ZUGANGSDATEN

Dieses Thema im Forum "Sonstige Router" wurde erstellt von GeLo, 23. Oktober 2017.

Schlagworte:
  1. GeLo

    GeLo Starter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Tag,
    Ich verwende in Deutschland eine Fritz!Box 7490. In Frankreich benutze ich eine SFR Neufbox V6. Beide Netzanbieter in Frankreich (SFR und Orange) haben bei der Auslieferung der Box zum Kunden die Zugangsdaten zum Internet vorkonfiguriert; sie werden dem Kunden nicht mitgeteilt. Damit verhindern beide Netzanbieter, dass Fremdprodukte benutzt werden. Unabhängig davon, dass ich das für einen Verstoss gegen das Europäische Wettbewerbsrecht halte, ist die Administration der franz. Boxen wirklich grottenschlecht - nicht zu vergleichen mit z.B. einem AVM-Produkt für die ich jedoch die Zugangsdate der SFR Neufbox benötige.
    Frage: Kennt jemand einen Weg, die in der SFR Neufbox gespeicherten Zugangsdaten zu erfahren; nach der admin-Anmeldung hat die Benutzeroberfläche der Box keine Funktionalität diese Daten zu erfahren.
    Danke für jede Hilfestellung!
    Gerd
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.709
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Kenne mich mit dem franz. Recht nicht aus.
    Benutze doch deine FB als IP-Client hinter deinem franz. Router. -KLICK-

    oder

    -diese Anleitung-

    Gruß Frank
     
  3. GeLo

    GeLo Starter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke Frank.
    Perfekt.
    Die Konfig "2 FRITZ!Box als kaskadierten Router einrichten" werde ich dann Weihnachten in Frankreich realisieren. Ich hab's wohl zu kompliziert gedacht/angefangen.
    Die Anleitung mit "2 ROUTER miteinander verbinden (über Kabel)" ist dabei sehr hilfreich.

    Mit Gruß
    Gerd
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    32.709
    Punkte für Erfolge:
    555
    Hallo,

    eigentlich sind das drei Möglichkeiten.
    1. IP-Client
    2. Routerkaskade
    3. zweiter Router als "WLAN-Switch"
    Alle drei haben Vor- und Nachteile und unterschiedliche Feinheiten.

    Man sollte es seinen Gegebenheiten anpassen.

    Gerne kannst du hier berichten, wenn du es erfolgreich konfiguriert hast.

    Gruß Frank