Gb-LAN,USB,802.11n - Linksys WAG320N?

Dieses Thema im Forum "Kaufentscheidung" wurde erstellt von 24shorty, 7. März 2010.

  1. 24shorty

    24shorty Starter

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    Ich habe derzeit einen ASUS W500gP im Einsatz. Bin auch eigentlich ganz zufrieden. Habe meinen Drucker dran angeschlossen und einen USB Stick mit paar kleinen Dateien.

    Folgendes stört mich:
    - Langsames WLan
    - SEHR langsame USB Ports (Ein Stick oder eine USB Platte sind dadurch nicht als NAS nutzbar).
    - kein Gb-Lan

    Ich hab mich nun auf die Suche nach etwas neuem begeben. Hab allerdings nicht viel brauchbares gefunden. Wenn ich auf USB verzichten könnte, dann:
    Netgear RangeMax Wireless-N 300 DGN3500
    Netgear RangeMax Wireless-N 300 DGN3500B
    Leider kann ich keinen Unterschied finden?!

    Wenn ich mich mit einem USB Port zufrieden geben würde, dann:
    Linksys WAG320N
    Ich gehe recht in der Annahme, dass ich keinen USB-Hub Anschließen kann und weiterhin einen Stick UND meinen Drucker anschließen kann?

    Wenn ich weiterhin 2 USB Ports brauche, dann:
    AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390
    Ist mir aber deutlich zu teuer! Wenn würde ich warten bis man die in der Bucht für 150-180Eur bekommen kann.

    Kann jemand noch andere Router empfehlen? Bei Geizhals sind die Genannten die einzigsten Treffer mit Gb Lan. Ich gehe derzeit über die Primacom also über Kabel online. Brauche also kein integriertes DSL-Modem. Wenn es einen Router mit Kabelmodem gäbe wäre ich natürlich auch nicht abgeneigt!
    Würde mich sehr über Tipps zum Kauf freuen.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.148
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die FB 7390 ist noch nicht auf dem Markt, deswegen wird es noch was dauern, bevor sie in der Bucht verfügbar ist.

    Wenn es an USB-Ports mangelt solltest du ein aktives USB-Hub nehmen. Besser ist aber bezüglich NAS eine LAN-Variante, da ist der Traffic entschieden höher.

    Gruß Frank
     
  3. 24shorty

    24shorty Starter

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Na in anderen Foren hab ich schon von einigen gelesen, die die neues FritzBox haben. Sie soll auch sporadisch in einigen OnlineHandeln verfügbar sein und auch schon geliefert worden sein. Aber wie gesagt, derzeit eh noch zu teuer für mich und bis die 1&1 Kunden das in die Bucht stellen wirds wohl wirklich noch etwas dauern. Und selbst 150Eur ist mir fast noch zu teuer.

    "Wenn es an USB-Ports mangelt solltest du ein aktives USB-Hub nehmen."
    Hast du für sowas einen Link? Kann ich mit sowas dann Drucker und Festplatte an einem USB Port des Routers betreiben? Man braucht doch gerade für den Drucker schon eine gewisse Routerseitige "Treiberunterstützung"?

    "Besser ist aber bezüglich NAS eine LAN-Variante, da ist der Traffic entschieden höher."
    Das das so ist musste ich an meinem Router "schmerzlich" feststellen. Aber warum? Eine über USB an den Router angeschlossene Festplatte muss doch nicht langsamer sein als eine NAS Platte im LAN? Das hängt doch sicher nur von der Umsetzung ab und dort sind wohl bisher die Hersteller nicht entschieden genug bemüht oder?
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.148
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    bezüglich FB 7390 kenne ich nur den Stand, die Teile sollten schon lange verfügbar sein, aber sie sind es noch nicht. Leider weiß ich nichts näheres. Ich selber hätte Intresse an der besagten FB 7390.

    Das aktive USB-Hub hat nur eine eigene Spannungsversorgung, mehr nicht. Schau mal bei Reichelt oder bei Conrad.

    Die Datenrate ist bei USB geringer, als via Netzwerkanschluss. Eventuell geht bei USB 3.0 mehr.

    Gruß Frank