Gespart

Vergleich: Günstige DSL-Anbieter im Mai

Computer© Hannes Eichinger / Fotolia.com

Den passenden DSL-Anbieter zu finden, ist gar nicht so leicht. Sky-Abo oder HD-Fernsehen, reine Surf-Flat oder Allnet-Vergnügen: Für jeden Nutzer gibt es einen günstigen Tarif und wir helfen mit unseren Tipps bei der Suche.

Linden (red) – Mit dem DSL-Tarif unzufrieden oder läuft der alte Vertrag vielleicht demnächst aus? Dann wird es Zeit für eine Veränderung! Wie gut, dass sich der Mai als besonders günstiger Wechselmonat präsentiert, denn die Internet-Angebote sind vielfältig und die Preise niedrig. Es folgen unsere DSL-Schnäppchen für den Mai.

Günstig wechseln bei 1&1

Der DSL-Anbieter 1&1 (www.1und1.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) hat noch einmal sein Portfolio überdacht und seinen Wechselbonus auf bis zu 100 Euro hochgesetzt. Den Bonus erhalten Neukunden, die ihre Rufnummer von einem alten Provider mitnehmen. Den Tarif "Doppelflat 16.000" gibt es beispielsweise für 29,99 Euro monatlich (24 Monate, danach 34,99 Euro, Wechsler-Bonus 50 Euro). Zu diesem Preis surft man mit 16 Mbit/s durch das Netz und kann unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren. Zusätzlich können bis zu vier Handy-SIM-Karten erworben werden, wobei die erste im Preis inbegriffen ist. Des Weiteren bietet der Tarif den Zugriff auf die Online-Videothek Maxdome. Die zugehörige Hardware ist übrigens gratis.

All inclusive mit o2

Günstiges Internet gibt es beispielsweise auch bei o2 (www.o2-online.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.). Für Vielsurfer sowie Vieltelefonierer bietet der Provider den Tarif "o2 DSL All-in L" an, der neben einer Internetflatrate auch eine Allnet-Flat enthält. Das bedeutet Surfgeschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s und kostenloses Telefonieren in alle Netze. Wer allerdings drei Monate lang das Surfvolumen von 300 GB überschreitet, muss mit einer Drosselung rechnen. Auch o2 hat einen Bonus für Serien- und Film-Fans via Chromecast eingerichtet. Der Stick und auch der Router sind kostenfrei; man sollte allerdings schnell sein, denn die Aktion ist derzeit bis zum 6. Mai begrenzt. Die Preise sind wie folgt gestaffelt: In den ersten drei Monaten kostet der Tarif 14,99 Euro, dann steigt der Preis auf 29,99 Euro und ab dem 13. Monat werden 34,99 Euro fällig.

Tele Columbus nimmt Sky-Paket mit auf

Zu unseren DSL-Tipps gehört in diesem Monat auch der Anbieter Tele Columbus (www.tele-columbus.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.). Der Provider bietet ein Komplettpaket, das vor Boni und Extras nur so strotzt. Das Paket kostet damit auch stolze 39,99 Euro im Monat und im zweiten Jahr geht der Preis noch einmal auf 59,99 Euro herauf. Man kann jedoch auch den Rabatt im ersten Jahr auf zehn Euro monatlich halbieren und zusätzlich ein Tablet mitnehmen. Die im Tarif enthaltene Internetflatrate bietet Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s im Download und in das deutsche Festnetz kann grenzenlos telefoniert werden. Ebenfalls im "3er Kombi 50 Sky Tarif" enthalten ist ein "Sky Welt Paket" sowie eines der Sky-Premiumpakete für Filme, Fußball oder Sport. Zusätzlich besteht der Zugriff auf 102 TV-Sender, davon 37 in HD.

Tele Columbus hält aber auch für Preisbewusste interessante Angebote bereit. Legt man auf die TV-Dienste keinen Wert, kann man die Telefon- und Internetflat schon für 19,99 Euro monatlich im ersten Jahr (danach 29,99 Euro) bekommen. Hier gibt es ebenfalls 50 Mbit/s im Download und die Wahl zwischen Rabatt und Tablet.

Kabel-Deutschland-Tarif für Wenignutzer

Wenn bisher eher umfangreiche Tarife vorgestellt wurden, gibt es aber auch günstiges Internet für weniger ambitionierte Surfer. Beim Anbieter Kabel Deutschland (www.kabel-deutschland.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) kostet der Tarif "Internet & Phone Kabel 10" 9,99 Euro in den ersten sechs Monaten (danach 19,99 Euro). Die maximale Downloadgeschwindigkeit bei der Flatrate, die zu dem Tarif gehört, liegt bei zehn Mbit/s. Der Tarif bietet sich auch für diejenigen an, die schon einen Kompletttarif für ihr Smartphone besitzen. Denn eine Telefon-Flatrate ist nicht enthalten, kann aber für fünf Euro monatlich hinzugebucht werden (Die Festnetz-Flat ist derzeit in den ersten drei Monaten kostenfrei). Den passenden Kabelrouter gibt es gratis, dazu noch 20 Euro Gutschrift bei Online-Bestellung. Wer noch einen laufenden alten Vertrag am Bein hat, dem wird die Grundgebühr für bis zu sechs Monate erlassen.

Günstige Internet-Tarife finden
Auch interessant
  • Mobil surfen

    Doppel-Flats per VDSL und Kabel zum Aktionspreis

    Wer ein Paket mit schneller Internet-Flat per VDSL oder Kabel und eine Telefon-Flat sucht, kann im November bei den von uns ausgewählten Tarifangeboten einiges sparen. Weitere Vorteile lassen sich bei Online-Buchung sichern.

  • DSL-Tarife

    Online-Vorteile bei VDSL und Kabel-Internet sichern

    Die Buchung eines VDSL- oder Kabel-Internet-Tarifs per Internet kann sich auszahlen. Denn Provider wie die Telekom, Vodafone und 1&1 legen einen Online-Bonus obendrauf. Kurze Laufzeiten statt lange Bindung bietet zudem die neue Kabel-Marke PŸUR.

  • Computer

    Tariftipps: Hier gibt es günstiges DSL

    Unsere Tariftipps umfassen im April wieder mehrere Anbieter. Viele haben noch einmal die Grundgebühr gesenkt oder stellen bei einem Wechsel eine Gutschrift aus. Mit dabei sind etwas teurere Multimedia-Tarife und auch schlichte Flatrates für Sparfüchse.

  • Mobile Geräte

    Günstiges Internet: Die Angebote im März

    Günstiges Internet und billiges Telefonieren sollten bei einem DSL-Angebot enthalten sein. Jedoch gibt es Tarife, die sich für den ein oder anderen besser eigenen. Wir stellen günstige Tarife für Wechsler, junge Leute und Neukunden vor.