TL - WR1043ND als Access Point geht nicht!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Router" wurde erstellt von thunder_2000, 7. Oktober 2010.

  1. thunder_2000

    thunder_2000 Starter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Router- Forum User!
    Zuerst mal, super Forum! Sowas kann man wirklich öfter brauchen, als man denkt!

    Ich wende mich an Euch, in der Hoffnung, Ihr könnt mir weiterhelfen. Inzwischen hab ich schon sehr viel probiert, auch mit dd-wrt, aber ich habs nicht hinbekommen.
    Ich versuche schon seit 2 Tagen den Router WR1043ND als Access Point einzurichten. Irgendwie bekomme ich das nicht hin.

    Ich habe schon einen Router von der Telekom im Haus, der auch als Modem fungiert. (Pirelli PRGAV4202N) Damit ich auch im 1. Stock des Hauses ein stabiles Netzwerk habe, wollte ich nun den wr1043nd als Access Point Nutzen. Ich habe die 2 Router jeweils über die LAN Buchsen verbunden.

    Ich habe die 2 Geräte in dieselben IP Ranges gebracht (Pirelli: 10.0.0.138 und TP-Link: 10.0.0.140; Subnetzmaske gleich: 255.255.255.0)

    Die DHCP Verwaltung soll das Pirelli Modem übernehmen, also hab ich den DHCP am wr1043nd deaktiviert.

    Könntet Ihr mir vielleicht sagen, was ich am 1043nd noch einstellen muß?

    Ich bringe weder per Lan Kabel direkt an den wr1043nd noch per Wlan eine Verbindung zum Pirelli zustande. Ich bekomme keine IP zugewiesen. Und wenn ich eine fixe IP am PC einstelle komm ich auch nicht weiter als bis zum 1043nd. (Also 10.0.0.140)

    Ich habe die Geräte auch schon direkt mit 2 verschiedenen Kabeln angeschlossen. Daran liegts nicht.

    Vorher funktionierte mein Vorhaben mit einem Linksys wrt54g, welcher aber kaputt gegangen ist.

    Danke an alle, die mir helfen wollen!

    lg
     
  2. onkeljohn

    onkeljohn Top-User

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    951
    Punkte für Erfolge:
    0
    da tp hat welche firmware ?
    das kabel vom pirelli geht nicht zufällig in den wan-port des tp ?
    das würde nur bei dd-wrt gehen, wenn du den wan-port als lan-port laufen lassen würdest.
     
  3. thunder_2000

    thunder_2000 Starter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Firmware ist die vom März noch drauf: V1_100427

    Und das Kabel geht direkt in einen LAN Port des TP Link. Bei beiden hängts in einem LAN Port, also nicht am Wan.

    Danke für deine Hilfe!


    Man kann das TP Link nicht mal am Pirelli sehen. Ich hab dem TP Link die IP 10.0.0.140 zugewiesen (Pirelli: 10.0.0.13:cool:, aber am Pirelli wird es nicht als verbunden gelistet.

    Kann mir einer, der auch diesen Router hat und ihn nur als AP nutzt vielleicht sagen, was er alles eingestellt hat?

    Danke!
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Steck mal den TP-Link am WAN Port an, bei Internetzugang Dynamic IP (DHCP) einstellen.
    Dann funktioniert der TP-Link auch als Router, fürs erste sollte aber der WLAN AP funktionieren bis die Sache mit der Firmware geklärt ist...

    Bye Chris
     
  5. onkeljohn

    onkeljohn Top-User

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    951
    Punkte für Erfolge:
    0
    die firmware sollte durch die aktuelle ersetzt werden http://www.tp-link.com/de/support/download.asp?a=1&m=TL-WR1043ND.
    ich vermute, dass beim pirelli einstellungsseitig die ursache liegt.
    kommst du denn darauf mit der adminkennung, also nicht der normalen die du bisher vermutlich benutzt ?
    http://farznase.blogspot.com/2010/05/a1-telekom-austria-vdsl-modem-pirelli.html

    dein pirelli gibt es in deutschland leider nicht, sodass vielleicht ehr bei den schmidts bereits eine lösung besprochen wurde. http://www.dieschmids.at/
     
  6. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    mit deinem WRT hat es ja funktioniert, hattest dort auch die 10.0.0.140 ?
    nimm mal eine andere...
     
  7. thunder_2000

    thunder_2000 Starter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    @onkeljohn: werd ich versuchen. Aber es wurde am Pirelli eigentlich nichts geändert. und der wrt54 lief ohne Probleme - bis zu seinem tod! :)

    @pez: ja, da hatte ich auch die 10.0.0.140. Habs inzwischen aber auch schon mit einer anderen probiert (139) - auch kein erfolg...

    @chris1: brachte auch keinen erfolg.

    Ich sehe am Pirelli das LED von dem Port leuchten. Verbindung sollte also da sein, aber er kommt irgendwie nicht durch.

    Danke für eure Hilfe.
     
  8. onkeljohn

    onkeljohn Top-User

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    951
    Punkte für Erfolge:
    0
    pardon,wenn ich gedanklich erst noch einen schritt zurück mache.

    du benutzt das tp ja eigentlich auch als switch, bzw. zu testzwecken und selbst da funktioniert es nach deinen angaben nicht.
    "... bringe weder per Lan Kabel direkt an den wr1043nd ... eine Verbindung zum Pirelli zustande."
    also, wenn du kabel benutzt vom pirelli-lan2 in tp-lan2 und tp-lan3 in pc, der z.b. ip-10.0.0.141 hat, kommt der pc nicht auf die weboberfläche des pirelli ?
    und wenn du dann das kabel tp-lan3 rausziehst und in das pirelli-lan2 steckst kommst du dann auf die weboberfläche ?
    das muß ja nach einem reset des tp erst einmal ganz unabhängig von dessen einstellungen klappen, wenn pirelli und pc-lan feste ip-adressen im gleichen ip-bereich haben.
    wenn es hier schon scheitert ist es denkbar, dass ein tp-lan-port defekt sein könnte.
     
  9. thunder_2000

    thunder_2000 Starter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau so ist es:
    Zum Einstellen des TP hab ich ein Lan Kabel zum TP. Von dort geht ein Kabel zum Pirelli. Und mein PC hat eine zugewiesene IP in diesem Bereich. eben wirklich die 141. Und als Gateway hab ich dem PC auch das Pirelli angegeben. Aber ich komme damit nicht auf die Weboberfläche des Pirelli! 138! aber ich komme auf die Weboberfläche des TP! Also 140.

    Und das auch nach einem Reset des Gerätes!

    Also kann nur das TP einen Fehler haben?
     
  10. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    2 Möglichkeiten:
    Werksreset nicht richtig gemacht, da ja noch die Einstellungen da sind...
    oder Defekt...
     
  11. thunder_2000

    thunder_2000 Starter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab den Reset an der Hinterseite des Gerätes gemacht. 10 Sek die Reset Taste gedrückt, dann neustart.

    Sorry, das war missverständlich. Gleich nach dem Reset kommt man natürlich nur auf die 192.168.1.1 - also alle Einstellungen weg.
    Und das natürlich auch nur, wenn ich die Einstellungen am PC wieder auf DHCP oder passende IP umstelle.

    Aber nicht aufs Pirelli.

    Sobald ich dann die Einstellungen des TP auf die 10.0.0.x mache, komme ich wieder aufs TP, aber nicht weiter..

    Also defekt? Man, das gibts ja nicht. Kann mir vielleicht jemand ein Gerät empfehlen, dass für meine Anforderung passt? Brauch eigentlich nur einen AP. Wenn geht mit Wireless N.
     
  12. onkeljohn

    onkeljohn Top-User

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    951
    Punkte für Erfolge:
    0
    es muß völlig unabhängig von einer tp umstellung funktionieren, da das tp ja (im ersten schritt/test) )nur als switch verwendet wird.
    eigentlich müßtest du mit dem tp gar nichts machen. nur dem pc feste einträge geben, passend zum pirelli.

    das pirelli ist ja als router konfiguriert zur interneteinwahl so wie du es beschrieben hast.
    dann bekommt der pc :
    ip-adresse 10.0.0.141
    subnetzmaske 255.255.255.0 (bitte überprüfen ob da pirelli das auch so hat und nicht z.b 255.0.0.0)
    gateway 10.0.0.140 (ip-adresse des pirelli)
    bevorzugter dns-server 10.0.0.140 (oder direkt einen dns-server eintragen, z.b. opendns 208.67.220.220)

    dass das tp defekt ist glaube ich noch nicht. da du ja per kabel vom pc drauf kommst. vielleicht teste auch die anderen lan-ports des tp. vieleicht liegt es ja auch an der subnetzmaske.
    versuchen kannst du auch dem pirelli eine andere ip zu geben, z.b. 192.168.1.254 (gatewayeintrag beim pc beachten)

    für deine anforderungen passt ein tp. das hat das beste preis/funktionsverhältnis am markt.
     
  13. thunder_2000

    thunder_2000 Starter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pirelli ist als Router konfiguriert, zur Interneteinwahl - genau.
    IP hat es die 10.0.0.138 , das hab ich eben auch als Gateway und DNS eingetragen. Subnetzmaske passt auch.
    Andere Ports hab ich auch probiert, immer das gleiche.

    Ich verstehs einfach nicht.
    Ich hab nichts anderes gemacht, als das WRT abgehängt und eben das neue TP angeschlossen..

    Vom TP Link Support wurde ich gefragt, ob ich 2 Computer miteinander über das TP verbinden kann. Das werde ich heut noch testen. Wenns nicht klappt, schick ich das Gerät mal zu Amazon zurück und hol mir einen reinen AP von TP.
     
  14. thunder_2000

    thunder_2000 Starter

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, letzte Chance hat das Gerät irgendwie genutzt. Alle Geräte neu eingeschaltet, Kabelanordnung nochmal neu und jetzt gehts..

    Keine Ahnung wieso, aber jetzt funktionierts einwandfrei.

    Danke an alle für Eure Hilfe!
     
  15. onkeljohn

    onkeljohn Top-User

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    951
    Punkte für Erfolge:
    0
    prima, gratuliere.

    noch ein tipp für den usb-port, falls du da platten/sticks anschliessen möchtest.
    mit der originalfirmware läuft es per samba.
    also die bis zu 8 möglichen partitionen lassen sich per einfacher netzwerverbindung zuordnen, also ohne extra software auf den clients. dann hast internen zugriff, aber keinen zugrif von extern.
    mit der dd-wrt-firmware läßt sich (ohne optware einzuspielen für samba) der datenträger als ftp-laufwerk einrichten. dann hast du zugriff von extern per ftp-zugang.
    intern kannst du dann per ftp-client,oder bei windows-clients einfach per freeware netdrifve http://www.chip.de/downloads/Netdrive_34286057.html dir die ftp-verzeichnisse als netzwerklaufwerke zuordnen.