August-Tarifaktionen

TV-Paket günstig zum Internetanschluss hinzubuchen

Vodafone GigaTV© Vodafone GmbH

Ist zur Doppel-Flat für Internet und Telefonie auch ein TV-Angebot gewünscht, lässt sich dies oft optional hinzubuchen. Sparen lässt sich auch mit Kombi-Paketen. Wir stellen ausgewählte Tarife von Vodafone, Unitymedia, Telekom und 1&1 vor.

Linden – Neben Internet und Telefonie halten nicht nur Kabelnetzbetreiber, sondern auch einige DSL-Anbieter zusätzlich auch TV-Angebote für ihre Kunden bereit. Die TV-Programme sind teils im Rahmen eines Kombi-Pakets enthalten oder lassen sich optional hinzubuchen. Wir geben einen Überblick über ausgewählte Tarife für Internet, Telefonie und TV im August.

Vodafone: "Red Internet & Phone Cable" mit GigaTV kombinieren und sparen

VodafoneDer Kabelnetzbetreiber Vodafone bietet seine im Februar gestartete TV-Plattform GigaTV als eigenständiges Produkt zu Einstiegspreisen ab 9,99 Euro monatlich zu einem Vodafone-Kabelanschluss an. Alternativ gibt es GigaTV auch als Kombi-Tarif zusammen mit Internet und Telefonie. Bei Buchung im August stehen "Red Internet & Phone Cable + GigaTV"-Tarife mit Bandbreiten von 32, 100, 200, 400 und 500 Mbit/s zur Wahl.

Der Einstieg bei bestehendem Kabelanschluss ist zwölf Monate lang für 29,98 Euro pro Monat möglich, bei Wahl von "Red Internet & Phone 32 Cable + GigaTV" gilt dieser Preis für 24 Monate. Ab dem 13. bzw. 25. Monat fällt der jeweils reguläre Preis von 39,98 Euro bis 54,98 Euro an. Durch die Kombination der Doppel-Flat mit GigaTV sparen Kunden dauerhaft 5 Euro im Monat. Bei Online-Buchung winkt zudem ein Online-Vorteil von je nach Tarif bis zu 160 Euro. Einen WLAN-Kabelrouter sowie die GigaTV-Box stellt Vodafone ohne monatliche Kosten bereit. Das einmalige Bereitstellungsentgelt beträgt 49,99 Euro, Kunden binden sich 24 Monate lang an Vodafone.

Die Konditionen für den Vodafone-Tarif "Red Internet & Phone 400 Cable + GigaTV":

  • ab 29,98 Euro pro Monat (ab 13. Monat ab 54,98 Euro monatlich; Kabelanschluss für 10 Euro/Monat hinzubuchbar)
  • Internet-Flat mit bis zu 400 Mbit/s
  • Festnetz-Flat
  • Online-Bonus in Höhe von 160 Euro
  • TV-Angebot (bis zu 98 Sender in SD und 44 in HD, Zugang zur Vodafone Videothek und zu Mediatheken)
  • Hardware: GigaTV-Box

Ausführliche Tarifdetails und eine Bestellmöglichkeit bietet Vodafone online unter www.vodafone.de/kabel Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern..

Unitymedia: Gratis-iPad zum Kombi-Tarif "3play FLY 400"

UnitymediaDer Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat sein Triple-Play-Angebot für Internet, Telefonie und TV im August mit einem besonderen Zusatzbonus ausgestattet. Bei Online-Buchung des Tarifs "3play FLY 400" gibt es, solange der Vorrat reicht, jeweils ein Gratis-iPad (Modelljahr 2017, 32 GB Speicher) dazu. Außerdem gewährt Unitymedia 100 Euro Online-Vorteil. Neukunden zahlen für den Tarif 24 Monate lang den reduzierten Preis von 49,99 Euro pro Monat, danach werden monatlich 54,99 Euro fällig. Einmalig fallen Aktivierungskosten in Höhe von 69,99 Euro sowie 9,99 Euro Versandkosten für die Hardware an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Voraussetzung zur Nutzung des Tarifs ist ein Kabelanschluss von Unitymedia, der für 20,99 Euro pro Monat im Einzelnutzervertrag erhältlich ist.

Der Tarif beinhaltet eine bis zu 400 Mbit/s schnelle Internet-Flat, der Upload erreicht maximal 10 Mbit/s. Mit an Bord ist zudem eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Das digitale TV-Angebot umfasst 167 Sender, davon 60 in HD. Als Hardware stellt Unitymedia den Horizon HD Recorder bereit, der unter anderem zeitversetztes Fernsehen ermöglicht. Inklusive ist auch die maxdome Serien- und Film-Flatrate.

Der Tarif "3play FLY 400" von Unitymedia im Überblick:

  • ab 49,99 Euro pro Monat (ab 25. Monat ab 54,99 Euro monatlich; Kabelanschluss erforderlich (im Einzelvertrag 20,99 Euro/Monat))
  • Internet-Flat mit bis zu 400 Mbit/s
  • Festnetz-Flat
  • Online-Bonus in Höhe von 100 Euro
  • TV-Angebot (167 Sendern, Zugang zu Mediatheken und maxdome-Flat)
  • Hardware: Horizon HD Recorder

Weitere Details hält Unitymedia online unter www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern. bereit.

Telekom: StartTV zwölf Monate kostenlos mit "MagentaZuhause"-Tarif

TelekomNicht nur per Kabelanschluss lässt sich TV empfangen. So bietet etwa die Deutsche Telekom schon lange mit EntertainTV ein zu den Internet- und Telefonie-Tarifen hinzubuchbares TV-Angebot an. Seit dem Frühjahr ist zudem das günstige TV-Paket StartTV hinzugekommen, das für 2 Euro pro Monat nutzbar ist. Empfangbar sind rund 100 TV-Sender, davon 20 in HD.

Noch bis Ende August profitieren Neukunden von einem Aktionsangebot: Bei Hinzubuchung von StartTV zu einem "MagentaZuhause"-Festnetztarif (S, M und L) lässt sich das TV-Angebot zwölf Monate lang kostenlos nutzen. Zudem gewährt die Telekom eine Einmalgutschrift in Höhe von 36 Euro. Damit ist für das erste Jahr die monatliche Miete (2,94 Euro) des erforderlichen MediaReceiver Entry abgedeckt. Bei Online-Buchung eines "MagentaZuhause"-Tarifs winkt zudem je nach Paket eine weitere Gutschrift von bis zu 120 Euro. Der Bereitstellungspreis für einen neuen Telekom-Anschluss liegt bei einmalig 69,95 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

StartTV mit dem Telekom-Tarif "MagentaZuhause L" im Überblick:

  • 1. bis 12. Monat: 19,95 Euro/Monat für den Tarif sowie Null Euro/Monat für StartTV
  • ab 13. Monat: 44,95 Euro/Monat für den Tarif sowie 2 Euro/Monat für StartTV
  • Internet-Flat mit 100 Mbit/s
  • Festnetz-Flat
  • TV-Angebot (100 Sender, davon 20 in HD)
  • Hardware: MediaReceiver Entry

Bestellmöglichkeiten und weitere Details hält die Telekom online unter www.telekom.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern. bereit.

1&1: Fernsehangebot ab 9,99 Euro/Monat zu VDSL-Tarif hinzubuchen

1und1Schließlich werfen wir noch einen Blick auf den Provider 1&1, der Neukunden zu seinen VDSL-Tarifen die Hinzubuchung der Option "Fernsehen mit 1&1" (Digital TV – provided by Telekom) ermöglicht. Dieses Angebot wird technisch von der Telekom realisiert und ist zum monatlichen Aufpreis ab 9,99 Euro erhältlich. Die Kosten teilen sich auf in 5 Euro pro Monat für Digital TV sowie 4,99 Euro bzw. 7,99 Euro (mit WLAN) pro Monat für die erforderliche Hardware 1&1 MediaCenter.

Empfangbar sind rund 100 Sender, darunter etliche in HD. Die VDSL-Tarife selbst sind in den ersten zwölf Monaten für 16,99 Euro pro Monat (DSL 50) bzw. 19,99 Euro pro Monat (DSL 100) nutzbar. Erst ab dem 13. Monat fällt der reguläre monatliche Preis von 29,99 Euro bzw. 34,99 Euro an. Die Vertragslaufzeit des 1&1 MediaCenters liegt bei 24 Monaten. Das Angebot Digital TV, das separat mit der Telekom abgeschlossen wird, lässt sich dagegen monatlich kündigen.

"Fernsehen mit 1und1" in Kombination mit "DSL 100" im Überblick:

  • 19,99 Euro/Monat für den Tarif (ab 13. Monat 34,99 Euro/Monat); zusätzlich ab 9,99 Euro/Monat für das TV-Angebot
  • Internet-Flat mit 100 Mbit/s
  • Festnetz-Flat
  • TV-Angebot (rund 100 TV-Sender, davon etliche in HD)
  • Hardware: 1&1 MediaCenter

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten bietet 1&1 unter www.1und1.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern..

Nicht das passende Angebot dabei? Unser Tarifrechner listet zahlreiche Internet-Tarife mit Entertainment- und TV-Angeboten auf.

Günstige Internet-Tarife finden
Auch interessant
  • Fritz!Box 6890 LTE

    Fritz!Box 6890 LTE nun verfügbar

    AVM hat den Marktstart der Fritz!Box 6890 LTE bekanntgegeben. Der mit schnellem WLAN ausgestattete Router lässt sich sowohl am DSL-Anschluss nutzen als auch per Mobilfunk verwenden.

  • AVM Fritz!Box 7590

    Easybell stellt Fritz!Box 7590 bereit

    Sowohl Neu- als auch Bestandskunden von easybell können sich jetzt den leistungsfähigen WLAN-Router Fritz!Box 7590 sichern. Bestandskunden profitieren von einem kostenlosen Austausch ihres Mietrouters gegen das neue Router-Modell von AVM.

  • Geschwindigkeit

    Schnelle Internet-Anschlüsse per VDSL und Kabel

    Wer seinen Router richtig ausreizen möchte, sollte über einen ausreichend schnellen Internet-Anschluss verfügen. Ob 100 Mbit/s per VDSL oder 400 Mbit/s per Kabel: Der Einstieg ist vergleichsweise günstig möglich.

  • DSL Tarife

    Günstige Internet-Tarife für jeden Bedarf

    Neukunden profitieren im Juni bei etlichen Internet-Anbietern von günstigen Einstiegskonditionen. VDSL 50 lässt sich teils bereits ab knapp 10 Euro pro Monat nutzen. Ausgewählte Angebote im Überblick.