Sync-Werte optimieren - noch möglich und sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Software-Anwendungen" wurde erstellt von questionesse, 18. Mai 2017.

  1. questionesse

    questionesse Aufsteiger

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    27
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe einen Annex B DSL Anschluss, 11.000 kbit sind wohl garantiert, eh schon nicht viel, und es kommt idR eher weniger an.
    Da würde ich gerne möglicherweise noch optimieren.
    Anbei mal ein aktueller Speedtest, das ist wirklich nicht feierlich, aber ich wohne in einem großen Haus mit vielen Anschlüssen, da liegt wahrscheinlich der Flaschenhals...
    https://www.wieistmeineip.de/ergebnis/RLKXpvf4GmqwnNsn1705.png

    mein gegenwärtiges Setup hatte ich mir mal mit dem Ziel der Sync-Wert Optimierung zusammengestellt, nach Beratung hier im Forum.
    https://www.router-forum.de/board-k...-fixes-heimnetzwerk-gesucht-62715-page-1.html

    Als Modem fungiert ein TD-W8960NB V1
    Und als Router ein TL-WDR4300

    Jedoch habe ich das Optimieren der Sync-Werte nie weiter verfolgt, da ich schlicht nicht weiß, wie.
    Macht man das noch? Bringt das was? Kann mir wer sagen, wie?

    Und alternativ (wenn auch dann nicht mehr in dieses Board gehörig) - wenn sich da eh nichts mehr optimieren ließe, habe ich gelesen, dass die alte Fritz Box 7270 bei niedrigen sync-werten noch das Beste raus holen soll - kann das jemand bestätigen? Bzw. gibt es hier ein aktuelleres Modell, dass das auch tut? Da wird ja nicht mal mehr Firmware für geupdated.

    Ich danke!
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.458
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    man kann das nur anschlussspezifisch betrachten. Eine Modem (mit Router) wird nicht an jedem Anschluss immer das beste raus holen. Da spielen zu viele Faktoren eine Rolle (Leiterquerschnitt, Entfernung zur Vermittlungsstelle, gleichzeitige Nutzung usw.).
    Die Verwendung von WLAN und LAN spielt auch eine Rolle. Zum Messen immer eine LAN-Verbindung benutzen. Bei WLAN hat man noch Qualitätseinbußen. Außerdem sind Speedtestseiten sehr unzuverlässlich, zu viele Störfaktoren beeinflussen das Ergebnis, meist wird es schlechter.

    Es gab mal "ältere" Speedtouch und Siemens-Modems, die besser synchronisiert haben.

    Ob man du spürbar einen Unterschied merkt, würde ich bezweifeln.

    Der PC ansich spielt dabei auch eine Rolle (Schutzsoftware, verbaute Hardware, usw.)

    Ein anderes Gerät kann man leider nur Testen und dann schauen, was das aus dem Anschluss heraus holen kann.

    Gruß Frank
     
  3. questionesse

    questionesse Aufsteiger

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    27
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, danke. Aber gibt es Geräte, die ich mir konkret näher anschauen/testen sollte?
    Ansonsten ist das ja die Nadel im Heuhaufen.

    Und was die manuelle Optimierung der sync Werte mit meinem bestehenden Setup angeht, weiß jemand, wie das funktioniert?

    Danke!
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.458
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    unser Forenuser @onkeljohn hat dir da schon diverse Tipps in dem verlinkten Thread gegeben.
    Bitte schau doch ab -hier-

    Beachte: Falls das Modem mit seinen Einstellmöglichkeiten zwar mit einer höheren Datenrate synchronisiert, muss es noch lange nicht bedeuten, dass diese Verbindung stabil ist.

    Eventuell ist an deinem Standort ein anderes Medium verfügbar. Kabelanbieter!?

    Gruß Frank
     
  5. questionesse

    questionesse Aufsteiger

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    27
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    der bringt mich ganz an den Anfang des verlinkten Threads, was meinst Du konkret?

    Danke
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.458
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    lese doch bitte meine Beiträge aufmerksamer.

    Es geht um Beiträge die Forenuser @onkeljohn geschrieben hat.

    Gruß Frank
     
  7. questionesse

    questionesse Aufsteiger

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    27
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du schreibst, ich solle AB der von dir verlinkten Stelle lesen, was eine Stelle im Thread suggeriert, der Link leitet mich allerdings an den Anfang des threads. Da war wohl weniger ich unaufmerksam als Du missverständlich.
    Zumal meine Frage von zuvor ja bestehen bleibt: Auf was möchtest Du den hinaus mit deinem Hinweis? Auf welche Hinweise möchtest Du Bezug nehmen - und inwiefern?
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.458
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich hatte dir empfohlen, alle Beiträge von Foreunuser @onkeljohn in diesem Thread zu lesen.
    Dort teilt er Empfehlungen für andere mögliche Modems mit und auch wie man die optimal einstellen kann.

    Für dich mache ich mir nun die Mühe und verlinke jeden seiner zwei Beiträge.

    -KLICK-
    -KLACK-

    Eins von seinen Empfehlungen hast du ja bereits in Verwendung. Nun könnte man mal die anderen testen.

    Gruß Frank
     

Diese Seite empfehlen