DSL-Schnäppchen

Günstige Flatrates im DSL-Paket

Paar mit Laptop© contrastwerkstatt / Fotolia.com

Eine günstige Flatrate, Telefonie ohne Begrenzung und akzeptable Surfgeschwindigkeiten gehören zu den heutigen DSL-Paketen einfach dazu. Was die Anbieter in diesem Monat darüber hinaus anbieten, verraten wir in unseren DSL-Tipps.

Linden (red) – Im Spätsommer laden auch die DSL-Anbieter zum Schlussverkauf. Darum fallen unsere Internet-Schnäppchen für den August besonders preiswert aus. Die DSL-Angebote, die wir in diesem Monat zu unseren Favoriten erklärt haben, enthalten eine günstige Flatrate für Telefonie sowie Internet und wahlweise auch VDSL oder eine Handyflat.

Allround-Paket bei 1&1

Auf das Konto aller Wechselfreudigen überweist 1&1 (www.1und1.de) 100 Euro und übernimmt im Anschluss den kompletten Wechselvorgang. Angeboten wird beispielsweise die "Doppel-Flat 16.000" mit einer Internet-Flat mit Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s, einer Telefon-Flat und der Möglichkeit zur Heimvernetzung mit WLAN mit bis zu 450 Mbit/s. Mit zu dem Tarif gehört ebenfalls eine SIM-Karte für das Smartphone, bei der keine monatlichen Kosten erhoben werden. Die Grundgebühr für das umfangreiche DSL-Angebot liegt bei 29,99 Euro (24 Monate lang) statt den sonst berechneten 34,99 Euro.

VDSL bei o2 ohne Aufpreis

Unter den DSL-Rabattaktionen befindet sich in diesem Monat auch der Tarif "DSL all in L" von o2 (www.o2-online.de/dsl). Wer bis zum 19. August abschließt, surft via VDSL mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s für 14,99 Euro in den ersten drei Monaten. Danach erhöht sich die Gebühr auf 29,99 Euro pro Monat. Inklusive sind eine Allnet-Flat und 300 GB ungedrosseltes Volumen. Wer vertraglich ungebunden bleiben will, für den erhöht sich die Grundgebühr nach einem Jahr auf 34,99 Euro. Auch bei der Variante mit 24 Monaten Laufzeit steigt der monatliche Preis auf diese Höhe, allerdings werden 50 Euro Willkommensbonus vergeben.

Kabel Deutschland setzt die Grundgebühren herab

Auch bei Kabel Deutschland (www.kabel-deutschland.de) ist die Höhe der Grundgebühren herabgesetzt. Der Tarif "Internet & Telefon 50" ist beispielsweise momentan für 19,90 Euro erhältlich. Nach den ersten zwölf Monaten werden 32,90 Euro fällig. Im Preis enthalten sind eine Telefon- und Internetflat. Regulär surft man mit bis zu 50 Mbit/s durch das Netz, derzeit darf aber Glasfaser-Geschwindigkeit mit bis zu 100 Mbit/s bei gleichbleibendem Preis ein Jahr lang getestet werden (Unser Tipp: an die rechtzeitige Kündigung denken). Bis zum 1. August entfällt das Bereitstellungsentgelt, bei Online-Abschluss wird zusätzlich ein Bonus von 30 Euro mit der ersten Rechnung gutgeschrieben.

Auslandsflatrate bei congstar

Bei congstar (www.congstar.de) ist bei Abschluss des Tarifs "komplett 2" aktuell der Bereitstellungspreis von 59,99 Euro auf 9,99 Euro reduziert. Für 29,99 Euro gibt es eine Festnetz- und Internetflat, mit der mit bis zu 16 Mbit/s gesurft werden kann. Auch für den passenden WLAN-Router fallen keine Kosten an. Das Angebot gilt, wenn man sich für zwei Jahre vertraglich verpflichtet. Allerdings hat man die freie Wahl: Ohne Mindestlaufzeit werden aber 39,99 Euro Bereitstellungsgebühr verlangt und für den Router fallen ebenfalls Extra-Kosten an. Ein besonderes Angebot bei dem Tarif sind die zubuchbaren Auslandsoptionen. Für 3,99 Euro im Monat kann ohne Begrenzung in das Festnetz von 13 Ländern telefoniert werden.

DSL-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken
Auch interessant
  • DSL-Tarife

    Online-Vorteile bei VDSL und Kabel-Internet sichern

    Die Buchung eines VDSL- oder Kabel-Internet-Tarifs per Internet kann sich auszahlen. Denn Provider wie die Telekom, Vodafone und 1&1 legen einen Online-Bonus obendrauf. Kurze Laufzeiten statt lange Bindung bietet zudem die neue Kabel-Marke PŸUR.

  • TP-Link Archer CR700v

    TP-Link: Vorerst keine Kabelrouter für deutschen Markt

    Wer nach einer Alternative zu Kabelroutern von AVM sucht, findet in Deutschland keine Modelle anderer Hersteller. TP-Link hat offenbar technische Probleme und bringt den Kabelrouter CR700v hierzulande wohl nicht auf den Markt. Update: TP-Link bezieht Stellung.

  • Notebook

    Bei DSL-Angeboten sparen

    DSL-Angebote gibt es online jede Menge. Häufig liegen die Preise eng beieinander. Wir haben ein paar Tarife zusammengetragen, die noch zusätzlich mit der ein oder anderen Extra-Option winken.

  • DSL-Tarife

    DSL-Flatrates im Angebot

    Eine DSL-Flat inklusive Allnet-Option bietet o2 aktuell in dem Tarif "DSL All-in M". Was der Juni sonst noch an Schnäppchen im Bereich Internet und Telefonie bereithält, haben wir in einer kleinen Übersicht zusammengestellt.