Viele Neuerungen

Fritz!OS 7.2 für die Fritz!Box 7530 und 7520 verfügbar

AVM Fritz!OS 7.20© AVM

Neben den beiden Fritz!Box-Routern hält AVM das Update auf Fritz!OS 7.2 auch für den Fritz!Repeater 2400 bereit. Der Berliner Hersteller spendiert den Geräten etliche Neuerungen und Verbesserungen.

21.07.2020, 17:44 Uhr

Anfang Juli stellte AVM die neue Version der Router-Firmware Fritz!OS 7.20 als erstes für den WLAN-Router Fritz!Box 7590 zum Download bereit. Nun folgt das Update für weitere Fritz!-Geräte. So lassen sich ab sofort die Fritz!Box 7530 und 7520 sowie der Fritz!Repeater 2400 auf Fritz!OS 7.20 aktualisieren. Die neue Version bringt zahlreiche Neuerungen wie die Unterstützung für den Verschlüsselungsstandard WPA3 sowie diverse Verbesserungen.

Fritz!OS 7.20 bringt Neuerungen in vielen Bereichen

Neuerungen gibt es für die Fritz!Box-Router unter anderem in den Bereichen Internet, DSL, WLAN, Mesh, Telefonie, DECT, Smart Home, USB, System und Mobilfunk. Der Fritz!Repeater wartet nach dem Update beispielsweise mit Unterstützung für Kanalbandbreiten von 160 MHz (VHT160) für kompatible WLAN-Geräte auf. Einen detaillierten Überblick über alle Neuerungen und Änderungen für das jeweilige Gerät listet AVM im Service-Bereich seiner Webseite in den "Update-News" unter dem Punkt "Downloads" aus.

Fritz!OS 7.20 per Online-Update installieren

Die Aktualisierung auf Fritz!OS 7.20 kann per Online-Update erfolgen. Dazu muss in einem Browser durch Eingabe von fritz.box bzw. fritz.repeater die Fritz!OS-Benutzeroberfläche des Routers bzw. Repeaters aufgerufen werden. Nach einem Klick auf "Assistenten" lässt sich der Assistent "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" starten.

Günstige Internet-Tarife finden
Auch interessant