Ist dieser Weg richtig? W-Lan Brücke?

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von biobug, 3. November 2010.

  1. biobug

    biobug Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo an alle,

    ich möchte gerne von EUCH Experten wissen, ob dieser Weg richtig ist, um einen SAT-Receiver, der keinen USB-Anschluss hat (somit fällt W-Lan Sticks aus), mit dem Internet zu verbinden:

    Ich kaufe mir einen Access Point (z.B. TP-Link TL-WA501G). Diesen verbinde ich mit einem RJ-45 Kabel mit dem SAT-Receiver. Der Access Point stellt nun eine W-LAN Verbindung zwischen dem Receiver und dem Router. Würde das klappen?

    Mein Router ist der Speedport W700V. Er ist ca. 10 m (Luftlinie) vom SAT-Receiver entfernt.
     
  2. onkeljohn

    onkeljohn Top-User

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    951
    Punkte für Erfolge:
    16
    du brauchst ein gerät, welches zumindest den client-modus unterstützt, also sich wie ein client/pc/notebook in ein bestehendes wlan-netz einwählt.
    du kannst z.b. folgende geräte von edimax nutzen :
    wlan-54 : ew-7206apg ca. €20,-
    wlan-300 : ew-7416apn ca. €40,-
    es gibt auch noch viele andere geräte die den client-modus können per originalfirmware.
    oder jeden beliebigen wlan-router der mit alternativer firmwar, z.b. dd-wrt funktioniert, da damit auch ein client-modus einstellbar ist.
     
  3. biobug

    biobug Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kann der TP-Link TL-WA501G auch als client genutzt werden? bzw. der TP-Link TL-WA901ND?

    EDIT: Habe selber nachgeschaut und JA er kann es.

    Also geht mein Weg wie oben beschrieben?
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Der TL-WA501G würde funktionieren und reichen da dein Speedport auch nur 54Mbit WLAN hat.
    Wenn du in Kürze auf 300Mbit umsteigen willst kannste auch den TL-WA901ND nehmen.

    Bye Chris
     
  5. biobug

    biobug Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe den TP-Link TL-WA901ND bestellt. + einen Switch (TP-Link TL-SF1005D).

    Also ich möchte den TL-WA901ND als Client einrichten und dann ihm an den Switch anschließen. Am Switch schließe ich dann meinen SAT-Receiver, PS3, PC etc. an. Würde das Klappen? Also bekommen alle Geräte einen Internetverbindung?
     
  6. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    Wenn du den TL-WA901ND und deine LAN Geräte richtig einstellst wird es funktionieren ;)

    Bye Chris