Informatik Studium

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Routerford, 11. Juli 2018.

  1. Routerford

    Routerford Starter

    Registriert seit:
    28. November 2017
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kurze Frage: Kennt sich da jemand aus? Habt ihr Erfahrungen? Muss man wissenschaftlich arbeiten können oder ist es eher "praktisch"? Und vor allem: Wie sind die anderen Studierenden so? Mich hat das bisher sehr abgeschreckt. Der Gedanke mit 200 anderen im Raum zu sitzen, die super informiert sind und mich blöd dastehen lassen, hat mich bis jetzt vom Studium abgehalten.

    Kann mir jemand die Angst nehmen? Danke euch.
     
  2. der_horst

    der_horst Top-User

    Registriert seit:
    2. November 2016
    Beiträge:
    903
    Punkte für Erfolge:
    28
    FH oder Uni? Uni ist mehr wissenschaftlicher. Auch im FH-Studium kommt Mathe nicht zu kurz.
    Wenn die alle super informiert sind, würden die nicht im Hörsaal sitzen, sondern sich nur zu Prüfung anmelden. :-D
    Wenn einer Vorwissen hat, beschränkt es sich meistens auf Programmierung. Aber die anderen Fächer (Mathe und so) sind für alle gleich.

    Was ist mit praktisch gemeint? Beim Studium (FH oder Uni) geht es nicht darum wie muß ich bei einer FritzBox klicken, sondern wie sind die Grundlagen und warum?
     
  3. Harymoko

    Harymoko Starter

    Registriert seit:
    13. Juli 2018
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Freunde von mir haben Informatik im Fernstudium studiert.
    Da sitzt man auf Grund des Studiums nicht in einem Hörsaal außer zu den Prüfungen.
    ( https://www.wb-fernstudium.de/kursseite/bachelor-studiengang-informatik-bsc.html )

    Es wird in der Regel gesagt, dass man keine Vorkenntnisse für die meisten Studiengänge braucht
    aber ich finde, was meine Freunde auch bestätigt haben, man sollte sich schon im Vorfeld mit
    der Materie auseinandergesetzt haben und auch einfach aufgeschlossen sein.

    Ich bin sehr schlecht in Mathe, daher würde ich auch kein Studiengang wählen, der sich nur damit auseinandersetzt.
    Lass dich nicht von der Sache abschrecken ohne dich vorher ausprobiert zu haben.
    Deinem Text kann ich entnehmen, dass du schon Lust auf das Studium hast! Dann probiere es auch aus :)
    Es gibt immer blöde Leute, die einem begegnen aber das sollte einen nicht bremsen.
     
  4. Nagatomo

    Nagatomo Starter

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Persönlich habe ich keine Erfahrung mit einem Fernstudium, aber somit mit einer Weiterbildung bei der IHK. Da habe ich eine Weiterbildung zum Mechatronik Industriemeister gemacht und mit einem Mechatronik Abschluss lernt man auch Sachen aus der Informatik.

    Wenn dich das Arbeitsamt bei deiner Fortbildung nicht finanziert, kann die Bildungsakademie dabei sehr behilflich sein. Auf https://www.fain.de/standorte/ihk-weiterbildung-frankfurt/ kannst du zum Beispiel das Angebot in Frankfurt finden, aber die IHK kann man in ganz Deutschland finden.

    Hoffe, dass ich dir ein wenig weitergeholfen habe und viel Glück dabei!

    Mit freundlichen Grüßen