Steigerung

Kabel BW hat jetzt 66 Prozent mehr Internet-Kunden

Mann Laptop© Crashoran / Fotolia.com

Kabel BW steigert die Zahl der CleverKabel-Kunden im Jahresvergleich um 66 Prozent. Die Kombis aus TV, Internet und Telefon laufen derzeit bei den Kabelanbietern im Schnitt besser als bei den DSL-Anbietern.

25.02.2009, 11:26 Uhr

Heidelberg (red) - Kabel BW (www.kabelbw.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) hat die Zahl der CleverKabel-Kunden nach eigenen Angaben auf 400.000 gesteigert. Innerhalb eines Jahres stieg die Zahl der Internet-/ Telefonkunden damit um 137.000, das ist ein Plus von 66 Prozent. Dieses Wachstum bestätigt die Strategie des Unternehmens, nicht nur Kabelfernsehen, sondern auch schnelles Internet mit bis zu 32 MBit/s und Telefonie zum Festpreis anzubieten.

Quasie flächendeckend im Ländle

Bei einer Online-Umfrage der Zeitschrift "Computerbild" hatte Kabel BW kürzlich als bester Anbieter abgeschlossen. Kabel BW ist zu 99 Prozent flächendeckend in Bade-Württemberg vertreten. Rund acht Millionen Bürger können im Ländle seit Jahresbeginn Kabel DSL mit 32 MBit/s nutzen, nachdem Kabel BW sein Investitionsprogramm 2008 abgeschlossen hat.

Auch interessant