Passwort ändern

WLAN-Router von o2 mit Sicherheitslücke

Router© borissos / Fotolia.com

Kunden, die bestimmte WLAN-Router von o2 benutzen, sollten bald möglichst ihre Passwörter ändern, wie das Unternehmen mitteilt. Die voreingestellten Codes seien mit einem unsicheren Verfahren generiert worden.

München (dpa/tmn/AFP/red) - Kunden mit einem Internetzugang von o2 (www.o2-online.de) sollten den voreingestellten WLAN-Schlüssel ihres Routers ändern, wenn es sich um das Modell 6431, 4421 oder 1421 handelt. Die ab Werk vergebenen und auf einem Aufkleber am Gehäuse gedruckten Codes seien mit einem Verfahren generiert worden, das sich als unsicher herausgestellt hat.

Angreifer könnten den Code daher möglicherweise knacken, wie o2-Anbieter Telefónica mitteilt. Betroffen sein können auch Ex-Kunden von HanseNet/Alice, das 2010 von Telefónica übernommen worden war. "Theoretisch" sei eine mittlere sechsstellige Zahl von Kunden betroffen, sagte eine Sprecherin. Allerdings sei nicht bekannt, wie viele Nutzer das Passwort ohnehin bereits geändert hätten. Diese Kunden müssten aktuell nichts unternehmen.

WLAN-Passwort ist auf das Gerät aufgedruckt

Der Sprecherin zufolge wurde das Sicherheitsproblem durch einen Hinweis von außen bekannt. Das WLAN-Passwort, das bei den Routern voreingestellt und auf das Gerät aufgedruckt wurde, ist demnach das Ergebnis einer Berechnung per Algorithmus. Zwei der drei betroffenen Router würden "nicht mehr aktiv vermarktet", sagte die Sprecherin - mit dem Hersteller des dritten Geräts spreche Telefónica derzeit über die Möglichkeit, künftig eine Verschlüsselung mit Zufallszahlen einzusetzen.

Sicheres Passwort einrichten

Alle Kunden, die eins der drei betroffenen Router-Modelle haben, werden der Sprecherin zufolge per E-Mail oder Brief informiert. Das Unternehmen hat zudem eine Anleitung für die Passwortänderung ins Internet gestellt. Weitere Fragen soll der Kundenservice beantworten, der unter 0911-4787-5010 zu erreichen ist.

Wie man den WLAN-Schlüssel ändert, erklärt o2 auf seinen Hilfe-Seiten . Das neue Kennwort sollte aus mindestens zwanzig Zeichen bestehen und große wie kleine Buchstaben, Sonderzeichen und Zahlen enthalten.

Quelle: AFP, DPA

Auch interessant
  • DSL Tarife

    Günstige Internet-Tarife für jeden Bedarf

    Neukunden profitieren im Juni bei etlichen Internet-Anbietern von günstigen Einstiegskonditionen. VDSL 50 lässt sich teils bereits ab knapp 10 Euro pro Monat nutzen. Ausgewählte Angebote im Überblick.

  • Mobiles Internet

    Bei Wechsel des Internet-Anbieters von Online-Vorteil profitieren

    Wer den Internet-Provider wechseln möchte und seinen neuen DSL- oder Kabel-Tarif online bucht, kann von Sparangeboten profitieren. Je nach Anbieter gibt es bis zu 100 Euro Wechselbonus.

  • DSL-Hardware

    Routerzwang im Visier der Netzagentur

    Die Bundesnetzagentur setzt sich in einem aktuellen Verordnungsentwurf nicht nur dafür ein, dass Verbraucher Auskunft über Maximal- und Minimal-Bandbreite ihres Internetanschlusses bekommen, auch der Routerzwang steht auf der Agenda.

  • AVM Fritz!Box 6840

    AVM schließt Schwachstelle bei Fritz!Box

    Die Firma AVM hat eine Sicherheitslücke in ihren Fritz!box-Routern geschlossen. Besitzer der Geräte sollten das Update so schnell wie möglich herunterladen und installieren, rät das Unternehmen.