Update

Neue Beta-Firmware für die Fritz!Box 7490

AVM Fritz!LaborDie neue Fritz!Labor-Version fixt einige Bugs und verbessert die Stabilität.© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Für die Fritz!Box 7490 ist eine neue Beta-Firmware aus dem Fritz!Labor verfügbar. Das System soll jetzt stabiler laufen, mehrere Fehler wurden behoben. Welche neuen Funktionen gibt es noch?

Berlin – Auch im neuen Jahr hält AVM wieder frische Beta-Firmware aus seinem Fritz!Labor bereit. Der Router-Hersteller hat eine neue Labor-Version für die Fritz!Box 7490 zum Download bereitgestellt. Der Berliner Netzwerkspezialist gibt Nutzern damit bereits vor der finalen Veröffentlichung der kommenden Version der Fritz!OS-Firmware einen Einblick in neue Funktionen und Features. Die aktuelle Beta Fritz!OS 06.69-42725 bietet unter anderem die Behebung von Fehlern sowie eine Verbesserung der System-Stabilität.

Neuerungen und Verbesserungen

Wer bislang noch keine Labor-Version auf seiner Fritz!Box 7490 installiert hatte, profitiert von neuen Funktionen wie unter anderem Band Steering für die beste WLAN-Verbindung, der Unterstützung von CAT-iq 2.0 fähigen DECT-Handgeräten, neuen Funktionen für Fritz!Fon sowie dem Schalten durch lokale Geräuscherkennung mit Fritz!DECT 200. Über die Neuerungen und Verbesserungen informiert AVM in der Textdatei infolab.txt, die Bestandteil der im ZIP-Format vorliegenden Download-Datei der Beta-Firmware ist.

Labor-Firmware hat noch Beta-Status

AVM weist darauf hin, dass es sich bei Fritz!Labor-Versionen um Firmware mit Beta-Status handelt. Es könne daher eventuell zu Fehlfunktionen kommen. Technischen Support für Beta-Versionen leiste der Hersteller nicht. Beachtet werden sollte zudem, dass die Fritz!Labor-Version nicht geeignet ist für 7490-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden. Ausgenommen seinen nur 1&1 Homeserver. Ist bereits eine ältere Laborversion installiert, wird die aktuelle Version als notwendiges Update angeboten und automatisch installiert. AVM teste damit die Default-Einstellung für Auto-Updates.

Update vom 17. Januar 2017, 10:30 Uhr: AVM legt mit weiterer Beta nach

Die AVM-Entwickler haben eine weitere Beta-Version für die Fritz!Box 7490 veröffentlicht. Die am 16. Januar zum Download freigegebene Version FRITZ!OS 6.69-42733 soll die System-Stabilität weiter verbessern.

Auch interessant
  • AVM Fritz!Box 7583

    Fritz!OS 7.12 für weitere AVM-Geräte

    Sowohl die Fritz!Box 7583 als auch die Fritz!Repeater 600 und 1200 lassen sich jetzt auf Fritz!OS 7.12 aktualisieren. Es folgen Updates für weitere Fritz!Repeater. Es handelt sich um ein Wartungsupdate mit einigen Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

  • AVM Fritz!Box 7580

    Fritz!Box 7580 und 7560 erhalten Update auf Fritz!OS 7.12

    Nutzer der Fritz!Box 7580 und 7560 können ihre WLAN-Router nun auf Fritz!OS 7.12 aktualisieren. Laut AVM bietet das Update einige Fehlerbehebungen. Die Fritz!Box 7560 profitiert zudem zusätzlich von einigen Verbesserungen.

  • Fritz!Box 6820 LTE

    AVM: Neue Beta-Firmware für Fritz!Box 6820 und 6840

    Für die beiden LTE-Router Fritz!Box 6820 und 6840 hat AVM neue Fritz!Labor-Versionen zum Download zur Verfügung gestellt. AVM behebt mit der aktuellen Beta-Firmware einige Fehler.

  • AVM Fritz!Box 7580

    Fritz!Box 7580 und 7560 erhalten Update auf Fritz!OS 6.80

    AVM aktualisiert die Firmware der WLAN-Router Fritz!Box 7580 und 7560 auf die neue Version 6.80. Nach Installation profitieren Nutzer von etlichen Neuerungen und Verbesserungen.