Tarifangebote

Internettarife im Januar: Tipps für VDSL und Kabel-Internet

Internetdienstanbieter© i12 GmbH

Wer im Januar einen neuen Internettarif samt neuem Anbieter sucht, hat eine breite Auswahl an Tarifaktionen und kann von Sparvorteilen profitieren. Wir stellen einige Angebote für DSL, VDSL und Kabel-Internet vor.

02.01.2020, 14:38 Uhr

Im Januar 2020 warten die führenden Internetanbieter in Deutschland mit etlichen Sparaktionen für DSL und VDSL sowie für Kabel-Internet auf. Dabei wird zum Jahresstart auf Kontinuität gesetzt und Tarifangebote für Neukunden aus dem Vormonat verlängert. Wir haben ausgewählte Tarife mit Sparpotential für jeden Bedarf zusammengestellt. Bei Bestellung per Internet winken zusätzliche Vorteile.

Vodafone: Kabel-Internet mit 400 Mbit/s ab 19,99 Euro - 150 Euro Online-Bonus

Vodafone

Anspruchsvolle Internetsurfer, die Wert auf Highspeed legen, können bei dem Kabelnetzbetreiber Vodafone Deutschland Tarife mit Surfgeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s buchen. Doch ausreichend schnell für die meisten Einsatzzwecke ist auch ein Anschluss mit 400 Mbit/s, der zudem an deutlich mehr Orten verfügbar ist. Neukunden zahlen bei Bestellung im Januar in den ersten zwölf Monaten einen reduzierten Preis von monatlich 19,99 Euro statt regulär 44,99 Euro für die Doppel-Flat "Red Internet & Phone 400 Cable". Inklusive ist eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Bei Online-Buchung profitieren Kunden von der kostenlos enthaltenen "Upload Booster"-Option, die den Upload auf bis zu 50 Mbit/s beschleunigt. Weitere Online-Vorteile sind eine Rechnungsgutschrift in Höhe von 150 Euro sowie ein dauerhaft kostenlos nutzbarer WLAN-Kabelrouter. Das Bereitstellungsentgelt beträgt einmalig 49,99 Euro, die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Zum Kabelinternet-Angebot von Vodafone Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Unitymedia: Doppel-Flat mit 150 Mbit/s: Zwölf Monate lang ab 19,99 Euro/Monat

Unitymedia

Wer im Verbreitungsgebiet des ebenfalls zu Vodafone gehörenden Kabelnetzbetreibers Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg wohnt, kann sich unter anderem für die Doppel-Flat "2play JUMP 150" mit bis zu 150 Mbit/s im Download und bis zu 10 Mbit/s im Upload entscheiden. Im ersten Jahr gilt ein Sparpreis von 19,99 Euro pro Monat statt regulär 39,99 Euro. Noch bei Online-Buchung bis zum 5. Januar 2020 entfällt das einmalige Aktivierungsentgelt in Höhe von 69,99 Euro. Als Online-Vorteil gewährt der Anbieter zudem eine Rechnungsgutschrift in Höhe von 60 Euro. Einen WLAN-Kabelrouter in Form der Vodafone Station stellt Unitymedia kostenlos zur Nutzung bereit. Kunden binden sich 24 Monate an den Provider.

Zum Angebot von Unitymedia Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Telekom: VDSL 250 sechs Monate lang zum Sparpreis - Allnet-Flat inklusive

Telekom

Schnell ins Internet geht es nicht nur über das Kabelnetz, mit VDSL lassen sich je nach gewähltem Paket Download-Bandbreiten von bis zu 250 Mbit/s nutzen. Ein entsprechender Tarif findet sich bei der Telekom zum Beispiel mit "MagentaZuhause XL". Neukunden zahlen in den ersten sechs Monaten 19,95 Euro monatlich, danach kostet der Tarif inklusive Allnet-Flat für Gespräche in das deutsche Festnetz und die deutschen Mobilfunknetze sowie einer WLAN Hotspot-Flat 54,95 Euro pro Monat. Wird der Tarif online gebucht, erhalten Neukunden eine Rechnungsgutschrift in Höhe von 100 Euro (24 x 4,17 Euro monatlicher Rabatt). Bei Hinzubuchung eines kostenpflichtigen Routers winkt eine weitere Gutschrift von 100 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Ist die Einrichtung eines neuen Telefonanschlusses erforderlich, kostet dieser einmalig 69,95 Euro.

Zum Angebot der Telekom Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Vodafone: VDSL 100 ein Jahr lang zum reduzierten Preis

Vodafone

Vodafone ist nicht nur als Kabelnetzbetreiber aktiv, sondern bietet auch DSL- und VDSL-Tarife an. Einen bis zu 100 Mbit/s schnellen VDSL-Anschluss inklusive Internet-Flat und Festnetz-Flat sowie eine Upload-Bandbreite von bis zu 40 Mbit/s erhalten Neukunden bei Buchung von "Red Internet & Phone 100 DSL". Die Kosten liegen in den ersten zwölf Monaten bei 19,99 Euro pro Monat, danach sind es monatlich 39,99 Euro. Als Online-Extras bei Bestellung per Internet gewährt Vodafone eine Rechnungsgutschrift von 50 Euro. Der WLAN-Router Fritz!Box 7530 lässt sich zwölf Monate lang gratis statt für 2,99 Euro/Monat nutzen. Zudem ist die Vodafone-Flat inklusive, die kostenlose Gespräche in das Vodafone-Mobilfunknetz ermöglicht. Der VDSL-Tarif kommt mit einer Laufzeit von 24 Monaten daher, einmalig berechnet Vodafone ein Bereitstellungsentgelt von 49,99 Euro.

Zum VDSL-Angebot von Vodafone Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

1&1: VDSL 50 zehn Monate ab 9,99 Euro - HD-TV-Paket gratis

1und1

Günstig in VDSL-Speed einsteigen kann man im Januar bei 1&1 mit dem Tarif "DSL 50". Der Provider gewährt eine Preisersparnis von 250 Euro: Neukunden zahlen 9,99 Euro monatlich in den ersten zehn Monaten statt regulär 34,99 Euro. Surfen lässt sich mit bis zu 50 Mbit/s, der Upload erreicht bis zu 10 Mbit/s. Bei Bedarf gratis inklusive ist das IPTV-Paket "1&1 HD-Fernsehen" mit über 50 HD-Sendern. Der Tarif beinhaltet neben der Internet-Flat außerdem eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Wer statt des Preisvorteils von 250 Euro ein preisreduziertes oder kostenloses WLAN-fähiges Gerät aus der 1&1 Vorteilswelt wählt, zahlt ab dem ersten Monat den regulären Tarifpreis. Die Laufzeit liegt bei den oben genannten Konditionen bei 24 Monaten. Bei einem Telefonanbieter-Wechsel werden einmalig 19,95 Euro fällig, bei einem neuen Telefonanschluss sind es 69,95 Euro.

Zum Angebot von 1&1 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

O2: DSL-Einstiegstarif ein Jahr für unter 15 Euro pro Monat

o2

Einsteiger, die vor allem im Internet surfen und keine großen Downloads durchführen möchten, könnten bei O2 fündig werden. Der Internetanbieter hält im Januar den DSL-Tarif "O2 my Home S" bereit. Die Surfgeschwindigkeit liegt bei maximal 10 Mbit/s, der Upload bei 2,4 Mbit/s. Der Tarif kostet in den ersten zwölf Monaten 14,99 Euro pro Monat, danach sind es 24,99 Euro monatlich. Neben der Internet-Flat ist auch eine Allnet-Flat an Bord, die Gespräche in das deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze abdeckt. Die einmalige Aktivierungsgebühr kostet 69,99 Euro, wird ein Router hinzugebucht fällt kein Router-Bereitstellungsentgelt an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Bei monatlicher Kündbarkeit profitieren Neukunden nur in den ersten sechs Monaten von einem reduzierten Tarifpreis.

Zum Angebot von O2 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Nicht der passende Tarif dabei? Weitere Internettarife listet unser Breitband-Tarifrechner auf.

Günstige Internet-Tarife finden
Auch interessant
  • AVM Fritz!OS 7.20

    Fritz!OS 7.20 für Fritz!Box 7590 erhältlich

    AVM stattet mit der Fritz!Box 7590 seinen ersten Router mit der neuen Fritz!OS-Version 7.20 aus. Für Nutzer des WLAN-Routers gibt es über 100 Neuerungen.

  • Videoanruf

    Internet-Tipps im Juli

    Unsere Internet-Tipps verraten auch im Juli, bei welchen Providern günstige Tarifangebote für das Internet zuhause winken. Wir zeigen Tarife mit unterschiedlichen Surfgeschwindigkeiten – von 50 Mbit/s bis 1 Gbit/s.

  • Weihnachtsgeld

    Internettarife im Dezember: Tariftipps für VDSL und Kabel

    Der Wechsel des Internetanbieters lohnt sich im Dezember. Auf Neukunden warten bei VDSL-Providern und Kabelnetzbetreiber reduzierte Preise, Gutschriften oder kostenlose Hardware.

  • AVM Fritz!Labor

    Fritz!Box 7590 und 7490: AVM stellt neue Laborversion bereit

    Wer schon jetzt einen Blick auf kommende Funktionen von Fritz!OS werfen möchte: AVM hat für die Fritz!Box 7590 und 7490 eine neue Laborversion veröffentlicht. Nutzen lässt sich nun auch WPA3.