WBR14-G2 an Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "SMC Barricade" wurde erstellt von c-laus, 17. Juni 2013.

  1. c-laus

    c-laus Starter

    Registriert seit:
    8. Dezember 2012
    Beiträge:
    9
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,
    den obigen Router habe ich versucht als WLAN an Kabel Deutschland einzurichten. Leider kein Erfolg.
    Die Konfiguration des Routers an einem Notebook mit WIN7 ist auch gegangen. Die LAN-Verbindung geht. Aber die WLAN- Verbindung funktioniert nicht. Das Notebook sieht die SSID, fragt den Sicherheitsschlüssel ab und dann kommt die Meldung: keine Verbindung
    Kann es sein, weil ich IPv6 aktiviert habe?
    Das Clonen der MAC-Adresse habe ich auch nicht verstanden. Kann mir jemand erklären, welche MAC-Adresse geklont wird und wozu? Beim Durchsuchen im Netz gibt es für mich sehr widersprüchliche Aussagen.
    Mir ist klar, dass der WBR14-G2 nur eine Datenrate von 54Mbit hat, meine Tochter hat einen Tarif bei Kabel Deutschland mit 12Mbit aus Kostengründen gewählt. So denke ich, dass der Router ausreicht.
    Vielleicht kann mir jemand helfen, wenn ich falsch liege.
    Danke im Voraus.
    c-laus
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Einfach den Router am WAN Port mit dem Kabelmodem verbinden, im SMC Menü bei den Interneteinstellungen Kabelmodem anklicken und Installation fortsetzen.

    Dann den Router und dasKabelmodem für ne halbe Stunde vom Strom nehmen damit sich das Kabelmodem richtig resettet und die neue IP vom Router akzeptiert. Dann entfällt auch das Clonen der MAC Adresse!

    Bye Chris