Verbindung über UMTS-Stick bricht nach wenigen Sekunden zusammen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Zugänge" wurde erstellt von Kohlmann, 27. März 2010.

  1. Kohlmann

    Kohlmann Starter

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, vielleicht kann mir hier einer helfen. Ich hab auf meinem Rechner (Windows XP, Firefox 3.0.15) regelmäßig Zugang über einen DSL-Router (auch jetzt grad), funzt einwandfrei via WLAN. Wenn ich unterwegs bin, nutze ich einen UMTS-Stick; kommt aber nur alle paar Monate mal vor. Letzten Winter ging das noch einwandfrei. Jetzt war ich mit demselben Rechner und demselben Stick wieder unterwegs, und es ging nicht mehr. Es wird regelmäßig und zuverlässig eine Verbindung aufgebaut, es werden auch Up- und Download-Geschwindigkeiten angezeigt, aber der Download bricht nach kurzer Zeit zusammen - die Geschwindigkeit sinkt auf null, es wird nichts mehr dargestellt. Das reicht zum e-mail-checken, und eine, zwei oder vielleicht auch mal drei Webseiten kann man anschauen - dann ist Schluss. Verbindung trennen, neu aufbauen: das Spiel geht von vorne los: drei Seiten anschauen - aus die Maus.

    Ich habe Internet Explorer statt Firefox probiert - kein Unterschied. Ich habe EDGE statt UMTS probiert: kein Unterschied. Der Netzbetreiber findet keinen Fehler und kann mir nicht helfen. Ich habe meinen Stick an einem anderen Rechner ausprobiert: geht! Einen fremden Stick (anderes Mobilfunknetz) an meinem Rechner: geht nicht! :-(

    Es muss also was an meinem Rechner sein, obwohl ich mir nicht bewusst bin, was verändert zu haben. Was könnte es sein? Was kann ich noch versuchen? Ehrlich gesagt scheue ich bislang noch vor einer Neuinstallation des Betriebssystems zurück - wäre schön, wenn mir jemand sagen könnte, an welchen Einstellungen es liegen könnte.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.148
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Tritt das Problem auch auf, wenn du das Notebook mit Netzteil betreibst, eventuell bekommt der Stick nicht genügend Spannung und/oder die Energieverwaltung schaltet den Stick ab.

    Gruß Frank
     
  3. Kohlmann

    Kohlmann Starter

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke - für's Willkommen und für die Antwort!

    Ehrlich gesagt betreibe ich mein Notebook ausschließlich mit Netzteil, weil ich mir mal mit einem falschen Netzkabel die Ladeelektronik zerschossen habe. Das ist aber schon seit anderthalb Jahren so, der neue Fehler ist dagegen vor zwei Wochen erstmals aufgetreten. Kann also eigentlich nicht die Ursache sein. Wenn's aber doch so wäre, müsste es ja über die Energieverwaltungseinstellungen zu ändern sein; schaden kann's ja nicht, das mal auszuprobieren. Oder gibt's da noch irgendwo was, wo ich was anders einstellen kann?
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Deinstallation und Neuinstallation des Verbindungsprogrammes haste sicher schon probiert.
    Keine Ahnung ob der Stick Windowstreiber nutzt, könnte man meinen wen andere UMTS Sticks auch net funktionieren. Sag mal an welchen Stick du hast!
    Man könnte auch ein 2. Windows-XP auf einer anderen Partition installieren.
    Dann könntest du probieren ob es mit dem neuen XP funktioniert und dein altes XP weiter nutzen.

    Bye
     
  5. Kohlmann

    Kohlmann Starter

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Richtig, das Programm habe ich de- und re-installiert, ohne erkennbaren Effekt. Ich habe (nach Anleitung der Provider-Hotline) auch eine manuelle Verbindung aufgebaut, die aber ebenfalls nicht besser funktionierte.

    Der Stick ist ein HUAWEI K3520 von Vodafone. Der andere, mit dem ich es probiert habe, war ein aktueller (Lieferdatum 19.03.2010) von 1&1; da ich den nur ausgeliehen habe, weiß ich die Bezeichnung nicht (das zugehörige Programm heißt "Join Air").

    Ich wusste nicht, dass man ein zweites XP auf einer anderen Partition installieren kann - wäre aber einen Versuch wert; dann muss ich mal meine Installations-CDs rauskramen.

    Irgendwelche Windows-Treiber und -Dienste nutzen die Sticks sicher.
     
  6. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Vorsicht wenn es sich um eine "Recovery CD" handelt, die bügelt dir deinen Rechner platt, ohne mit der Wimper zu zucken.
    In deinem Fall darfst du dir auch eine CD "runter laden" wenn du sie mit deinem Registrierungscode aktivierst.
    Oder ein Kumpel hat eine richtige XP CD für dich.

    Bye Chris