Speedport 724 Typ B als Router, Fritz 4020 als Switch

Dieses Thema im Forum "Software-Router" wurde erstellt von Heiko1976, 12. April 2017.

  1. Heiko1976

    Heiko1976 Starter

    Registriert seit:
    12. April 2017
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich hab da mal eine Frage.
    Ich habe einen Anschluss der Telekom. Meine TAE hängt im Keller und dort ist auch mein Speedport 724 Typ B.
    Ich versorge von dort mehrere Räume über Cat6 Leitungen mit LAN. So auch das Wohnzimmer. Da ich dort mehr Geräte habe die ich über LAN anschließe aber eben nur einen Anschluß habe, habe ich dort die Fritzbox 4020 als Switch angeschlossen und habe dadurch jetzt die Möglichkeit meinen Media Reciever 400, meinen Fernseher sowie den Blue Ray Player ans
    LAN zu hängen. Bis Donnerstag vor zwei Wochen hat das auch funktioniert und ih konnte Fernsehen. Jetzt habe ich
    alle paar Minuten Abbrüche im Fernseher. Die Geschwindigkeit geht von 14000 Mbit auf 3000 herunter. Dann bleibt das Bild stehen. einige Sekunden später steigt die Bandbreite wieder auf 14000. Der Speedport wurde schon getauscht,
    ohne Erfolg. Heute war ein Techniker da, der mir bescheinigte dass Konstant 48000 Mbit anliegen. Kann es sein, dass es mit der neuen Fritz Firmware etwas zerschossen hat? Kann es an der Fritzbox liegen? Muss ich etwas speziell einstellen? Bisher ging es ohne spezielle Konfiguration.

    Habt ihr eine Idee?
    Grüße
    Heiko 1976


    Mehr zum Thema Router-Forum.de - Neues Thema erstellen auf www.router-forum.de
     

    Anhänge:

  2. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.475
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Hast du die FB 4020 als Router konfiguriert?
    Einspeisung in den WAN-Port nicht LAN-Port?

    Man könnte es mal mit -dieser Anleitung- probieren, dann hast du alles in einem Netzwerk.

    Warum hast du dir einen Router gekauft und keinen reinen Switch?

    Gruß Frank
     
  3. Heiko1976

    Heiko1976 Starter

    Registriert seit:
    12. April 2017
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank,

    Danke für Deine Antwort. Eine Fritzbox habe ich gekauft weil ich das WLan der Fritzbox nutzen will. Da der Speedport im Keller hängt, ist das Signal zu schwach. Anschluss ist am WAN Port. Hat bis vor zwei Wochen auch alles bestens funktioniert.

    Grüße
    Heiko
     
  4. Heiko1976

    Heiko1976 Starter

    Registriert seit:
    12. April 2017
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau genommen geht das seit dem 30.03.17 nicht mehr seit das update 06.83 kam.
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.475
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    versuche es mal mit der verlinkten Anleitung.
    Im Speedport muss man nichts ändern.
    In der FB passt du die interne IP an in 192.168.2.2 und deaktivierst DHCP.
    Einspeisung an der FB via LAN nicht WAN.
    So macht man aus dem Router einen "WLAN-Switch".
    Nun hast du nicht mehr zwei DHCP-Server und auch nicht zwei Subnetze.

    Gruß Frank
     
  6. Heiko1976

    Heiko1976 Starter

    Registriert seit:
    12. April 2017
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wollte eben schlauet sein und habe auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Dummerweise behält die Box die Firmware. Du meinst ich soll direkt in eine LAN Buchse einspeisen?
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.475
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    in die LAN-Buchse nur, wenn die Anpassungen gemacht wurden, sonst ist die nicht im Netzwerk.

    Gruß Frank
     
  8. Heiko1976

    Heiko1976 Starter

    Registriert seit:
    12. April 2017
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe eben mit AVM telefoniert. Die haben mir jetzt die alters Firmware per Mail geschickt. Wenn das auch nicht fruchtet, benutze ich mal Deine Anleitung. Gruß Heiko
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.475
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    eventuell wurde was bei dem Update geändert. Eigentlich hat es nichts damit zu tun.

    Wirst es ja merken.

    Zwei Router hintereinander ist eben manchmal hinderlich.

    Gruß Frank
     
  10. Heiko1976

    Heiko1976 Starter

    Registriert seit:
    12. April 2017
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank,
    es funktioniert wieder mit der älteren Firmware. Habe jetzt die 06.50 drauf. Damit geht wieder alles.

    Besten Dank nochmal.
    Gruß Heiko
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.475
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    aha, prima, danke für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank
     

Diese Seite empfehlen