Smc 7904wrb Eu

Dieses Thema im Forum "SMC Barricade" wurde erstellt von Sebell, 15. August 2010.

  1. Sebell

    Sebell Aufsteiger

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Punkte für Erfolge:
    6
    Habe diesen besagten Router und würde gerne die VLAN Funktion nutzen. Die ist ja ab Firmenware 0.44 nutzbar.

    Was ich erreichen möchte ist das ich 2 getrennte Netzwerke haben möchte.
    Über die Fritzbox7270 kommt das Internet...Das Internet möchte ich dann den 2 getrennten Netzwerken zur verfügung stellen. Das eine darf aber das andere nicht erreichen.

    Wäre das mit dem SMC möglich und wenn wie?
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    wäre interessant, welchen Router du jetzt wirklich hast, abgesehen von dem "Buchstabenverdreher"...
    SMC 7904 WBR und wie genau weiter, z.B: "B" usw.

    Edit:
    habs selbst rausgefunden, SMC-7904WBRB-EU
     
  3. Sebell

    Sebell Aufsteiger

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Punkte für Erfolge:
    6
    :) sOrry

    WBRB EU
     
  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    im Handbuch ist es ja nicht beschrieben, allerdings angeblich in der Hilfe:
    ich hatte dieses Gerät nie...
     
  5. Sebell

    Sebell Aufsteiger

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Punkte für Erfolge:
    6
    ja
    Advanced Setup | LAN | VLAN Parameters
    In VLAN profile users are allowed to set the following parameters to configure the behavior of the corresponding VLAN.

    * Description - detail description of the VLAN.
    * IP Address - IP address of the VLAN virtual interface.
    * Subnet Mask - subnet mask of the VLAN virtual interface.
    * NAT Domain - NAT addressing domain to define the NAPT operation of the VLAN
    virtual interface. There are two options for NAT Domain: Private and Public. NAPT operation is only applied to flows in between different NAT domains. Because All WAN interfaces/connections (ex. ATM PVC) are statically configured in "public" NAT domain, VLAN in public NAT domain will be treated as in public IP addressing domain and no NAPT operation will be applied to flows in between the VLAN and WAN interfaces. In contrast, VLAN in private NAT domain is like a private network and all flows in between the VLAN and WAN interfaces will be masqueraded.

    * IGMP Snooping - enable/disable the feature to block unnecessary IP multicast traffic flooding among VLAN ports without the specific multicast membership. This feature is working based on snooping IGMP Join/Leave messages among the VLAN ports to update the bridging forwarding database. IGMP Snooping is extremely useful in saving bandwidth of low-speed interfaces (ex. WLAN) to improve the network utilization.

    * IGMP Querier - enable/disable IGMP querying to the VLAN virtual interface. The option is to control whether to behave as an IGMP querier on the VLAN bridging network. If IGMP Querier option is disabled, the router will act as an IP multicast compliant host and send IGMP reports for its own joined IP multicast groups. No IGMP query messages will be sent to the specific VLAN.