nicht lange gedauert und er hat die Verbindung verloren, ich muss mal schauen, also einen Splitter hab ich da, war dabei beim 722v, aber ich glaube ich habe schon einen vdsl splitter angeschlossen, wenn nicht tausche ich den mal aus und werde dann nochmal testen
    mich wundert es das er aber nicht bei den hd trailers schon abgebrochen hat,
     
  12. mannyrivera

    mannyrivera Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    so hab jetzt den splitter gewechselt, war aber auch ein vdsl splitter, nur ist das immer eine fummelei,weil ich das Amt mit den Drähten verbinden muss hab keinen Stecker, ist so bei der Anlage halt und da kaum licht und das kabel nicht so lange ist dauert das, so auf jedenfall getestet, selbe Problem bricht ab, bin jetzt gerade 2 stockwerke tiefer am Hauptrouter und hab mal was zum downloaden reingeworfen und er läuft einwandfrei ohne Abbruch bei voller Last das schon 15 min, also bleibt mir nix anderes übrig als morgen, weil heute habe ich keine Zeit und auch keine Lust mehr, mal die Router zu tauschen, sollte dann auch der eine abbrechen obwohl er als Hauptrouter dann installiert ist, hat der Router etwas, falls das aber nicht passiert und der andere dann auch abbricht, dann hat das vielleicht doch was mit dhcp oder ähnlichen zu tun.
     
  13. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    hast du eventuell ein Kontaktproblem an der Leitung, die zwischen den beiden Routern ist? Der Test, wenn beide Router nebeneinander stehen und mit einem Patchkabel verbunden sind, sollte Aufschluss bringen.

    Gruß Frank
     
  14. mannyrivera

    mannyrivera Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    So also heute wie gesagt mal getauscht die Router ist das selbe Phänomen beim einen kein Problem bei anderen bricht er schon nach kurzer Zeit ab und startet neu. Also hat der Router schon einmal nix.

    Kontaktproblem kann ich auch ausschliessen, weil ich schon mein Book mal direkt angeschlossen habe an die Dose, da gab es keine Abbrüche.

    Evtl. kann es jetzt noch das Netzteil sein, aber glaube ich auch nicht, denke das ich einen wieder verkaufe und mir halt einen anderen besorge, der auch hinter einen 722v läuft, könnt ihr mir da noch einen empfehlen, wichtig ist mir auf jeden fall, das wlan n und halt und halt mit vdsl 50 zurecht kommt!!

    hier mal auch ein Zitat aus einen anderen Forum, von einen anderen User bzw. mehrere Usern die davon berichten