Hilfesuchender f+r Easybox 802 mit 2 analogen Telefonen und 1 Fax

Dieses Thema im Forum "Kaufentscheidung" wurde erstellt von Sascha F, 17. März 2010.

  1. Sascha F

    Sascha F Starter

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich habe gerade mal ein bisserl gesurft aber leider nicht direkt eine Antwort auf meine Frage gefunden. Bin leider nicht der grosse Techniker...

    Ich habe eine Easybox 802 von Vodafone und 3 Leitungen.

    Am Gerät waren bis heute 2 analoge Telefone angeschaltet und im Router konnte ich ohne weiteres die Zuordnung über die Anschlüsse F und U hinbekommen. Heute habe ich noch ein Fax (Brother MFC 490-CW anschliessen wollen.

    Dachte ich muss das nur an N anschliessen und im Rooter einstellen, dass meine 3 noch freie Nummer auf dieses N geht. Jetzt habe ich aber bei den Sprache Einstellungen im Router nur Telefon 1, Telefon 2 und ISDN...

    Kann ich bei dieser Konstellation die 3 vorhandenen Rufnummern wie folgt vergen:
    1 Nummer: Telefon 1
    2. Nummer: Telefon 2
    3. Nummer: Fax

    Wenn ja, was muss ich tun. Wenn nein, was habe ich für sinnvolle Alternativen?

    MERCI und sorry für mein technisches Unverständnis,

    Sascha
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Du kannst definitiv nur 2 Analoge Telefone an der Easybox 802 anschließen, auch wenn du 3 TAE Port an der EasyBox hast.

    Für das 3. Analoggerät (Fax) benötigst du einen Terminaladapter den du am S0 Port der EasyBox anschließt, z.b. -diesen-.

    Bye Chris
     
  3. Sascha F

    Sascha F Starter

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Super. Danke!
    Werde losziehen und mir so ein Ding besorgen.

    Nur noch eine Frage. Wie stelle ich sicher, dass ich die Nummer richtig verteile.
    Kann ich in der EasyBox einfach die beiden analogen Telefone in den analogen Leitungen lassen und bei den Spracheinstellungen diese Nummern für Anschluss 1 und 2 haben. Würde dann den Terminaladapter an der ISDN Schnittstelle anschliessen und dort nur das Fax anschliessen. In der easybox stelle ich dann die dritte Rufnummer auf den ISDN Anschluss. Richtig?

    Danke für die Nachhilfe, Sascha
     
  4. Invisibly

    Invisibly Starter

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem mit meiner Easybox 802 von Vodafone!

    Ich habe folgende Geräte und 3 separate Rufnummern:

    1.) Analoges Telefon mit eigener Nummer (F)
    2.) Analoges Telefon mit eigener Nummer (U)
    3.) Analoges Faxgerät mit eigener Rufnummer, angeschlossen über Terminaladapter an S0 ISDN-Buchse.

    Die Rufnummern der beiden Telefone sind unter "Sprache" entsprechend zugeordnet und funktionieren bei Ein- und Ausgehenden Anrufen einwandfrei. Das Fax-Gerät hat jedoch Probleme bei eingehenden Verbindungen.

    - Wenn ich mit einem Telefon auf meinem Fax anrufe, kommt ständig das "Besetzt"-Zeichen (könnte daran liegen, dass ich mit Telefon auf Fax anrufe)

    - Wenn ich mir Testfaxe über das Internet schicke kommt die Fehlermeldung "no answer", Folgendes steht unter "Status": 24.01.2011/20:37:35 von Anonym nach MEINEFAXNUMMER (SIP Account 2) über port 3. Dauer:00:00:00 - Daran erkenne ich, dass die Faxe zumindest irgendwo ankommen

    - Wenn ich mit meinem Fax-Gerät rausrufe (z.B. auf mein Festnetztelefon), kommt eine Verbindung zustande und die dem Fax zugeordnete Nummer wird auf meinem Telefon auch richtig angezeigt. Bei ausgehenden Verbindung vom Fax-Gerät leuchtet auch ein Lämpchen an meinem Terminal-Adapter, was bei eingehenden Verbindungen nicht der Fall ist.

    Ich vermute also, dass die eingehende Verbindung zwar in der Easybox ankommt, aber nicht zum Terminaladapter weitergeleitet wird.

    Woran kann das liegen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!

    Grüße Basti
     
  5. Invisibly

    Invisibly Starter

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.228
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,
    normalerweise steht das in der Anleitung. ;) War eigentlich davon ausgegangen, dass das realisiert wurde. Woher will sonst das Adapter wissen, auf was es reagieren soll.

    Danke für deine ehrliche Rückmeldung.

    Gruß Frank
     
  7. Invisibly

    Invisibly Starter

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hatte leider keine Anleitung mehr, bin nur durch Zufall auf diese gestoßen... naja immerhin wissen wir jetzt, dass es funktioniert :)

    Grüße

    Basti
     
  8. huedrant

    huedrant Starter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2013
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe dasselbe Problem wie damals der TE. Die Symptome sind zumindest identisch.

    Ich habe hier eine Easybox 802, die ich mit Sipgate konfiguriert habe. Ich kann mit der Sipgate-Nummer prima nach draußen telefonieren. Die Nummer wird dann auch korrekt auf dem Handy angezeigt. Rufe ich zurück, bekomme ich ein Besetztzeichen und im Status das hier ausgegeben:

    Code:
    21.12.2013/20:50:54 von 017XXXXXXXX nach Sipgate (SIP Account 1) über port 3. Dauer:00:00:00
    An der Box hängt nur das T-Sinus 721 als ISDN-Gerät. Nun ist ja angeblich die Easybox for den S0-Bus ISDN direkt terminiert. Was läuft da denn schief? Einen Abschlusswiderstand kann ich de facto auch nirgends mehr dranhängen..
    :?