Ohne Festnetz

Tele2: DSL ohne Telekom mit den derzeit günstigsten Preisen

Autobahn© nobelium / Fotolia.com

Tele2 startet nun offiziell mit seinem Vollanschluss Tele2 Komplett. Das Angebot setzt keinen Anschluss bei der Telekom voraus und besteht aus einem Telefonanschluss mit drei Rufnummern, einer Telefonflatrate fürs deutsche Festnetz sowie einem DSL-Anschluss und einer DSL-Flatrate.

13.07.2007, 09:11 Uhr

Das Paket kann mit 2.000er- oder 16.000er-DSL-Anschluss gebucht werden. Die Kosten für Tele2 Komplett 2000 betragen 29,95 Euro monatlich, Tele2 Komplett 16.000 kostet zwei Euro mehr. Das sind fünf Euro weniger als beim halboffiziellen Start des Angebots im Juni und ganze vier Cent weniger als beim bislang günstigsten Angebot von 1&1. In den ersten drei Monaten entfallen die Kosten für das Komplett-Paket, sofern man bis Ende August online bucht. Die Vertragslaufzeit ist unüblich kurz und beträgt sechs Monate.

Hardware sofort startbereit

Die einmalige Bereitstellungsgebühr für das Komplett-Paket liegt bei 19,95 Euro, zusätzlich kann man den WLAN-Router 780 WLi für 19,95 Euro bestellen. Die Versandkosten dafür betragen einmalig 9,60 Euro. Der Router ist vorkonfiguriert, so dass der User quasi nur noch die Stecker miteinander verbinden muss.

Auslands- und Mobil-Optionen

Gespräche vom Festnetz in deutsche Mobilfunknetze kosten bei Tele2 Komplett 22 Cent je Minute, ins Ausland telefoniert man ab 4,5 Cent. Für 4,95 Euro extra im Monat kann man eine Auslands-Option dazubuchen, die unbegrenzt lange Telefonate nach Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz und Spanien ermöglicht. Ebenso bietet Tele2 zum Komplett-Paket die Möglichkeit, eine Mobil-Option für zusätzlich ebenfalls 4,95 Euro im Monat zu wählen. Damit kosten Telefonate in die deutschen Mobilfunknetze nur 9,9 Cent pro Minute. Auslands- und Mobil-Option sind auch als Kombi-Paket für zusammen 8,95 Euro monatlich erhältlich. Bisher genutzte Festnetz-Rufnummern kann man mitnehmen.

Schrittweise Vermarktung

In den vergangenen Wochen war das neue Tele2-Komplett-Paket ausschließlich Interessierten, die sich aktiv über die Website oder die Hotline an Tele2 wendeten, zur Verfügung gestellt worden. Die aktive Vermarktung startet zum morgigen Samstag. Die entbündelten Pakete sollen in rund 200 deutschen Städten zu haben sein, bis Jahresende sollen 50 Prozent aller deutschen Haushalte abgedeckt werden.

Auch interessant
  • Geld

    Internet im Oktober: Tarifaktionen im Überblick

    Auf der Suche nach einem neuen Internettarif per VDSL oder Kabelanschluss? Wir haben aktuelle Tarifangebote für den Oktober zusammengestellt. Profitieren können Neukunden vor allem bei Online-Bestellung eines Tarifs.

  • AVM Fritz!Box 7490

    Fritz!OS 7.21 für die Fritz!Box 7490 und 7430 verfügbar

    Für gleich zwei Router des Herstellers AVM ist nun ein Update auf Fritz!OS 7.21 erhältlich. Die neue Firmware bringt viele Neuerungen und Änderungen.

  • Router

    htp bietet entbündelten DSL-Anschluss an

    Der Hannoveraner Regionalanbieter hat jetzt einen DSL-Anschluss entkoppelt vom Telefonanschluss im Programm. Ein herkömmlicher Festnetzanschluss ist nicht Voraussetzung für die Beauftragung des neuen Produkts htp DSL Solo.

  • Router

    o2 senkt DSL-Tarife M und L dauerhaft

    o2 Germany ist ein Vollanschluss-Provider und bietet seinen Kunden Mobilfunk, Telefonie und Internet. Künftig gelten für Neu- und Bestandskunden gesenkte Preise in den beiden größeren DSL-Tarifen.