SMC WBGR14-n als Repeater/ wlan access point

Dieses Thema im Forum "SMC Barricade" wurde erstellt von totale, 6. Februar 2014.

  1. totale

    totale Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich bin einigermassen ratlos und hoffe hier Hilfe zu finden. Ich bekomme mein WLAN in der 2.Etage nicht mehr stabil zum laufen, seitdem der 2. Media Receiver angeschlossen ist.
    Ich hatte vorher folgende Konfiguration:
    Fritzbox 7390 mit Belkin 54G Router als WLAN Access Point
    - LAN Verbindung zwischen beiden Routern,
    - 2 unterschiedliche WLAN Netzzugänge (SSID),
    - DHCP auf Fritzbox
    - 1. Media Receiver über Switch an Fritzbox
    - VDSL 50
    Jetzt wo der 2.Media Receiver ankam schloss ich ihn direkt an dem Belkin an.
    Das ging für ein paar Stunden gut, danach nur noch Wlan einbrüche und Standbild am MEdia Receiver.
    Ich tauschte den Belkin gegen einen Speedport W721V ein. Selbes Problem.
    Nun kam mein SMC WBGR14-N zum Einsatz.
    Selbes Problem. Alle waren per Kabel an der Fritzbox

    Folgende Lösungsansätze hatte ich bereits probiert:

    - DHCP am Router, der als Access Point fungieren soll ausgestellt.
    - Bridge und Router Modus am SMC
    - feste IP Adresse des AP liegt außerhalb der IP Adressvergabe des DHCP
    - WAN und LAN Eingang probiert
    - Kanäle gewechselt

    Mittlerweile hängt der 2. Media Receiver an der Fritzbox direkt. Keine Bildeinbrüche mehr.
    Dann dachte ich, man könnte den SMC per WLAN an die Fritzbox hängen oder zur Not auch den Speedport, aber nichts dergleichen bekomme ich hin.

    WDS scheint die Fritzbox nicht zu unterstützen (?), diverse Foren beschreiben was ich bereits konfiguriert habe, die SMC Seite beschreibt nur die Verbindung mit WDS, wo ich aber auch nicht weiterkomme, weil ich mit dem SMC gar kein WLAN Netz suchen kann?

    Meine Frage ist also die:
    wie konfiguriere ich meinen SMC, dass dieser sich per WLAN an meine Fritzbox hängt und sozusagen mein WLAN verstärkt oder erweitert und ich auch in der 2. Etage Internet (WLAN) habe?
    Zumindest scheint mir das die einzige mögliche Lösung zu sein?
    Wenn jemand noch eine Idee hat, wie ich den MEdia Receiver dauerhaft zum Laufen über den 2. Router bekomme - umso besser.
    Ich bin für Lösungen offen.


    Vielen Dank schon mal vorab!
    Viele Grüße
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    30.612
    Punkte für Erfolge:
    473
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Könnte es auch am Kabel zwischen den beiden Router liegen?
    Wie lang ist das Kabel?
    Mal ein kurzes Kabel und direkt nebeneinander probieren.

    Gruß Frank
     
  3. totale

    totale Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank,
    das Kabel ist 10m. Der Abstand der beiden Router ist ca 5m.
    Das Kabel verwende ich momentan auch als Verbindung zwischen 2. Media Receiver und der Fritzbox. Deswegen habe ich das Kabel nicht im Verdacht.
    Meinst Du trotzdem?
    VG
    totale
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    30.612
    Punkte für Erfolge:
    473
    Hallo,

    in welchem LAN-Port der FB steckt das Kabel?
    Schau mal im Routermenü unter
    Heimnetz >>> Netzwerk >>> Reiter Netzwerkeinstellungen >>> Rubrik LAN-Einstellungen.
    Setze den entsprechenden Port auf Power-Mode.

    Probiere dann noch mal.

    Hat der Belkin eine IP aus dem IP-Bereich der Fritzbox erhalten?

    Gruß Frank
     
  5. totale

    totale Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi
    ja waren bereits alle im Powermode.
    Den Belkin hatte ich bereits abgebaut, da er ja nur ein 54g Router ist.
    der smc hat eine feste ip aus dm bereich der fritzbox (192.168.2.1 > 192.168.2.200 - ip bereich dhcp bis .199). das klappt wunderbar. dennoch bricht das wlan dann zusammen und der media receiver bringt standbild.
    vg
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    30.612
    Punkte für Erfolge:
    473
    Hallo,

    was hat der Test mit einem kurzem Kabel gebracht?
    Welche IP hat der SMC?
    Welche hat die FB?
    IP-Bereich stimmt irgendwie nicht, oder?
    Statische IPs sollten außerhalb des DHCP-Bereichs sein.

    Beispiel (wenn man den originalen IP-Bereich der FB nimmt)
    FB 192.168.178.1
    SMC 192.168.178.2
    IP-Bereich 192.168.178.20 - 199
    DNS-Server und Gateway ist 192.168.178.1
    Subnetmaske ist 255.255.255.0

    Gruß Frank
     
  7. totale

    totale Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo
    kurzes Kabel geht ja nicht so richtig: der Mediareceiver ist ca 10m (2.Etage) entfernt, der smc 5m über ein Deckenloch..(2.Etage), die FB 1.etage.
    die statische ist außerhalb des DHCP.
    IP FB 192.168.2.1
    IP SMC 192.168.2.200
    IP Bereich (FB) 192.168.2.2- 192.168.2.199
    DNS/ Gateway wie FB

    VG
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    30.612
    Punkte für Erfolge:
    473
    Hallo,

    gut, IPs passen.
    Eventuell ist der SMC das Problem, anderen AP außer Speedport testen.

    Gruß Frank
     
  9. totale

    totale Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi
    also ich habe keine weiteren Router oder APs (3 habe ich ja nun schon getestet) mehr zur Verfügung.
    Ich hab mittlerweile auch herausgefunden, dass der smc IGMP können sollte, zu sehen ist davon aber nix. (es ist aktiviert, Gerät verhält sich aber nicht so)
    Weiterhin Standbild nach ein paar Sek.
    Morgen werde ich zwischen FB und 2. MR meinen Switch klemmen, an den dann der SMC auch nach erfolgreichem Test rangedockt wird. es wäre dann diesselbe konfig wie bei MR 1.
    Mal schauen.
    VG
    totale
     
  10. totale

    totale Starter

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    funktioniert so.
    Keine Ahnung was bei der smc nicht in ordnung ist.
    der d-link dgs 1005d switch routet alles wunderbar durch.
    Danke an alle
    VG