welcher (dsl) router kann bridgen?

Dieses Thema im Forum "Kaufentscheidung" wurde erstellt von mruni700, 13. Februar 2010.

  1. mruni700

    mruni700 Starter

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo,
    ich suche einen router, der auch eine bridge-funktion hat.
    soll heißen, ich möchte ein subnetz mit dem router in ein bestehendes netzwerk einbinden und abgrenzen.
    der router soll also keine dsl verbindung aufbauen, sondern über einen weiteren router die internetverbindung herstellen können.

    bisher habe ich nur den Linksys WRT54GL gefunden, der diese funktion hat. (zumindest sieht man das auf der homepage im manual).

    was außerdem noch wünschenswert wäre:
    - wlan
    - intigriertes dsl modem (wird noch nicht benötigt, aber man weiß ja nie was in zukunft noch kommt...)
    - gigabit switch 4 port (scheint noch kein standart zu sein)

    welche (dsl) router können das noch? die ganzen billigteile setzen immer eine dsl leitung voraus, und können mit einem bestehenden netzwerk nix anfangen...

    danke für ein paar tipps....!
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Was du willst kann eigentlich jeder Router ohne integriertem Modem.
    Dabei wird der Router am WAN Port mit dem bestehenden Netzwerk verbunden.
    Router wo sich das Integrierte DSL Modem überbrücken lässt gibt von AVM, leider noch ohne Gigabit Switch.

    Die WLAN und LAN Clients am neuen Router befinden sich dann in einem Subnet mit eigenem DHCP Server und IP Bereich.
    WLAN N und Gigabit Switch gibts z.B. von Linksys WT320N oder WRT160N.
    Von Edimax gibts den BR-6574n und von D-Link den DIR 855...

    Bye Chris