W-LAN-Router Empfehlung gesucht (konkrete Vorstellungen)

Dieses Thema im Forum "Kaufentscheidung" wurde erstellt von nin, 19. August 2010.

  1. nin

    nin Starter

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Zusammen,

    trotz vieler vorhandener Themen zu Kaufempfehlungen mache ich mal ein eigenes auf, da ich doch recht spezifische Anforderungen habe.
    Ich suche einen Router, folgendes kann:

    - integriertes Modem ADSL2+ (VDSL nicht nötig)
    - Gigabit LAN-Anschluss
    - mehr als einen LAN-Port (nicht zwingend aber wünschenswert)
    - USB für Stick, HDD, etc. (kein USB-Printserver nötig)
    - WPA2-Verschlüsselung bei Anschluss eines Repeaters (noch nicht vorhanden)
    - austauschbare W-LAN-Antenne, um bessere Sendeleistung zu erzielen

    Ich möchte dafür keine 200€ ausgeben, sondern möglichst günstig bei wegkommen. Betreibe bislang einen Speedport W500V mit BITSWITCHER.

    Für Anregeungen und Hilfe bin ich sehr dankbar. Grüße!
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Schau mal -hier- gibt es eine halbwegs aktuelle Liste mit getesteten Routern.

    Den USB für HDD kannste dir sparen wenn du eine Netzwerkfestplatte an den Router anschließt.
    Bei USB Platten haste lausigen Speed, die USB Platte bremst dein schönes Gigsabit LAN Netzwerk aus wenn du drauf zugreifst.
    Nimm lieber ein NAS mit Gigabit LAN Port.

    Bye Chris
     
  3. nin

    nin Starter

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Liste.

    USB brauche ich trotzdem, da ich auf nen Stick via FTP zugreifen möchte.

    Da ich momentan nichts verkabeln kann und alles über Funk verbunden hab, bringt mir auch kein NAS-System was. Zudem kostet es extra und ne ICY-Box plus alte Platten hab ich noch hier liegen.
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Ich will dir nicht vorschreiben was du verkabeln oder kaufen sollst, das waren nur ein paar generelle Hinweise ;)
    Hast du was im Vergleichstest gefunden?

    Mit Universalrepeatern kannste jedes WLAN verstärken bzw die Reichweite erhöhen, natürlich mit WPA2 Verschlüsselung.
    Geräte bis 54MBit gibts ab 20€, wenn du 300Mbit willst kosten die Repeater ab 40€.

    Bye Chris
     
  5. nin

    nin Starter

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    So hab ich das auch nicht aufgefasst. Ich wollte damit nur sagen, dass ich auf USB nicht verziechten will.

    Das Thema Repeater ist erstmal zweitrangig.
    Ich hab die Liste noch nicht durchgerarbeitet, aber ich versuche mal über meinen Provider an die FB 7270 zu kommen. Die haben die für Neukunden im Angebot. Wenn nicht, muss ich mal weiterschauen...
     
  6. nin

    nin Starter

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    puuuhhh...

    also die testberichte sind seeeehr ausführlich. leider gibt es kein fazit, die zeit 17seiten testbericht durchzuarbeiten, fehlt mir leider :(
     
  7. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Die 7270 ist ne sehr gut Box, allerdings ohne Gigabit LAN, was man aber mit einem Gigabit Switch problemlos erweitern kann.
    USB ist sehr flexibel nutzbar, Telefonfunktion ist auch sehr gut, wenn mann es braucht.

    Bye Chris
     
  8. onkeljohn

    onkeljohn Top-User

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    951
    Punkte für Erfolge:
    16
    du hast eigentlich keine auwahl, wenn du unbedingt ein integriertes modem haben willst.
    dann bleibt dir wohl nur das netgear dgn3500b für unter €100,-.
    und das hat zwar usb, aber wohl nur mit extra zu installierender windowssoftware auf den zugriffsclients.
    das war zumindest bis vor wenigen wochen anscheinend so.
    ersetzbare antennen hast du dann aber nicht.

    ich würde dir zu 2x tp-link tl-wr1043nd raten bei weiterverwendung des w500v für die modemfunktion oder alternativ ein speedtouch 585i/siemens sl2-141-i für 1-5€ von ebay für die modemfunktion.
    dann bist du für leicht unter €100,- mit vielenseitigen funktionen ausgestattet.

    1x 4 gigabitports mit 1x usb-datenträger (bis 8 partitionen für unterschiedliche "rechte"laufwerke) fürs eigenen netz ohne zusatzsoftware, also auch für max/linux-clients (originalfoirmware bleibt drauf) + 1x mit dd-wrt firmware für usb als ftp-server, bzw. reichweitenerhöhung per wds,client,client-bridge,etc.
    bei weitreichenden linux/dd-wrt/openwrt-kenntnissen wäre da auch noch mehr möglich (umts-router,printserver,etc.)
    austauschbare antennen sind dann auch nicht unbedingt notwendig, aber möglich . (3x3dbi sind dran)
    wenn du auf externen ftp-zugang-plattenzugang verzichtest kannst du auch das 2te per wds mit wpa2 zur reichweitenerhöhung nutzen.

    bei einem tp für €45,- mit dd-wrt-firmware (ftp-zugang statt samba bei original) wären aber eigentlich schon deine vorgaben, wenn mann von der modemfunktion absieht, erfüllt.