Tariftipps

Unsere Schnäppchen für DSL, Kabel und LTE im Februar

Geld© rkolbabek / iStockphoto.com

Auch im Februar gibt es wieder schöne Angebote für Einsteiger und Wechsler. Einige Anbieter loben einen Startbonus aus, andere erlassen für mehrere Monate die Grundkosten oder verbilligen ihre Tarife sogar über die gesamte Mindestlaufzeit.

Linden (red) - Wer derzeit seinen Anbieter wechseln möchte, findet unter den Angeboten im Februar sicher etwas Passendes. Hier unsere Tariftipps für diesen Monat!

1&1 mit VDSL 50.000 für knapp 30 Euro

Die 1&1 Doppelflat 50.000 (www.1und1.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bietet einen Speed von bis zu 50.000 Kbit/s im Download und bis zu 10.000 Kbit/s im Upload. Für die Mindestlaufzeit von 24 Monaten wurde der Preis auf 29,99 Euro gesenkt; danach fallen, sofern man den Tarif weiternutzen möchte, zehn Euro mehr an. Enthalten sind eine Flatrate ins deutsche Festnetz sowie eine Flat fürs Internet. Im Februar bekommt man außerdem einen Startbonus von 50 Euro.

Tele2 erlässt 50 Prozent der Grundkosten

Bis 28. Februar 2013 zahlen Neukunden bei Tele2 in den ersten vier Monaten eine um die Hälfte reduzierte Grundgebühr, wenn sie den funkbasierten Tarif Web & Fon Premium online bestellen (www.tele2.de). Das bedeutet eine Ersparnis von gut 55 Euro. Für die restliche Vertragslaufzeit betragen die monatlichen Grundkosten dann 27,95 Euro. Telefonate ins deutsche Festnetz sowie das Surfen im Internet sind in diesem Tarif eingeschlossen, ab 10 GB wird der Speed gedrosselt. Kunden erhalten übrigens nur ein Multifunktionsgerät: Die Tele2 Box ist WLAN-Router und Modem in einem, ein Splitter entfällt. Die Box kostet keinen Aufpreis.

Mit Unitymedia ohne doppelte Kosten beim Anbieterwechsel

Bei Unitymedia in Hessen und NRW (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) können sich Neukunden derzeit bei manchen Doppelflat-Paketen schöne Rabatte sichern: So berechnet Unitymedia für 2play Plus 50 (Internet-Flatrate mit maximal 50 MBit/s im Downstream und Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz) während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten nur 25 Euro im Monat (statt regulär 33 Euro). Übrigens: Wenn man noch mindestens drei Monate an einen anderen Anbieter gebunden ist, bietet Unitymedia sofortigen Wechslern bis zu sechs grundgebührfreie Monate an.

o2 bietet 50 Euro Startbonus und Gratis-Router

Mit o2 DSL S (www.o2-online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) können Kunden ab 14,99 Euro im Monat mit bis zu 16 Mbit/s im Internet surfen. Dieser vergünstigte Preis gilt in den ersten drei Monaten, danach werden 24,99 Euro fällig. Auf Wunsch bekommt man den Tarif auch ohne Mindestlaufzeit - wer sich aber für 24 Monate Laufzeit entscheidet, erhält einen Startbonus von 50 Euro. Beide Gruppen erhalten einen WLAN-Router derzeit kostenlos. Die DSL-Pakete haben alle eine Internetflatrate. Man kann die Pakete aber auch als Double-Play (Internet- und Festnetzflatrate) buchen.

Auch interessant
  • Internetdienstanbieter

    Internettarife im November: Tarifangebote für VDSL und Kabel

    Soll es ein neuer oder schnellerer Internetanschluss sein? Ein Neueinstieg oder Providerwechsel lohnt sich im November dank zahlreicher Tarifaktionen. Es winken nicht nur reduzierte Preise, sondern weitere Vorteile.

  • Fritz!Box 6590 Cable

    Fritz!Box 6590 und 6430: Update auf Fritz!OS 7.12 verfügbar

    AVM hat für seine beiden Kabel-Router Fritz!Box 6590 und 6430 Fritz!OS 7.12 bereitgestellt. Nach der Installation per Online-Update sollen Nutzer von Verbesserungen und Fehlerbehebungen profitieren.

  • mobiles Internet

    Tarif-Tipps für Surfer zum Start ins neue Jahr

    Wer jetzt wechselt, kann bis zu 170 Euro gleich zu Vertragsbeginn sparen: Einige DSL-, LTE- und Kabelanbieter haben ihre Rabatte zum Start ins neue Jahr aufgepeppt. Wir stellen Ihnen vier Tarif-Schnäppchen für Breitband-Einsteiger und -Wechsler vor.

  • Notebook

    Tariftipps für Breitband-Wechsler im Dezember

    Kurz vor dem Jahreswechsel gibt es viele interessante Angebote für Wechselkunden - oder auch für all jene, die bislang noch keinen Breitband-Tarif hatten. Hier finden Sie unsere Tariftipps für Dezember!